• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

SAG Securitag Assembly Group

SAG präsentiert Overmolded Uni Metal Tag für Rundum-Lesung

Artikel | von Securitag Assembly Group | 24. Juli 2017
SAG zeigt neue Produktpräsentationen auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017. SAG zeigt neue Produktpräsentationen auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017.

Neue SAG-Produkte drängen in industrielle Automatisierung und Intralogistik, um Industrie 4.0 und IoT zu ermöglichen

Reflexionen und Absorptionen von metallischen Oberflächen und Objekten fordern die Leseleistung der meisten gängigen Tags heraus. SAG erkannte eine starke Nachfrage nach Rundum-Metall-Tag-Lösungen auf dem Markt und entwickelte seine neueste Innovation, den Overmolded Uni Metal Tag, maßgeschneidert auf Tag-Lesungen in und von der anderen Seite des Metalls. Kenny Hsin und Erin Wang von SAG sprachen mit „RFID im Blick“ über das besondere Antennen-Design, marktreife Produkt-Updates für industrielle Automatisierung und Zielmärkte.

Kenny Hsin, Sales Director, SAG, und Erin Wang, Senior Sales Executive, SAG, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Der Metall-Tag, der keine Hindernisse sieht

Üblicherweise müssen Metall-Tags für optimale Performance auf die Vorderseite eines metallischen Objekts in Reader-Richtung appliziert werden. SAG präsentierte auf der Logimat 2017 seine neueste Innovation, den Overmolded Uni Metal Tag, der auch in Metall und auf der Metall-Schattenseite lesbar ist. „SAG erkannte eine starke Nachfrage nach Rundum-Metall-Tag-Lösungen auf dem Markt und reagierte darauf mit seinem neuesten Tag. Das besondere Antennendesign des Tags nutzt das Metall als Teil der Antenne. Bildlich gesprochen wird das Metall zum Booster der Antennen-Performance. Der Tag ist von einem PA9T Industrie-Kunststoff-Gehäuse umgeben und für raue Umgebungen und täglichen Gebrauch in Industrie, Intralogistik und RTI-Management inklusive Behälter und Paletten geeignet. Der Tag verhindert Verluste und und sorgt für präzise Produkt-Rückgewinnung“, erklärt Erin Wang, Senior Sales Executive, SAG.

Produkt-Update für industrielle Automation fast marktreif

Erin Wang fährt fort: „SAG ist die erste Firma, die ein Etikett mit diesen Eigenschaften für die Massenproduktion herstellt. Endnutzer und Systemintegratoren können stornierte, vorher unmögliche Projekte jetzt mit dem Overmolded Uni Metal als passende, diese Hindernisse überwindende Lösung neu bewerten.“ Kenny Hsin, Sales Director, SAG, fügt hinzu: „Ein Unternehmen hat unsere Tags bereits in einem solchen Szenario getestet. Da die Leistungsqualität ihren Anforderungen entspricht, suchen sie nun nach möglichen Einsatzgebieten im regulären Betrieb.“

50-Mann starkes F&E-Team

Auch verbessert das 50-Mann starke F&E-Team stets die neuesten Produkte des Unternehmens. „Beim Overmolded Uni Metal Tag ist die nächste Tag-Generation für die industrielle Automatisierung bereits marktreif und wird später in diesem Jahr vorgestellt. Die aktuelle Tag-Version kann Temperaturen bis zu 200 oder sogar 230 Grad Celsius standhalten. Derzeit entwickelt SAG ein Produkt-Update für die Automobilindustrie mit noch höherer Temperaturresistenz dank seines robusten Gehäuses. SAG plant auch, die Erweiterung der Produktfamilie des Overmolded Uni Metal Tags in verschiedenen Größen, Formen und Speicherchips für diverse Anwendungen“, sagt Erin Wang.

30 Prozent des SAG-Geschäfts in Europa, Expansion geplant

„Da SAG Transponder anbietet, jedoch keine Gesamtlösungen, arbeitet das Unternehmen in der Distribution mit Systemintegratoren zusammen. Unser Mutterunternehmen bietet Chipkarten und Ticketing-Lösungen in UHF, HF und LF für Zutrittskontrolle, industrielle Anwendungen, ÖPNV und in letzter Zeit für Healthcare. Dort sind die USA unser größter Markt, aber wir beliefern auch einen europäischen Kunden mit Authentifizierungslösungen für Healthcare. Derzeit wird ein Sterilisations-Tag mit einem mehrere Sterilisationszyklen überstehenden Gehäuse entwickelt. Das gesamte Antennen-, Gehäuse- und Verschlüsselungs-Design wird inhouse abgewickelt, um Kunden flexible, maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

SAG liefert nur Original-Chips. Da 30 Prozent des SAG-Geschäfts auf dem europäischen Markt stattfindet, ist er besonders interessant für SAG. Wir haben einige Partner in Deutschland, sind jedoch immer auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern. Logistik und Industrie machen 15 Prozent des SAG-Geschäfts aus. Wir erwarten hier jedoch ein verstärktes Wachstum aufgrund neuer Produkte für industrielle Anwendungen“, erklärt Erin Wang.

Neue Produktpräsentationen auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017

Derzeit entwickelt SAG auch Energy Harvesting-Tags, die Standard-RFID-Technologie mit Sensoren kombinieren. „Wir arbeiten mit verschiedenen Chip-Lieferanten daran, RFID-Tags mit Temperatur-, Feuchtigkeit- oder Drucksensoren zu verbinden , um IoT und Industrie 4.0 zu ermöglichen. Auch wird es Produktpräsentationen unserer neuesten NFC-Tags sowie einer Update-Version eines aktuellen Produkts auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 geben“, sagt Erin Wang.

Letzte Änderung am Montag, 24 Juli 2017 09:14
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!