• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

Bartsch International

Bartsch International: RFID im Einsatz!

Artikel | von Bartsch International | 14. Juli 2015
Seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt Bartsch International innovative Lösungen. Die Butterfly- Karte mit integriertem RFIDInlay ist ein vom Konzept her einfaches, aber im Praxiseinsatz wirkungsvolles Produkt, um Zutrittslösungen zu realisieren. Seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt Bartsch International innovative Lösungen. Die Butterfly- Karte mit integriertem RFIDInlay ist ein vom Konzept her einfaches, aber im Praxiseinsatz wirkungsvolles Produkt, um Zutrittslösungen zu realisieren. BILD: Bartsch International

Mit kundenspezifischen Lösungen versorgt das Ottobrunner Unternehmen seit mehr als 60 Jahren Kunden weltweit mit Label- und Kartenlösungen

Nur kurze Zeit nach der Gründung des Unternehmens 1954 als Fachverlag, machte sich Bartsch bereits nach wenigen Jahren international einen Namen in der Flugticketfertigung. Ein halbes Jahrhundert später ist der einstige Verlag ein auf kundenspezifische Identifikationslösungen spezialisiertes Unternehmen, dessen Produkte sowohl in heimischen Logistikunternehmen zum Einsatz kommen als auch in siebenstelligen Stückzahlen an einem Flughafen im Nahen Osten. Über die Herausforderung, immer wieder innovative Lösungen zu entwickeln, die – wenngleich sie auf den ersten Blick simpel wirken – umfangreiche Prozesse optimieren, sprach Sebastian Schmode, der das internationale Geschäft verantwortet, mit „RFID im Blick“.

Sebastian Schmode, Director International Sales, Bartsch International, im Gespräch mit „RFID im Blick“

UHF-Palettenzettel – einfach und wirksam

„Das Jahr 2015 hat bis jetzt gezeigt, dass bei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ein wachsendes Interesse an RFID-Lösungen besteht“, berichtet Sebastian Schmode und erläutert am Beispiel eines UHF-Palettenzettels, wie eine auf den ersten Blick einfach erscheinende RFID-Applikation Prozesse nachhaltig optimieren kann: „Für einen in Baden-Württemberg ansässigen Kunden aus dem produzierenden Gewerbe haben wir einen Palettenzettel entwickelt. Technisch gesehen ist es ein Blatt aus 120-Gramm-Papier, auf dem wir ein UHF-Label so platziert haben, dass ein Drucker die Vorderseite mit visuellen Informationen bedrucken und gleichzeitig das Label beschreiben kann.“ Umlagerungsprozesse im Lager oder die Verladungen von Paletten können mittels der RFID-Zettel automatisch erfasst werden. In der ersten Testphase kommt rund eine halbe Million Palettenzettel am Hauptstandort des Logistikers zum Einsatz. Ist der – bislang vielversprechende – Test Ende 2015 abgeschlossen, schließt sich der Rollout mit dann einer siebenstelligen Stückzahl an Pallettenzetteln auf fünf weitere Standort an.

Der „Butterfly-Effekt“ als Zutrittslösung

Die mittlerweile mehr als 60 Jahre Erfahrungen in der Herstellung von Printprodukten für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie für Kunden in der Logistik- und Aviation-Branche bringt Bartsch International regelmäßig in neue Produktentwicklungen mit ein, die spezielle Anforderungen erfüllen, wie beispielsweise in Papier integrierte Karten. „Sogenannte Butterfly- Karten, die sich aus einer Papierseite herauslösen lassen und im Anschluss zu einer Karte zusammegeklappt werden, gibt es bereits länger am Markt. Durch eine Zusammenarbeit mit einem Baulogistiker, der Zutrittsmedien an seine Dienstleister, Mitarbeiter und Kunden verschicken wollte, um den Zutritt zu Baustellen mit erhöhter Sicherheitsstufe zu kontrollieren, setzten wir die Idee um, ein RFID-Label in eine Butterfly-Karte zu integrieren“, so Sebastian Schmode. Die Vorteile gegenüber dem Verschicken einer Smart Card liegen im Handling. Die Papierseiten und damit auch die Karte, sind mit jedem handelsüblichen Inkjet- oder Laserdrucker bedruckbar. Das reduziert die Kosten für den Anwender. „Auch ist in einem Brief nicht sofort zu erfühlen, dass sich eine kontaktlose Karte darin befindet – ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt“, führt Sebastian Schmode aus.

Aviation-Lösungen weiter im Fokus

Die Aviation-Branche hat in nahezu allen Arbeitsprozessen ein großes Interesse an innovativen Technologien – auch im Umfeld der Gepäckkennzeichnung. Wenngleich RFID-Anwendungen hier nur vereinzelt in Insellösungen genutzt werden, sieht Sebastian Schmode ein großes Potenzial: „RFID schafft Mehrwerte für das sichere und nachvollziehbare Baggage-Handling. Obwohl sich bislang alle beteiligten Airlines und Airport-Betreiber nicht auf einen weltweiten Einsatz einigen können, nutzen einige Airports bereits RFID“, erläutert Sebastian Schmode und untermauert seine Einschätzung mit einem Beispiel aus dem Nahen Osten: „Ein dort erst kürzlich neueröffneter Flughafen hat RFID Baggage-Tags in siebenstelliger Anzahl bei uns geordert, um das interne Baggage-Tracking zu optimieren. Auch der Einstz im Flugverkehr wird dort auf einer Strecke bereits getestet.“

Individualisierte Smart Cards flexibel produziert

Der zunehmenden Nachfrage nach RFID-Lösungen auch im Smart-Card-Bereich begegnete Bartsch international 2014 mit der Inbetriebnahme einer hochmodernen Smart-Card-Personalisierungsanlage „Mit jetzt insgesamt vier Anlagen sind wir in der Lage, sehr flexibel Mitgliedsausweise und Zutrittsberechtigungen, auch in kleinen Auflagen mit hohem Individualisierungsgrad, zu produzieren“, sagt Sebastian Schmode und führt aus: „IT-seitig empfangen wir personalisierte Daten, beispielsweise für Studentenausweise über einen Server, dessen Datensicherheit zertifiziert ist. So können wir, ganz im Sinne unseres Leitmotivs ‚Beeindruckend innovativ seit 1954‘ Smart Cards nach Kundenwunsch produzieren, beschreiben und bedrucken.“

Letzte Änderung am Dienstag, 14 Juli 2015 10:27
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!