• Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

    Schlagwortsuche
    Technologie






Aucxis

Aucxis: Niederländischer Vermietservice trackt 100 verschiedene Typen von RTIs

Use Cases | von Aucxis | 17. November 2014
Sechs RFID-Reader-Portale an den Laderampen erfassen und registrieren heute alle eingehenden und ausgehenden getaggten Behälter. Im Lager werden RFID-Handhelds genutzt, um die bestellten Items zu erfassen und um eine Inventur der Bestellungen und Vorräte im Lager durchzuführen. Sechs RFID-Reader-Portale an den Laderampen erfassen und registrieren heute alle eingehenden und ausgehenden getaggten Behälter. Im Lager werden RFID-Handhelds genutzt, um die bestellten Items zu erfassen und um eine Inventur der Bestellungen und Vorräte im Lager durchzuführen. BILD: Aucxis

Mit RFID den Überblick behalten über mehr als 200.000 Behälter

Für das effiziente Real-Time-Supply-Management von mehr als 200.000 umlaufenden RTIs (returnable transport items) hat das niederländische Unternehmen Varoda Rent zu Beginn dieses Jahres eine UHF-Lösung an den Laderampen seines Lagers in Betrieb genommen.

Von Jason Scrivens, RFID Business Unit Manager, Aucxis

Varoda Rent ist ein großer Anbieter von Umzugsboxen und Trollies für Büro- und Fabrikumzüge. Für die Entwicklung und Produktion der Kisten und Trollies teilt sich Varoda Rent das Gebäude und arbeitet zusammen mit P.A. van Rooyen, einer niederländischen Umzugsfirma, die auf Büroumzüge spezialisiert ist. Varoda Rent bietet alle Arten von Rollcontainern, Boxen, Dollies, Smartboxes und viele mehr für die professionelle Umzugsindustrie und die Facility Departments von Unternehmen, Schulen, Regierungsinstitutionen oder Krankenhäusern.

Wenn ein Kunde eine Bestellung abholt, wird das Bestellformular vor der Beladung gescannt und die Ladung wird auf dem Bildschirm an dem Portal angezeigt. Allerdings kam es in der Vergangenheit häufig vor, dass die Zahl der zurückgebrachten Behälter nicht mit der ausgeliehenen übereinstimmte. Um den Überblick zu haben, ob die richtigen Boxen zurückgeben wurden, und auch um Fehler durch händisches Zählen zu reduzieren, entschied sich das Unternehmen für eine RFID-Lösung.

„Die größte Herausforderung bestand darin, den richtigen Tag für den Mix aus unterschiedlichen Behältertypen, wie Holztrollies, Plastikboxen oder Metall-Dollies zu finden“, erklärt Jason Scrivens, RFID Business Unit Manager bei dem Systemintegrator Aucxis. „Annähernd 100 verschiedene Typen an beweglichen Gütern wurden mit UHF-Tags (Smart Labels, Mount-on- Metal-Tags und Hard Tags) ausgestattet. Außerdem mussten die RFID-Reader-Portale sehr genau abgestimmt werden, sodass alle Gegenstände akkurat im Pulk erfasst werden können.“

Mithilfe von RFID wissen die beiden Unternehmen nun zu jeder Zeit, wo sich die Transportgegenstände befinden. Auf Basis der integrierten ERP-Lösung können sämtliche Informationen zu laufenden Vermietungen auch online nachverfolgt werden.

Letzte Änderung am Mittwoch, 21 Oktober 2015 17:43
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!