Juniausgabe „RFID im Blick“ 2013

Ausgabenarchiv | 20. Juni 2013

Juniausgabe 2013
Spezialausgabe: RFID-Transponder

24-seitige Branchenübersicht | Produkte | Hersteller | Applikationen

Der Transponder-Report 2013 in der Juniausgabe von „RFID im Blick“ listet 36 aktuell am Markt verfügbare RFID-Tags und Produktneuheiten von 24 Hardwareanbietern auf den Seiten 36 bis 49. Die 12-seitige Marktübersicht bietet in tabellarischer Form eine gezielte Orientierungshilfe für Unternehmen, die ihre Prozesse durch RFID optimieren wollen und die passende Technologie für ihre Anforderungen suchen.

In dem Report sind RFID-Spezialisten aufgelistet, die ein umfassendes Angebot an Standard-Transpondern führen, aber auch kundenspezifische Speziallösungen anbieten. Informationen zu Bauweisen, Sonderformen und Materialien der RFID-Tags werden übersichtlich, nach sieben verschiedenen Produktkategorien, dargestellt. Neben technischen Daten wie Frequenzen sind außerdem typische Branchen und Prozesse skizziert, in denen die Transponder zum Einsatz kommen.

Die Unternehmen, Confidex, Dynamic Systems, HID Global, Vilant Systems und Waldemar Winckel geben in Fachbeiträgen einen Einblick in den aktuellen Stand der Transponder-Technologie und in die Entwicklung von RFID-Tags für spezielle Applikationen.

  • Zu 100 Prozent original dank RFID | Taggen von Verbrauchsmaterialien mit Transpondern von HID Global schützt vor Plagiaten
  • Fokussierung auf RFID & NFC | 80 Jahre Erfahrung in der Produktkennzeichnung | Mit einer hoch individualisierten Produktion setzt Winckel heute zu 100 Prozent auf RFID
  • NFC und Sicherheit im Consumer-Markt | Der Kern ist die ID | FIS entwickelt Lösungen vom Notfallarmband bis zum digitalen Fundbüro
  • Industrielle Nischenanwendungen | Wirtschaftlichkeit der Lösung steht im Vordergrund | Dynamic Systems fokussiert mit RFID-Know-how auf spezielle Bereiche in der Industrie
  • Anwendungsspezifische RFID-Tags | Transponder und Labels für jeden Einsatz | Lösungen von Confidex in allen Losgrößen und für jede Applikation
  • Kostenkalkulation von Vilant in der RFID-Systemintegration | „ROI in weniger als 12 Monaten“ | Wirtschaftlichkeit ist der Hauptantrieb bei der Entwicklung von RFID-Systemlösungen

Lesen Sie außerdem:

Reportage: RFID in Kultur, Freizeit und Sport

Innovativer RFID-Einsatz: in Bibliotheken werden entliehenen Medien über Nacht „geparkt“, im Stadion zahlen Fans kontaktlos und ein Transponder am Schuh sorgt für die korrekte Marathon-Zielzeit. Kontaktlose Systeme für die Zutrittskontrolle und das Payment haben ein großes Potenzial für zukünftige Anwendungen bei Open-Air-Festivals.

Motorenherstellung

Motoren mit Gedächtnis: RFID-Lösung für die Motorenherstellung ! Antriebshersteller VEM stattet Motorenreihe serienmäßig mit beschreibbaren RFID-Tags aus

Gesicherte Zugriffslösungen

RFID in Sicherungsanlagen und Terminals: Kemas entwickelt sichere Depotlösungen für die automatisierte Logistik und Aufbewahrung

Vom Prototyp zur Serienreife

Miniaturisierte Sensor- und RFID-Lösungen: Der Erfurter RFID- und Sensorikspezialist Microsensys entwickelt und produziert Hardware-Systeme inhouse

RFID-Kongress 2013

10. September 2013, Düsseldorf - Alle Informationen zu: Ausstellung | Programm | SpeedLabs

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 März 2015 17:43
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!