SMARTRAC

Smartrac präsentiert die ersten voll integrierten RFID-Kabelbinder

Pressemeldungen | von SMARTRAC TECHNOLOGY | 03. Juli 2017
Mit Einführung der ersten RFID-fähigen Kabelbinder mit voll integrierten RFID-Transpondern beweist Smartrac seine ungebrochene Innovationskraft. Mit Einführung der ersten RFID-fähigen Kabelbinder mit voll integrierten RFID-Transpondern beweist Smartrac seine ungebrochene Innovationskraft. BILD: Smartrac

Der RFID- und IoT-Branchenführer Smartrac stellt seine „Ratch“ Produktreihe vor – die branchenweit ersten RFID-fähigen Kabelbinder mit voll integriertem passivem RFID-Transponder. Ratch Tag ist in verschiedenen Versionen für das für HF- und UHF-Frequenzband erhältlich und eignet sich insbesondere, um sicherheitskritische Ausrüstung in Anwendungsbereichen wie Hebetechnik, Automotive, Supply Chain, Offshore oder Bühnentechnik zu kennzeichnen und zu überwachen.

Kabelbinder mit RF-Funktionalität sind seit längerem am Markt verfügbar - allerdings sind deren Transpondereinheiten lediglich mechanisch an den Kabelbindern befestigt. Stattdessen hat Smartrac bei den Ratch Tags die Transpondereinheit vollständig in das Nylon-Material des Kabelbinders integriert, was für ein robusteres und haltbareres Produkt sorgt. Die Integration in das kristalline Polyamid-Material des Kabelbinders ermöglicht die Verwendung des Produkts in besonders anspruchsvollen industriellen Umgebungen. Der zuverlässige Einweg-Verschluss sorgt zudem dafür, dass ein Ratch Tag nur durch sichtbare Zerstörung entfernt werden kann, was das Risiko einer unbemerkten Manipulation entscheidend verringert.

RFID-Kabelbinder: zahlreiche Anwendungsgebiete und zuverlässige Manipulationserkennung

Die vollständige Integration der Transpondereinheiten in die Kabelbinder ermöglicht eine sichere Erkennung von Manipulationen, z.B. an Kabelbäumen oder Kabelkonfektionen in definierten Fertigungsstufen oder Bauprozessen. Die überlegene Robustheit macht den Ratch RFID-Transponder zur ersten Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen in der Betriebs- und Produktsicherheit - so etwa in der Medizin- und Hebetechnik, im Supply Chain Umfeld, in der Automobil- und Flugzeugproduktion, sowie Entertainment- und Bühnentechnik. Smartrac Ratch eignet sich generell für Audits und Sicherheitsinspektionen sowie die Verfolgung von Baugruppen in der Industrie oder biologischen Proben in der Medizin.

„Mit Einführung der ersten RFID-fähigen Kabelbinder mit voll integrierten RFID-Transpondern beweist Smartrac seine ungebrochene Innovationskraft. Unsere Ratch Tags eignen sich insbesondere, um in sicherheitskritischen Bereichen schnell und einfach zahlreiche Gegenstände zu ‚taggen“, wo dies vorher nur schwer möglich war. Sie sind prädestiniert für industrielle Anwendungen, so zum Beispiel im Baugruppen-Tracking, das im Rahmen von ‚Industrie 4.0‘ an Bedeutung gewinnen wird“, sagt Heath Parkin, Vertrieb ‚Animal und Automotive‘ bei Smartrac.

Smartrac-Technologie intelligent verpackt

Ratch Tag Kabelbinder von Smartrac sind ab sofort mit unterschiedlichen ICs führender Hersteller für das HF- und UHF-Frequenzband in hohen Stückzahlen in Schwarz oder Signalgelb erhältlich. Eine NFC-kompatible Variante zur Erschließung weiterer Anwendungsgebiete befindet sich derzeit in Entwicklung. Smartrac Ratch besitzt einen Formfaktor von 195mm x 4.6mm für die Kabelbinder Element, bei einer Breite von 8,5 mm für die integrierte Antenne. Diese Dimensionen machen den Ratch Tag zu einem der am vielseitigsten einsetzbaren RFID-fähigen Kabelbinder am Markt.

Letzte Änderung am Montag, 03 Juli 2017 09:53
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!