• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

Nordic ID

Handhelds von Nordic ID zur Medikamentenverfolgung bei Alba Ukraine

Artikel | von Nordic ID | 22. Juli 2013
Nordic ID Stix: Kompakter UHF-Reader zum plug & play Anschluss über USB Nordic ID Stix: Kompakter UHF-Reader zum plug & play Anschluss über USB BILD: Nordic ID

Handheld-Entwicklung: Die Tagnology Group nimmt als offizieller „Selected Partner“ das Sortiment von Nordic ID in ihr Produktportfolio auf

Der UHF- und Barcode-Reader Morphic wurde für den Einsatz bei der Medikamentenverfolgung in der Ukraine um einen GPS-Sensor von Tagnology erweitert. Durch intuitive Benutzerführung soll auch technisch unerfahrenen Mitarbeitern die Bedienung ermöglicht werden.

Anforderungen an das Lesegerät

Die Umsetzung der lückenlosen Medikamentenverfolgung bei Alba Ukraine vom Distributor bis zum Kunden stellte das Unternehmen Tagnology vor eine technische Herausforderung: Entlang der Lieferkette sollten sowohl die UHF-Tags der Plastikbehälter und Kundenkarten gescannt, wie auch die Route des Fahrers nachverfolgt werden können. Wichtig war, dass das GPS-Signal im Gerät gespeichert wird, wenn die Abgabe der Transportbehälter an die Apotheke oder an das Krankenhaus erfolgt. Die Bedienung sollte für technisch unerfahrene Lieferanten möglichst einfach sein. Zur möglichst intuitiven Interaktion war daher wichtig, dass der Reader über einen Touchscreen verfügt.

GPS-Sensor nachträglich integriert

Als Lösung kam der mobile Reader Morphic von Nordic ID zum tragen, als eines der wenigen Geräte am Markt, die einen kompakten Formfaktor haben, UHF- sowie Barcode- fähig sind und die Daten wenn gewünscht über das GSM-Netz oder WLAN übertragen können. Anfang 2011 stellte Tagnology die Anfrage nach der Verfügbarkeit eines Readers, der die technischen Ansprüche erfüllt und in einer Stückzahl von mehreren hundert Geräten zeitnah geliefert werden könnte. Da das Portfolio von Nordic ID zu diesem Zeitpunkt noch nicht über einen GPS-fähigen Mobilcomputer verfügte, integrierte Tagnology ein eigens entwickeltes GPS-Modul in den Reader, wodurch eine stabile Funktionalität erreicht werden konnte.

Nordic ID Stix

Auf der CeBIT 2013 präsentierte Nordic ID den RFID-Reader Stix zum Lesen und Schreiben von UHF-Transpondern. Der USB-Adapter unterstützt EPC Class 1 der zweiten Generation und multiregionale Frequenzstandards. Zu den weiteren Produkteigenschaften zählen eine einstellbare Lesereichweite, multi-read Funktion und eine Lesegeschwindigkeit von 150 Tags pro Sekunde. Neben Windows und Linux wird auch Android als Betriebssystem unterstützt. Mit Abmessungen von 53 mal 79 mal sieben Millimetern eignet sich der Reader zum Einsatz mit Tablets und an POS-Stationen mit geringem Raum.

Letzte Änderung am Montag, 22 Juli 2013 11:19
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!