• Anwendungsbereich








    Keine Auswahl

    Schlagwortsuche

    Technologie







PAV

InterOp: PAV meistert Passport-Test in London

Pressemeldungen | von PAV Card | 18. Juli 2013

Viele Länder beabsichtigen ab 2015 den neuen ID-Sicherheitsstandard SAC (Supplemental Access Control) bei elektronischen Dokumenten einzuführen. Im direkten Vergleich zum derzeit verwendeten Standard EAC (Extended Acces Control) weist SAC höhere Sicherheitsfeatures, wie zum Beispiel zusätzliche asymmetrisch kryptografische Protokolle auf. Im Mai 2013 fanden hierzu Interoperabilitätstests für die Unternehmen der Branche in London statt.

Als einzig deutscher Hersteller von RFID-Inlays für elektronische Reisedokumente nahm PAV an der von secunet Security Networks durchgeführten SDW InterOp teil. Die zwei MTCos-Produkte mit Chips der Hersteller Infineon und NXP überzeugten in allen Kategorien. Damit ist PAV auf die Einführung des neuen ID-Sicherheitsstandards gut vorbereitet. An den Tests nahmen insgesamt 26 Unternehmen teil.

Letzte Änderung am Samstag, 24 Oktober 2015 20:38

RFID tomorrow 2016

RFID tomorrow 2016Mo, 19.- Di, 20. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
20 Technologievorträge | 40 Anwendervorträge
35 Aussteller | 35 SpeedLabs der RFID-Anbieter mit Live-Demos

Download des RFID-Kongressprogramms 2015:DownloadYour Download

Jetzt bestellen

Sponsor

 
Aktuelle Seite: Home Marktplatz Pressemitteilungen InterOp: PAV meistert Passport-Test in London