sttID-scemtec

sttID´s Desktop-RFID-Reader SIR-2025 geeignet zum Einsatz direkt auf Metall

Pressemeldungen | von scemtec Transponder Technology | 02. Mai 2016
SIR-2025 verbaut in Bibliothek - Selbstverbuchungsautomat SIR-2025 verbaut in Bibliothek - Selbstverbuchungsautomat BILD: sttID Scemtec

sttID's 13,56 MHz RFID Lese-/Schreibgeräte haben sich in vielen Projekten in Handel, Logistik und Industrieautomation zur RFID-Integration in der Industrie 4.0 bewährt.

Der SIR-2025 ist ein HF Desktop Reader mit abgeschirmter Unterseite. Die Abschirmung ermöglicht das Lesen von Transpondern, auch wenn der Reader auf Metal montiert ist und stellt sicher, dass nur Transponder innerhalb der Antennenfläche gelesen werden. Beeinträchtigungen von Transponder außerhalb des Antennenfeldes oder zwischen benachbarten Antennen werden somit vermieden.

Das Gerät verfügt über eine integrierte Antenne und liefert eine Ausgangsleistung von bis zu 500 mW. Je nach Größe des Transponders werden Lesereichweiten von bis zu 30 cm mit der integrierten Antenne erreicht. LEDs visualisieren die Betriebsarten, wie z.B. das Erkennen von RFID-Transpondern. Das RFID-Gerät unterstützt u.a. den ISO 15693 Standard.

Konfiguriert in einen autonomen Lesemode „SmartRead“ arbeitet der SIR-2025 als "Standalone" -Gerät und übernimmt das Management von UID-Nummern in Industrieautomation oder Zutrittsanwendungen. Vor allem in Bibliothekanwendungen und Dokumentenmanagement unterstützt der SIR-2025 eine serviceorientierte und kundenfreundliche Benutzung, da er direkt über den intergrierten Ethernet Anschluß in das IT-Netzwerk mit eingebunden werden kann.

Letzte Änderung am Montag, 02 Mai 2016 16:01