Novemberausgabe „RFID im Blick“ 2014

Ausgabenarchiv | 24. November 2014
Industrie 4.0
Anzeige
Anzeige

„RFID 3.0“ in der Fahrzeugentwicklung bei Porsche„RFID 3.0“ in der Fahrzeugentwicklung bei Porsche

Der Automobilhersteller Porsche setzt bereits seit 2011 UHF-RFID-Technologie in der Fahrzeugentwicklung zur Bauteilerfassung an Prototypen ein. Die positiven Erfahrungen aus dem Projekt nutzt Porsche heute in weiteren Prozessen der Fahrzeugentwicklung und -erprobung und baut dabei auf die flexible Crosstalk-Software, die ein integraler Bestandteil des „Gläsernen Prototyps“ ist und in der Version 3.0 neue Features bietet, die auch außerhalb der Testwagenumgebung zum Einsatz kommen kann.

 

Mit NFC von AEG ID am Puls der FertigungslinieMit NFC von AEG ID am Puls der Fertigungslinie

Eine effiziente Fertigung, die sich komfortabel steuern lässt und zu einer hohen Verfügbarkeit der gesamten Anlage führt – das war das Ziel des Maschinenbauunternehmens Asys bei der Entwicklung eines mobilen Systems zur Überwachung und Steuerung ganzer Fertigungslinien. Ein zentrales Element der Lösung „Asys Pulse“ sind spezielle NFC-Transponder, die von AEG ID entwickelt wurden. Dabei müssen die Transponder nicht nur anwendungsspezifische, technologische Anforderungen erfüllen.

Anzeige
Anzeige

Interview mit Stefan Hoppe, Präsident OPC EuropeInterview mit Stefan Hoppe, Präsident OPC Europe

OPC-UA stellt ein standardisiertes Kommunikationsprotokoll für AutoID-Systeme im Kontext von Industrie 4.0 bereit. Stefan Hoppe äußert sich zu Neuerung und den Fragen, welche Vorteile sich für Reader-Hersteller oder Steuerungtechniker ergeben und welche Security-Aspekte zum Tragen kommen.

Was leisten RFID-Sensortransponder?Was leisten RFID-Sensortransponder?

CAEN RFID – bekannt für stationäre RFID-Reader und kleine, kompakte mobile Handheld-Reader – ist ebenfalls stark aufgestellt in einem Bereich, in dem sich nicht viele Marktbegleiter bewegen: passive RFID-Sensortransponder. „Die RFID-Technologie bietet, gekoppelt mit Sensoren, eine innovative – und mittlerweile auch kostengünstige – Möglichkeit, temperatursensitive Supply-Chains zu überwachen“, sagt David Pallassini von Caen RFID und berichtet über Einsätze aus der Praxis.

 

„RFID ist auch in Nischen angekommen“„RFID ist auch in Nischen angekommen“

Im Interview mit „RFID im Blick“ spricht Lars Thuring über aktuelle RFID-Trends sowie Projekte und Ziele des in Norddeutschland ansässigen Herstellers von logistisch integrierten Etikettiersystemen. Ziel des Unternehmens ist es RFID-Lösungen weiter in unterschiedliche Branchen hineinzubringen. Um das Know-how auf der Anwenderseite zu verstärken, beteiligt sich Logopak an der neugegründeten Allianz „RAIN RFID“.

 
Anzeige
Anzeige
Letzte Änderung am Donnerstag, 05 März 2015 17:38
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick