Kongressmeldungen

Kontakt | RFID tomorrow

RFID tomorrow

Anja Van Bocxlaer

Responsible Event Manager
RFID tomorrow conference & exhibition

Tel: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-tomorrow.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID tomorrow

in Kongressmeldungen | von RFID tomorrow | 27. September 2016

Mehr als 500 Teilnehmer nutzten die 44 Vorträge an 2 Tagen, Gespräche mit 39 Ausstellern, und den Know-how-Transfer in 36 SpeedLabs

Mit einem erneuten, soliden Wachstum der Teilnehmerzahlen auch im sechsten Jahr in Folge ist die RFID tomorrow 2016 am 20. September zu Ende gegangen. Weitaus wichtiger jedoch: der Anteil internationaler Teilnehmer ist deutlich angestiegen, ebenso die Anzahl der internationalen Unternehmen in der Fachausstellung. Über 500 Teilnehmerinen und Teilnehmer aus aller Welt nutzen die RFID tomorrow für Antworten auf ihre spezifischen Fragestellungen. Dieser Zuwachs an Interesse auf Seiten der Teilnehmer und Aussteller bestätigen das Standing der RFID tomorrow als größte RFID-Show in Europa.

in Kongressmeldungen | von RFID tomorrow | 19. September 2016

Die RFID tomorrow 2016 eröffnet am 19. September mit dem Developer Day! Für zwei Tage wird das Van der Valk Airporthotel in Düsseldorf zum Mittelpunkt der RFID-Welt.

Dieses Jahr ist die RFID tomorrow noch internationaler aufgestellt als den vergangenen Jahren. Mit Ausstellern und Vortragenden aus 19 Ländern festigt der Düsseldorfer Kongress seine Position als globaler Vorreiter. Die RFID tomorrow ist europaweit das einzige Event ihrer Art und zieht auch zahlreiche Aussteller, Vortragende und Teilnehmer aus Asien und Nordamerika an. Eine erneut steigende Teilnehmerzahl zeugt vom weltweiten Interesse an RFID-Lösungen zur Prozessoptimierung, ob in der Industrie, in der Logistik oder im medizinischen Bereich.

in Kongressmeldungen | von RFID tomorrow | 15. September 2016

RFID tomorrow 2016

Die RFID tomorrow 2016 öffnet am 19. September im Van der Valk Airporthotel in Düsseldorf ihre Türen. Der RFID-Kongress ist europaweit einzigartig und zieht Teilnehmer aus aller Welt an.

Die RFID tomorrow kehrt nach Düsseldorf zurück. Bereits zum sechsten Mal findet der erfolgreiche RFID-Kongress statt. Mit einer gestiegenen Teilnehmerzahl aus immer mehr Ländern festigt der Düsseldorfer Kongress seine Position als globaler Vorreiter. An zwei Kongresstagen sind auf der RFID tomorrow RFID-Lösungen zur Prozessoptimierung zu erleben, ob in der Industrie, in der Logistik oder im medizinischen Bereich.

in Kongressmeldungen | von RFID tomorrow | 13. September 2016

RFID tomorrow 2016

Der europaweit einzigartige Kongress RFID tomorrow wird am 19. September im Van der Valk Airporthotel in Düsseldorf eröffnet.

Die RFID tomorrow ist in Europa einzigartig. Einzigartig ist sie nicht nur, weil sie sich zu einem europaweiten Pflichttermin entwickelt hat, den kein an IoT, Auto-ID, RTLS und Prozessoptimierung Interessierter verpassen möchte. Sie ist auch einzigartig, weil sie eine hohe Bandbreite anbietet: Teilnehmer aus Deutschland und der ganzen Welt, große und kleine Anwendungsfälle, breit aufgestellte und hochspezialisierte Anbieter von RFID-Lösungen. Die Teilnehmer der RFID tomorrow können an zwei Kongresstagen zunächst alles über den Stand der Technologie erfahren, danach Anwendervorträge über erfolgreiche RFID-Lösungen bei namhaften Firmen hören und bei Live-Demonstrationen in SpeedLabs alles über den Einsatz in der Praxis lernen. Dazu bietet der Kongress natürlich die Chance, zahlreiche Kontakte zu Anbietern und Anwendern zu knüpfen, sowohl beim Gang über die Ausstellungsfläche als auch beim Rahmenprogramm.

Kontakt | MetraLabs

MetraLabs

Dr.-Ing. Johannes Trabert

Managing Director
MetraLabs GmbH

Tel: (+49) 3677-667431 0

www.metralabs.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MetraLabs

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von MetraLabs | 13. September 2016

RFID tomorrow 2016

MetraLabs präsentiert auf der RFID tomorrow 2016 TORY®, den autonomen, mobilen RFID-Inventurroboter.

MetraLabs ist ein führender Entwickler und Hersteller von autonomen mobilen Service-Robotern, vor allem für eine effiziente und vollkommen automatisierte RFID-Inventur. Roboter von MetraLabs werden weltweit in zahlreichen Bereichen eingesetzt: Als Tablett-, Werkzeug- und Einzelteilkuriere sowie zur Luftüberwachung in Reinräumen und in der Industrie, als Einkaufshelfer im Einzelhandel, als Museumsführer, als Forschungsplattformen und mehr. Ein fortschrittliches Navigationssystem und ausgereifte Antriebs- und Batterietechnologie ermöglichen den zuverlässigen und selbstständigen Einsatz rund um die Uhr.

Kontakt | Omni-ID

Omni-ID

David Beit-On

Director of Sales, EMEA
Omni-ID GmbH

Tel: (+49) 7031-714 5757,
Mobil: (+49) 151-19003408

www.omni-id.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Omni-ID

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Omni-ID | 13. September 2016

RFID tomorrow 2016

Auf der RFID tomorrow 2016 präsentiert Omni-ID eine neue Softwarelösung und RFID-Tags mit eigenem Display.

Omni-ID ist für widerstandsfähige RFID-Transponder bekannt, die vor allem in Industrien mit hohen mechanischen und physikalischen Anforderungen, wie etwa im Automobilbau oder der Chemie- und Pharmaproduktion, verwendet werden. „Als First Player im Bereich On-Metal RFID-Tags verfügt Omni-ID über die umfassendste Palette an industriellen RFID-Produkten am Markt“, sagt David Beit-On, Sales Director EMEA, Omni-ID. Auf der RFID tomorrow stellt der Industriepionier die neueste Erweiterung seines Portfolios namens ProVIEW vor. Die Softwarelösung ermöglicht es, Assets zu verfolgen und in Echtzeit Anweisungen an den RFID-Tag zu senden.

Kontakt | Waldemar Winckel

Waldemar Winckel

Thorsten Braas

Sales Manager
Waldemar Winckel GmbH & Co. KG

Telefon: (+49) 2751-9242 55

www.winckel.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Waldemar Winckel

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Waldemar Winckel | 13. September 2016

RFID tomorrow 2016

Winckel weiß, was ein Systemintegrator heute leisten muss, um seinen Kunden Anwendungslösungen für die „Smart Factory“ von morgen zu bieten. Auf der RFID tomorrow 2016 gibt das Traditionsunternehmen Einblicke in die Zukunft der Systemintegration.

Seit über 150 Jahren steht Winckel für technologische Innovation. Dadurch, dass das Unternehmen früh auf RFID gesetzt und in technisches und systemseitiges Know-how investiert hat, ist Winckel heute einer der führenden Anbieter von „Smart Factory“-Lösungen in Europa. Auf der RFID tomorrow 2016 präsentiert der Systemintegrator Gesamtlösungen zum Echtzeitmanagement in Produktion und Logistik und berät Teilnehmer zu AutoID-Anwendungslösungen.

Kontakt | MICROSENSYS

MICROSENSYS

Reinhard Jurisch

Geschäftsführer
MICROSENSYS GmbH

Telefon: (+49) 361-59874 0

www.microsensys.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MICROSENSYS

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von MICROSENSYS | 12. September 2016

RFID tomorrow 2016

Auf der RFID tomorrow 2016 präsentiert microsensys hoch spezialisierte RFID- und Sensoriklösungen für Medizin, Industrie und Logistik.

Dank über 25 Jahren Erfahrung mit RFID-Technologie bietet microsensys eine umfassende RFID-Produktpalette an. Auf der RFID tomorrow präsentiert microsensys den innovativen iID PENsolid RFID Reader. Durch eine Kombination aus RFID- and Bluetooth-Technologie erweitert der iID PENsolid das Portfolio von microsensys und ergänzt etablierte RFID-Reader wie den POCKETwork. “Durch Schutzart IP65 und das widerstandsfähige Kunststoffgehäuse kann der iID PENsolid auch in anspruchsvollen Industrieumgebungen zum Einsatz kommen. Gleichzeitig lässt er sich so einfach verbinden wie eine drahtlose Tastatur”, sagt Nadin Jurisch, Marketing & Sales, microsensys.

Kontakt | 7id

7iD Technologies

7iD Technologies GmbH
Austria | Germany | Switzerland
Tel: (+43) 316-716 720

www.7iD.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7id

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von 7iD Technologies | 12. September 2016

RFID tomorrow 2016

Auf der RFID tomorrow 2016 teilt 7iD Technologies Erfahrungen aus RFID-Systemintegrationen bei führenden Unternehmen weltweit.

Lösungen von 7iD basieren auf der unternehmenseigenen RFID Middleware DIP Device Integration Platform™, die zentralen Zugriff auf verteilte IoT-Infrastruktur, Konfiguration von komplexen RFID-Aufgaben, Zuverlässigkeit und Echtzeitfähigkeit rund um die Uhr bietet. Multinationale Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf das Know-how und Lösungen von 7iD, um komplexe Prozesse sicht- und steuerbar zu machen – unter anderen Ford, Thales und STRABAG.

Kontakt |

Martin Kirch

Martin Kirch, Project Manager Fraunhofer Institute for Factory Operation and Automation IFF

  www.iff.fraunhofer.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

in Kongressmeldungen | von Martin Kirch | 10. September 2016

RFID tomorrow 2016

Die Magdeburger Experten für Produktion und Logistik haben eine RFID-Lösung zur Integration in Kunststoffpaletten des Herstellers CABKA entwickelt.

Hochleistungs-RFID-Tunnel und anwendungsspezifische Lösungen

Der zunehmende Einsatz von RFID in Produktion und Logistik ist ein weiterer Schritt in Richtung digitalisierter Prozessketten von Anfang bis Ende. Das Fraunhofer IFF forscht und entwickelt Lösungen für den effizienten UHF-RFID-Einsatz in Produktions- und Logistikprozessen. Die zuverlässige Einzelteilerfassung steht bei den Projekten genauso im Fokus wie der Einsatz von Hochleistungs-RFID-Tunnelsystemen in der Automatisierung von logistischen Prozessen.

Seite 1 von 12

RFID tomorrow 2016

RFID tomorrow 2016Mo, 19.- Di, 20. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
20 Technologievorträge | 27 Anwendervorträge
35 Aussteller | 35 SpeedLabs der RFID-Anbieter mit Live-Demos

Download Programm RFID tomorrow 2016:DownloadYour Download

Melden Sie sich jetzt an!

 
Aktuelle Seite: Home RFID tomorrow Aktuelles