inotec

Robuste und flexible Transponder – Inotec zeigt innovative Lösungen für Produktion und Logistik auf der RFID tomorrow 2016

Kongressmeldungen | von inotec | 25. August 2016

RFID tomorrow 2016

ESD-Behälter, Komponentenverfolgung in der Lackierstraße, Sicherungsplomben an Containern oder Kombinationen aus UHF und NFC: Inotec entwickelt Label und Tags für besondere Herausforderungen

Raue Umgebungen? Ideale Einsatzgebiete!

„Mit dem Inotag Heat on Metal hat Inotec ein UHF-RFID-Etikett im Portfolio, das ideal an die Anforderung der industriellen Produktion, beispielsweise in der Automobilherstellung, angepasst ist. Temperaturbereiche zwischen minus 40 und 230 Grad Celsius beeinträchtigen die einwandfreie Funktion des Labels nicht,“ berichtet Christoph Reill, International Sales Director bei Inotec. Mit Lesereichweiten von, je nach Ausführung, bis zu drei Metern sind die Label der Inotag Heat on Metal Produktlinie für den industriellen Einsatz bestens gerüstet. Die Label kommen bereits in zahlreichen Applikationen in der Industrie und Medizintechnik zum Einsatz, beispielsweise zur Kennzeichnung von Komponenten, die auch nach einer kathodische Tauchlackierungen zweifelsfrei identifizierbar sein müssen.

UHF/NFC Dual Frequency Label eröffnet neu Lösungswege

Das Inotag Dual Frequency UHF/NFC Label vereint logistische und Endkunden-spezifische Anwendungen mit zwei Frequenzen in einem Tag und eröffnet somit vollkommen neue Lösungswege. „Die UHF-Funktion kommt während der Lokalisierungsprozesse bei logistischen Anwendungen zum Einsatz. Über NFC kann der Endkunde mit dem Smartphone per Smart Link auf kundenspezifische Features wie Gebrauchsanleitungen oder Anwendungshinweise zugreifen“, erläutert Christoph Reill.

Neben diesen beiden speziellen Labels wird Inotec RFID-Lösungen zur Kennzeichnung von ESD-Behältern, Stahlrohren und Stahlbauteilen zeigen sowie Kabelbinder-Tags präsentieren, die als Sicherungsplombe für Container, Lkw oder Trolleys oder als Verschlusssicherung an Produkten genutzt werden können oder um Türen sowie Versandeinheiten zu sichern.

Die Eckdaten der RFID tomorrow 2016

  • 19. und 20. September 2016, Düsseldorf, Deutschland
  • Location: Van der Valk Hotel, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf
  • Internationales Konferenzprogramm mit 44 Vorträgen in 5 Fachforen
  • 37 top RFID-Unternehmen in der Ausstellung
  • +30 SpeedLabs (Workshops) der RFID-Anbieter mit Live-Demos am User Day
  • Networking, Inspiration und Ideenaustausch auf mehr als 2.000 Quadratmetern Event-Fläche im Van der Valk Airporthotel

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz in den den Vortragsforen und den SpeedLabs und starten Sie mit RFID sowie den passenden Konzepten und Dienstleistungen in die Zukunft!

Letzte Änderung am Freitag, 26 August 2016 09:30
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!