KEMAS

Weltmeisterinnen im Rope Skipping starten Crowdfunding-Projekt

Videos | von KEMAS | 29. Juni 2016
Chemnitzer Seilköniginnen  auf dem Sprung zur WM Chemnitzer Seilköniginnen auf dem Sprung zur WM

Wer hätte das vermutet – beim Lösungsanbieter für intelligente Übergabesysteme Kemas arbeitet eine dreifache Weltmeisterin im Marketing! Frizzi Seltmann und ihr Rope Skipping Team haben in 2014 und 2015 gleich sechsmal Edelmetall mit nach Chemnitz gebracht.

Vom 19. bis zum 27. Juli 2016 finden in Braga, Portgual, die diesjährigen Weltmeisterschaften im Hochleistungsseilspringen (Rope Skipping) statt. Die Chemnitzer Seilköniginnen sind zum dritten Mal mit fünf Skipperinnen des Sportensemble Chemnitz dabei. Bei den WMs 2014 in Orlando, USA, und 2015 in Paris, Frankreich, konnte das Team mit insgesamt dreimal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze sowie weiteren Folgeplatzierungen nach Hause fahren.

Über die Online-Plattform Fairplaid wurde in diesem Jahr ein Crowdfunding-Projekt gestartet, um die Teilnahme- und Reisekosten der Skipperinnen zum Teil zu refinanzieren. Circa 1.200 Euro pro Person müssen von allen Teilnehmern privat getragen werden. Als Gegenleistung für die finanzielle Unterstützung bietet das Team unterschiedliche Prämien wie beispielsweise ein professionelles Training im Rope Skipping an.

Rope Skipping als Hochleistungssport hat nur wenig mit dem Seilspringen von früher zu tun. Die neue Form, die sich Anfang der neunziger Jahre von Amerika aus weltweit verbreitete, besteht aus verschiedenen Sprüngen und akrobatischen Einlagen, die von einer oder mehreren Personen mit verschiedensten Seilen ausgeführt werden.

HILF JETZT MIT!

Unterstütze das Projekt auf www.fairplaid.org mit einem eigens gewählten Betrag!

Video zu den Chemnitzer Seilköniginnen:

Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Juni 2016 19:21
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick