sttID-scemtec

sttID-scemtec´s kompakter RFID-Multi-Protokoll-Reader SIR-2010 mit POE

Pressemeldungen | von scemtec Transponder Technology | 10. März 2015
Der RFID-Multi-Protokoll-Reader SIR-2010 Der RFID-Multi-Protokoll-Reader SIR-2010 BILD: sttID-scemtec Transponder

sttID's 13,56 MHz RFID Lese-/Schreibgerät für Nahbereichsanwendungen hat sich in vielen Projekten in Handel, Logistik und Industrieautomation bewährt. Der SIR-2010 befindet sich in einem leichten und ergonomischen Gehäuse und stellt eine unkomplizierte Umsetzung für RFID-Lösungen dar.

Das Gerät verfügt über eine integrierte Antenne und liefert eine Ausgangsleistung von bis zu 400 mW. Je nach Größe des Transponders werden Lesereichweiten von bis zu 17 cm mit der integrierten Antenne erreicht. LEDs visualisieren die Betriebsarten, wie z.B. das Erkennen von RFID-Transpondern. Das RFID-Gerät unterstützt den ISO 15693 Standard.

Die PoE (Power over Ethernet) Funktionalität ermöglicht den effektiven Einsatz an strategischen Orten, unter Vermeidung des üblichen netzgebunden Bedarfes an Spannungsversorgung. Der SIR-2010 bietet eine Vielzahl an Funktionalität, um ein erfolgreiches RFID-System zu installieren.

Das Lesegerät ist sowohl in einer Gehäuse-Version und als OEM-Version verfügbar.

Mit einer entsprechender Konfiguration in „SmartRead“ arbeitet der SIR-2010 als "Stand-alone" -Gerät und übernimmt das Management von UID-Nummern in Bibliotheks- oder Zutrittsanwendungen.

Vor allem in Zugangsprozessen an Rezeptionen oder Toren, unterstützt der SIR-2010 einen serviceorientierten und kundenfreundlichen Zugang, da er direkt mit in das IT-Netzwerk eingebunden werden kann.

Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Juli 2015 13:54