RFID tomorrow

Empfehlungen für erfolgreiche Systemintegration auf der RFID & Wireless IoT tomorrow!

Pressemeldungen | von RFID & Wireless IoT tomorrow | 20. Juli 2017
Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow teilen Software-Anbieter und Systemintegratoren ihr Know-how und ihre Erfahrungen zu erfolgreichen Rollouts. Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow teilen Software-Anbieter und Systemintegratoren ihr Know-how und ihre Erfahrungen zu erfolgreichen Rollouts. BILD: RFID & Wireless IoT tomorrow

Systemintegration für Automotive, Ölindustrie, Logistik und Retail in Forum 3

Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow geben Software-Anbieter, Systemintegratoren und Lösungsarchitekten Handlungsempfehlungen zu durchgängigen Lösungen für digitale Geschäftsmodelle. Erfahren Sie am 27. September im Forum 3 „Software & Systemintegration“ alles zu den Schlüsselaspekten erfolgreicher Digitalisierungsprojekte. Lösungsanbieter Mieloo & Alexander, Sick und Waldemar Winckel erklären, wie RFID-Daten vorher ungeleitete Prozesse transformieren und so Benefits über ganze Wertschöpfungsketten hinweg, wie die Automobil- oder Ölindustrie und die Logistik, erschließen können. Vilant Systems und Nordic ID berichten von ihren Erfolgen bei der Prozessoptimierung im Hotelgewerbe und der Lagerlogistik. Die Gemeinsamkeiten all dieser vorgestellten Digitalisierungsprojekte: Automatisierung, Effizienz und Sicherheit.

Software, Middleware und Firmware bieten Integration vom Tag bis in die Cloud

Integrierte Lösungen setzen immer stärker auf komplexe Software auf allen Prozessebenen. Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 präsentieren Anbieter die Potenziale intelligenter Hardware vom Tag bis in die Cloud. Confidex, Lab-ID und Rako Security Label zeigen, wie UHF-RFID und NFC physische Assets digitalisieren können, indem sie sie mit der Cloud verbinden und so Mehrwerte zu Prozessen und Produkten hinzufügen, etwa durch Identifikation, Authentifizierung und Manipulationsschutz. Harting und Kathrein präsentieren die Vorteile von integrierter Intelligenz in RFID-Sensoren und RFID-Readern, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Assets, Prozesse und Geschäftsmodelle ins IoT zu bringen.

Am Developer Day steht die Technologie im Mittelpunkt

Der Developer Day der RFID & Wireless IoT tomorrow am 27. September 2017 bietet mehr als nur Hardware: Erleben Sie den State of the Art aus der Sicht von Herstellern, Anbietern, Systemintegratoren, Experten und Vertretern der europäischen Spitzenforschung! Melden Sie sich an, um keinen der exklusiven Einblicke in die Welt von RFID- und wireless-IoT-Technologien zu verpassen:

  • Im Forum 1 – Technologie & Hardware erleben Sie RFID-, NFC- und BLE-Technologie aus Sicht der Hersteller.
  • Im Forum 2 – Wireless IoT erklären Datenarchitekten, Systemexperten und Vertreter von RAIN RFID und der OPC Foundation, wie Sie Ihre Geschäftsmodelle und Prozesse in das IoT bringen.
  • Im Forum 3 – Software & Systemintegration erfahren Sie von Software-Anbietern und Systemintegratoren, welche Gemeinsamkeiten alle erfolgreiche Digitalisierungsprojekte besitzen.
  • Im Forum 4 – Standardisierung & Forschung erhalten Sie exklusive Perspektiven von Anwendern, Verbänden und Vertretern der Politik, welche technischen, rechtlichen und politischen Voraussetzungen für RFID-Projekte existieren, und erfahren zudem direkt von Vertretern führender europäischer Forschungsinstitute, welche Anwendungen und Technologien von morgen bereits heute serienreif sind.

Reservieren Sie jetzt ihren Platz für die RFID & Wireless IoT tomorrow und profitieren Sie vom konzentrierten Know-how am Developer Day!

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Juli 2017 14:30
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!