RFID tomorrow

Die RFID tomorrow 2016 startet am Montag!

Kongressmeldungen | von RFID & Wireless IoT tomorrow | 15. September 2016

RFID tomorrow 2016

Die RFID tomorrow 2016 öffnet am 19. September im Van der Valk Airporthotel in Düsseldorf ihre Türen. Der RFID-Kongress ist europaweit einzigartig und zieht Teilnehmer aus aller Welt an.

Die RFID tomorrow kehrt nach Düsseldorf zurück. Bereits zum sechsten Mal findet der erfolgreiche RFID-Kongress statt. Mit einer gestiegenen Teilnehmerzahl aus immer mehr Ländern festigt der Düsseldorfer Kongress seine Position als globaler Vorreiter. An zwei Kongresstagen sind auf der RFID tomorrow RFID-Lösungen zur Prozessoptimierung zu erleben, ob in der Industrie, in der Logistik oder im medizinischen Bereich.

Developer Day mit 20 Fachvorträgen

Am Developer Day, den 19. September, erklären Technologieanbieter und Experten aus aller Welt, wie sich RFID heute nutzen lässt und welche neuen Entwicklungsschritte die Technologie gegenwärtig und zukünftig nimmt. Die 20 Fachvorträge widmen sich der sich beständig weiterentwickelnden Technologie und der Systemintegration von RFID-Lösungen in die Industrie 4.0. Dazu eröffnet die Ausstellungsfläche – 37 Aussteller zeigen auf dem Kongress ihre Portfolios.

User Day mit 24 Fachvorträgen und 35 SpeedLabs

Am User Day, den 20. September, geben 24 Fachvorträge Einblick in realisierte RFID-Lösungen. Unter anderen teilen Anwender wie Volkswagen, Mazda, Robert Bosch, AIDA und die Berliner Charité ihre Erfahrungen beim Einsatz von RFID zur Prozessoptimierung. Dazu finden morgens und nachmittags SpeedLabs statt, die Teilnehmern in nur 30 Minuten einen konzentrierten und praxisnahen Wissenstransfer von Technologie- und Systemexperten bieten. Hier werden RFID-Software und -Hardware, Modellprozesse und autonome Serviceroboter live demonstriert.

RFID tomorrow 2016 wird von namhaften Sponsoren unterstützt

Auch in diesem Jahr konnte die RFID tomorrow wieder namhafte Sponsoren gewinnen. Die Unterstützung von Bornemann, FEIG, HID, Kathrein, Siemens, Turck und Zebra ermöglicht es dem Team der Fachzeitschrift „RFID im Blick“, den Kongress bereits im sechsten Jahr erfolgreich auszurichten.

Jetzt anmelden!

Die Anmeldung der RFID tomorrow 2016 ist noch offen. Unter www.rfid-tomorrow.de/anmeldung können Sie sich bis zum 20. September anmelden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Eckdaten der RFID tomorrow 2016

  • 19. und 20. September 2016, Düsseldorf, Deutschland
  • Location: Van der Valk Hotel, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf
  • Internationales Konferenzprogramm mit 44 Vorträgen in 5 Fachforen
  • 37 top RFID-Unternehmen in der Ausstellung
  • +30 SpeedLabs (Workshops) der RFID-Anbieter mit Live-Demos am User Day
  • Networking, Inspiration und Ideenaustausch auf mehr als 2.000 Quadratmetern Event-Fläche im Van der Valk Airporthotel

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz in den den Vortragsforen und den SpeedLabs und starten Sie mit RFID sowie den passenden Konzepten und Dienstleistungen in die Zukunft!

Letzte Änderung am Samstag, 17 September 2016 08:44
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!