• Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

    Schlagwortsuche
    Technologie






RFID im Blick

Agrifac integriert RFID-Lösungen in selbstfahrende Spritzen und bringt alle Maschinen in das IoT

Use Cases | von PR RFID im Blick | 03. Mai 2017
In Landmaschinen wie selbstfahrenden Spritzen kann eine Vielzahl an Prozess- und Maschinendaten gemessen und dazu genutzt werden, die Funktion der Maschine zu optimieren. In Landmaschinen wie selbstfahrenden Spritzen kann eine Vielzahl an Prozess- und Maschinendaten gemessen und dazu genutzt werden, die Funktion der Maschine zu optimieren. BILD: Agrifac Machinery

Vom Feld direkt in die Cloud

Landwirtschaft – eine traditionelle, risikoaverse Industrie? Nicht im Geringsten! Moderne Landmaschinen sind hochspezialisiert sowie mit Sensorund Kommunikationstechnologie ausgestattet. Im Interview mit „RFID im Blick“ spricht Martijn Van Alphen, Chief Technical Officer bei Agrifac, über die weltweit erste RFID-Mess-Lösung für Luftfederungen – und wie das Unternehmen alle Agrifac- Maschinen zu einem Teil des IoT macht.

Martijn Van Alphen, CTO, Agrifac, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Alle Aspekte von Landmaschinen überwachen

„Moderne Ernte- und Spritzmaschinen profitieren stark von der Datenintegration. Für einen Hersteller wie Agrifac ist es daher wichtig, auf alle zur Verfügung stehenden Sensor- und Kommunikationstechnologien zu schauen“, erläutert Martijn Van Alphen die Sicht des Unternehmens auf den Einsatz innovativer Technologien. „Alle Aspekte der Maschine müssen konstant überwacht werden, um ihre maximale Effizienz zu gewährleisten. Den besten Weg zum Messen, Übertragen und Nutzen von Daten zu finden, ist daher für einen zukunftsorientierten Hersteller eine Schlüsselaufgabe.“

Martijn Van AlphenMartijn Van Alphen „Die IoT-Integration aller Maschinen ist in der Industrie kein Standard, aber wir glauben, dass sie den Aufwand lohnt. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es einfach, die Kosten einer Big-Data-Lösung zu berechnen, aber es ist beinahe unmöglich, die Benefits genau vorherzusagen. Agrifac ist sich sicher: Maschinendaten zu sammeln, wird später zu signifikanten Benefits führen.“

Weltweit erste RFID-Federung reduziert Kosten

Kontaktlose Technologien wie RFID treiben die Grenzen von Landmaschinen voran, unterstreicht Van Alphen: „Alle selbstfahrenden Spritzen von Agrifac besitzen eine Luftfederung. Um die Maschine waagerecht zum Boden zu halten, wird die Höhe aller Räder durch die Bordelektronik reguliert. Herkömmliche Lösungen, um die Position der Räder zu bestimmen, sind mechanisch. Die Vorteile einer kontaktlosen Lösung wie RFID: geringere Kosten für das Messsystem selbst, keine Reibung und kein Verschleiß.“ Gemeinsam mit einem Zulieferer entwickelten Van Alphen und sein Team eine einfache RFID-Lösung, um die Federposition zu messen. ...

Lesen Sie den vollständigen Beitrag mit allen Detailinformationen direkt aus der Lösung in der Aprilausgabe 2017 des Fachmagazins "RFID im Blick". Und lesen Sie weiter! Denn dieser Use Case ist Teil einer insgesamt 30 Seiten umfassenden Reportage mit dem Fokus auf „RFID & Wireless IoT in der Automotive-Industrie“.

Bestellen Sie die Einzelausgabe und erhalten Sie zahlreiche Informationen aus Fachbeiträgen und persönliche Einblicke von Anwendern. Werfen Sie auch einen Blick auf unser Abo-Angebot, damit die aktuellste "RFID im Blick" automatisch direkt nach Erscheinen in Ihrem E-Mail-Postfach oder Briefkasten landet.

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Mai 2017 11:10
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick