Diese Seite drucken www.rfid-im-blick.de

TOSHIBA TEC stellt neue Generation von A3 Multifuktionssystemen vor

Pressemeldungen | von TOSHIBA TEC Europe | 27. Mai 2016

Drei Produktserien mit insgesamt zwölf Modellen im komplett neuen Design und ausgestattet mit neuester Toshiba Controller-Technologie e-BRIDGE Next

Toshiba Tec gibt die Einführung von zwölf neuen A3-Multifunktionssystemen innerhalb der kommenden Wochen bekannt: sieben Farbsysteme der e-STUDIO2500AC- und e-STUDIO5005AC-Serien sowie fünf monochrome A3-Systeme der e-STUDIO5008A-Serie.

Die drei neuen Produktserien arbeiten mit Toshibas neuester Controller-Technologie e-BRIDGE Next, durch die die Systeme mühelos an individuelle Anforderungen angepasst und in bestehende Arbeitsabläufe integriert werden können.

Ins Auge sticht der qualitativ hochwertige und intuitiv zu bedienende Touchscreen mit einer Größe von 22,9 cm (9 Zoll). Er hat eine Tabletähnliche Oberfläche und kann individuell gestaltet werden: angefangen beim austauschbaren Hintergrundbild bis hin zur Gestaltung von persönlichen Ansichten mit Anordnung der Schaltflächen auf der Startseite, Entfernen oder Hinzufügen von Schaltflächen oder Festlegung der Anzahl der angezeigten Symbole. So werden selbst komplexe Dokumenten-Workflows per Knopfdruck gestartet.

Ein weiteres Highlight ist der optional erhältliche Dual Scan Dokumenteneinzug (DSDF) für die e-STUDIO5008A-Serie und e-STUDIO5005AC-Serie. Dieser fasst bis zu 300 Blatt und ermöglicht doppelseitiges Scannen mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit von bis zu 240 Seiten pro Minute.

Standardmäßig bieten die e-BRIDGE Next-Systeme Kopier-, Druckund Scanfunktionalität, optional erhältlich sind u. a. Faxfunktion, OCR-Texterkennung und Multi Station Print. Hiermit können Druckaufträge an bis zu zehn Toshiba e-BRIDGE Next-Systemen abgeholt werden. Auch Cloud-Dienste werden unterstützt und alle Modelle können sich einfach über AirPrint, Google Cloud Print oder den Mopria Print Service mit Mobilgeräten verbinden.

Die offene Systemarchitektur des e-BRIDGE Next-Controllers ermöglicht die Anbindung an weiterführende Serveranwendungen, die die Erzeugung flexibler Workflows unterstützen. Diese Workflows vereinfachen komplexe Aufgaben wie Scannen, Archivieren oder Dokumenten-Management, was die Produktivität des Unternehmens erhöht. Der Einsatz von Workflows, die Verwaltung der Benutzer und der Auslastung sowie Kontrolle und Berichtswesen erfolgen von zentraler Stelle aus.

Jede Branche hat spezielle Workflow-Anforderungen. Mit den e-BRIDGE Next-Systemen hat Toshiba Multifunktionssysteme entwickelt, die sich diesen individuell anpassen.

Alle zwölf Systeme liefern Dokumente von höchster Qualität und sind extrem zuverlässig und effizient. Sie unterscheiden sich nur hinsichtlich Druckgeschwindigkeit, Papierkapazität und Endverarbeitungsoptionen: Die Modelle der e-STUDIO5005AC-Serie drucken mit Geschwindigkeiten von 25/30/35/45/50 Seiten pro Minute, verfügen über eine Papierkapazität von bis zu 3.200 Blatt sowie über umfangreiche Endverarbeitungsoptionen für die Erstellung hochwertiger Farbdokumente. Die beiden Farbsysteme der e-STUDIO2500AC-Serie wiederum sind Einstiegsmodelle mit Geschwindigkeiten von 20 bzw. 25 Seiten/Minute und einer Papierkapazität von bis zu 2.900 Blatt.

Die fünf Modelle der e-STUDIO5008A-Serie sind leistungsstarke s/w- Systeme mit einer Vielzahl an Endverarbeitungsmöglichkeiten. Auch sie drucken mit Geschwindigkeiten von 25/30/35/45/50 Seiten pro Minute. Kombiniert mit einer Papierkapazität von bis zu 3.200 Blatt erfüllen sie alle Anforderungen im heutigen Geschäftsalltag.

Der elegante neue Look der e-BRIDGE Next-Modelle passt hervorragend in moderne Büroumgebungen - edles Schwarz und eine moderne Oberflächenstruktur repräsentieren eine neue Generation von Multifunktionssystemen.

Die neueste Produktgeneration von Toshiba Tec steht im Einklang mit dem Einsatz des Unternehmens für den Umweltschutz. Die Systeme erfüllen die Kriterien wichtiger Umweltschutzprogramme und -standards wie das ENERGY STAR®-Programm und das Umweltzeichen Blauer Engel. Ein geringer Energieverbrauch und fortschrittliche Energiesparfunktionen helfen bei der Schonung wertvoller Ressourcen.

Die Produktverfügbarkeit ist abhängig vom jeweiligen Modell und erfolgt sukzessive seit Mitte Mai 2016.

TOSHIBA TEC Europe TOSHIBA TEC

Thomas Nitschke

Sales Director Auto-ID
Toshiba TEC Germany Imaging Systems GmbH

Tel: (+49) 2131-1245 378

www.toshiba.de/tec
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.rfid-im-blick.de Veröffentlicht auf https://www.rfid-im-blick.de
Das Online-Portal des Fachmagazins "RFID im Blick".

Link: https://www.rfid-im-blick.de/de/201605273310/toshiba-tec-stellt-neue-generation-von-a3-multifuktionssystemen-vor.html