MetraLabs

Video: RFID-Inventur-Roboter TORY bei seiner Arbeit im ADLER-Modemarkt

Videos | von MetraLabs | 29. Juni 2016
Video: RFID-Inventur-Roboter TORY bei seiner Arbeit im ADLER-Modemarkt BILD: MetraLabs

Besucher der Fachmesse AUTOMATICA 2016 können ihn live erleben: TORY – den weltweit ersten dauerhaft installierten RFID-Inventur-Roboter im Einzelhandel. TORY erfasst und lokalisiert selbstständig und in kürzester Zeit Bestände auf Verkaufs- und Lagerflächen per RFID und kann gezielt nach Waren suchen. Entwickelt und installiert wurde er von dem Robotik-Unternehmen MetraLabs aus Ilmenau. Der Roboter wird auf der AUTOMATICA 2016 vom 21. bis 24. Juni in München in Halle B4 am Stand 522 von MetraLabs vorgestellt. Als besonderes Highlight begrüßt TORY Sie persönlich im Pressezentrum der Ausstellung.

Das Thema Service Robotics ist Schwerpunkt mit eigenem Ausstellungsbereich auf der AUTOMATICA 2016, der führenden Fachmesse für industrielle Automatisierung und Mechatronik. Als Spezialist für Service-Roboter ist MetraLabs GmbH vor Ort und stellt zwei seiner mobilen Roboter vor. Die Transportplattform SCITOS X3 ist eine mobile Basis, die speziell für Transportaufgaben, für enge Durchfahrten und für mobile Manipulation entwickelt wurde. Der mobile Service-Roboter TORY führt vollautomatisch Inventuren unter Verwendung modernster RFID-UHF-Technologie durch. Auf der AUTOMATICA 2016 ist TORY im Service Robotics Demonstration Park (Halle B4, Stand 518) und im Pressezentrum anzutreffen. Hier wird TORY Sie persönlich begrüßen und Sie zu den auslegenden Fachzeitschriften führen.

TORY bei seiner Arbeit im ADLER-Modemarkt

In der Praxis hat sich TORY bereits bewährt. In einem Shop der Adler Modemärkte AG in Erfurt wurde der Roboter im Dezember 2015 installiert und ist seit dem permanent im Einsatz. TORY ist damit der erste dauerhaft installierte RFID-Inventurroboter weltweit. TORY navigiert selbstständig auf der Ladenfläche oder im Lager und erfasst Warenbestände vollautomatisch mit einer Geschwindigkeit von 20.000 bis 100.000 neuen RFID-Etiketten pro Stunde – das ist zehn Mal schneller als eine manuelle Erfassung. Die von TORY durchgeführten Bestandsaufnahmen werden anschließend in das Warenwirtschaftssystem eingebucht. Man erhält somit einen deutlich besseren Überblick über die Warenbestände und kann die Logistikprozesse besser steuern. Die eingebauten UHF-RFID-Leser ermöglichen es TORY zusätzlich, getaggte Produkte gezielt zu loka-lisieren und anzufahren. Nach getaner Arbeit kehrt TORY selbstständig zu seiner Ladestation zurück. Hoch-leistungsakkus ermöglichen ihm eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden bei einer Ladedauer von ca. vier Stun-den.

Bisher ist der RFID-Inventur-Roboter TORY von MetraLabs der am weitesten entwickelte Roboter seiner Art auf dem Markt. „In ausgiebigen Nutzertests lag die Erfassungsquote deutlich über 99 %, was im internationalen Vergleich bislang die beste Leistung ist“, erklärt Johannes Trabert, Mitgründer und Geschäftsführer von MetraLabs. Auch international erregt TORY Aufmerksamkeit. Jüngst wurde der Roboter vom US-Fachmagazin RFID Journal für den Award „Best New Product“ nominiert.

Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Juni 2016 13:29
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick