Elatec

Elatec auf IT-Channel-Messe IT Partners in Paris

Pressemeldungen | von Elatec | 21. Februar 2017
RFID-Reader-Modul TWN4 MultiTech 2 BLE von Elatec RFID Systems (hier: PCB und Desktop-Version) RFID-Reader-Modul TWN4 MultiTech 2 BLE von Elatec RFID Systems (hier: PCB und Desktop-Version) BILD: Elatec

Sicher drucken mit RFID, NFC & BLE

Elatec RFID Systems, Spezialist für die Entwicklung von RFID-Lese- und Schreibgeräten, nimmt gemeinsam mit dem Softwarelösungsanbieter BLUEMEGA an der Messe „IT Partners“ teil. Das jährliche Treffen des französischen ITK-Handels findet am 8. und 9. März im Disneyland Paris statt. Am Stand P16 zeigt Elatec Multifrequenz-/Multitechnologielesegeräte, mit denen der Druck vertraulicher Dokumente per RFID-Transponder autorisiert werden kann. Schwerpunkte der Präsentation sind die Kombination von RFID- und Smartphone-Identifikationsanwendungen in einem Gerät, die Konfiguration von Multifrequenz-/Multiprotokolllesegeräten per RFID-Chipkarte und die technologische Analyse von Bestandssystemen.

TWN4 MultiTech 2 BLE ist ein RFID-Reader, der mehr als 60 RFID-Technologien der Frequenzbereiche 125kHz, 134,2kHz und 13,56MHz sowie NFC und Bluetooth Low Energy beherrscht. Der Reader ist in verschiedenen Bauformen als Leiterplatte mit und ohne integrierte Antenne erhältlich sowie als kompaktes Tischgerät. Die Reader von Elatec sind mit den beliebtesten Smartphone-Betriebssystemen nämlich Android, iOS und Windows kompatibel. Dadurch können sie für unterschiedlichste mobile AutoID-Applikationen verwendet werden. Der Vorteil für den Endanwender: Anstatt mit einer extra Karte kann er sich mit dem Smartphone authentisieren.

Konfiguration per Karte

Die neuesten Leser der TWN4-Familie können anhand einer kontaktlosen Karte ohne direkten Zugriff auf die Elektronik komfortabel konfiguriert werden. Durch schlichtes Einlesen solcher Karten kann dieselbe Konfiguration auf mehreren Readern eingespielt werden. Damit wird die Konfigurationszeit bei großen Projekten wesentlich reduziert. Zur Sicherheit kann dabei auch der Befehl übermittelt werden, eine nochmalige Programmierung über Konfigurationskarte zu sperren.

Analyse von Bestandsinstallationen

Verkäufer von RFID-Lösungen sehen sich in Projekten beim Kunden häufig einem Problem gegenüber: Es ist bereits eine RFID-Anwendung vorhanden, aber genauere Informationen über diese Altinstallation sind nicht zu bekommen. Die Lösung: Der Elatec TechTracer Lite stellt anhand einer Analyse der bisher verwendeten RFID-Transponder fest, welchem Standard die Installationsbasis bisher folgte.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!