• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

RAKO Security-Label

Blick über den RFID-Tellerrand hinaus

Artikel | von RAKO Security-Label | 26. Februar 2013

Thorsten Wischnewski, Bereichsleiter RFID, RAKO Security-Label GmbHInterview mit Thorsten Wischnewski, RAKO Security Label Produktsicherungs GmbH

Herr Wischnewski, im Oktober 2012 eröffnete Rako gemeinsam mit Partnern einen RFID-Showroom in Shanghai. Wie ist die Resonanz?

Das Interesse ist überwältigend. Natürlich muss abgewartet werden, wie sich das Jahr 2013 entwickelt, aber unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Wir haben den Eindruck, dass wir das Herz des Handels getroffen haben. Das Besondere dabei: Interessenten können ihre eigene mitgebrachte Ware für einen Testlauf nutzen. Ziel des Showroom ist, dass wir die hohe Funktionalität des RFID-Einsatzes in der Supply-Chain aufzeigen, und je nach Kundenprojekt Zeit beim Testen neuer Installationen einsparen.

An welchen RFID-Entwicklungen wird bei Rako aktuell gearbeitet?

Auf der diesjährigen Eurocis zeigen wir gemeinsam mit dem Unternehmen Axis eine kombinierte Lösung aus RFID und Netzwerkvideotechnik, um das Kundenverhalten im Store besser analysieren zu können. Die einzelnen Technologien sind heute schon hochentwickelt, wir sehen die Zukunft in der Kombination verschiedener Technologien und blicken deshalb auch interessiert über den RFID-Tellerand hinaus.

Welchen Strategieschwerpunkt setzt Rako in 2013?

Unser Branchenfokus ist durch einen über Jahre gewachsenen Kundenstamm klar definiert. Der Fokus auf die Segmente Handel und Fashion tritt dabei hervor. In 2013 möchten wir Referenzen, Produkte und Projekte, die wir uns in unseren Zielbranchen erarbeitet haben, stark internationalisieren. Über unsere bereits bestehenden weltweiten Vertretungen für Warensicherungen werden wir in diesem Jahr unsere RFID-Lösungen und -Produkte in den internationalen Markt bringen. Dabei adressieren wir insbesondere die Märkte in Europa und Asien, aber auch in Nord- und Südamerika.

Bild: RAKO Security Label Produktsicherungs GmbH

Letzte Änderung am Dienstag, 26 Februar 2013 09:16
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!