RFID tomorrow

RFID tomorrow 2015 am 28. und 29. September in Düsseldorf

Kongressmeldungen | von RFID tomorrow | 05. Februar 2015

Developer Day + User Day = RFID Power

Willkommen zum 5. RFID-Kongress!

Bereits zum fünften Mal in Folge lädt das Fachmagazin „RFID im Blick“ Anwender, Technologieanbieter und alle Interessierten, die zukünftig mit der RFID-Technologie Prozesse verändern wollen, zum zweitägigen Fachkongress nach Düsseldorf ein. Erstmalig werden in 2015 fünf Fachforen mit jeweils 8 bis 10 Vorträgen angeboten. Zu den Themen zählen Technologie, industrielle Automation, Logistik, Instandhaltung, Lösungen in den Bereichen Zutritt und Sicherheit sowie Handelslogistik und Medizin. Neu ist der Veranstaltungsort – das Van der Valk Hotel in unmittelbarer Nähe zum Düsseldorfer Flughafen.

Am 28. September startet der RFID-Kongress mit dem Developer Day, der erneut 11 Fachvorträge aus den Bereichen ICs, Transponder, Reader und Systemintegration bietet. Die Vorträge werden auf höchsten Niveau neue Entwicklungen vorstellen, zentrale Fragestellungen beleuchten und Impulse zum Dialog geben. Das Vortragsprogramm wendet sich maßgeblich an Vertreter von Technologieunternehmen.

Der zweite Veranstaltungstag – der User Day am 29. September – stellt in 4 Fachforen Vorträge aus Anwendersicht in den Mittelpunkt. Praxis-Know-how, Erfahrungen und Empfehlungen für die Umsetzung von RFID-Projekten werden anschaulich vermittelt. Zu den Referenten gehören Spezialisten namhafter Unternehmen aus den Wirtschaftszweigen Automobilindustrie und weiteren Industrien sowie Logistik, Handel, Instandhaltung, Medizin sowie Zutritt und Sicherheit. Es gibt folgende Foren:

  • RFID in der Industrie und Instandhaltung
  • RFID in der Logistik und Retail
  • RFID und NFC in den Anwendungsbereichen Payment, Security, Access und Personal ID
  • RFID in der Medizin

Der RFID-Kongress 2015 bietet neben zahlreichen Präsentationen von Technologieunternehmen und Anwendervorträge aus Industrie, Handel, Logistik, Medizin und Sicherheit, 35 Aussteller und ein durchdacht gestaltetes Workshop-Programm mit realitätsnahen Live-Demos. Auch in 2015 gehören die SpeedLabs (Workshops) der Fachaussteller zum Erfolgskonzept des RFID-Kongresses. In enger Bezugnahme auf die Themen der Fachforen, werden die 35 Aussteller den Teilnehmern in den 30-minütigen SpeedLabs mit Kerninformationen, Demo-Anwendungen oder Beratung zur Seite stehen. Seien Sie gespannt auf aktuelle Anwendervorträge, Fachwissen der RFID-Experten und Networking in stilvollem Ambiente!

Alle Vorträge werden auf Englisch gehalten.

Das bietet der RFID-Kongress 2015:

  • Vorträge von Technologieunternehmen
  • Anwendervorträge aus Industrie, Instandhaltung, Logistik, Sicherheit, Handel und Medizin
  • Mehr als 30 SpeedLabs mit Workshop-Charakter in der Ausstellung
  • 35 RFID-Anbieter in der Fachausstellung

Ihr Nutzen auf einen Blick!

  • RFID-Wissen an zwei Kongresstagen
  • Der Erfahrungsschatz erfolgreicher RFID-Anwender
  • Kontakt zu internationalen RFID-Experten
  • Teilnahme an SpeedLabs
  • Networking in energiegeladener Atmosphäre
Letzte Änderung am Sonntag, 30 August 2015 14:19

RFID tomorrow 2016

RFID tomorrow 2016Mo, 19.- Di, 20. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
20 Technologievorträge | 27 Anwendervorträge
35 Aussteller | 35 SpeedLabs der RFID-Anbieter mit Live-Demos

Download Programm RFID tomorrow 2016:DownloadYour Download

Melden Sie sich jetzt an!

 

Aussteller

Kongressaussteller

Programm

Kongressprogramm

SpeedLabs

Speedlabs

Kontakt

Kontakt RFID tomorrow

Aktuelle Seite: Home RFID tomorrow Kongressmeldungen RFID tomorrow 2015 am 28. und 29. September in Düsseldorf