Siemens

Siemens-Buch stellt industrielles IoT an Fallstudie Würth vor

Pressemeldungen | von Siemens | 30. Oktober 2017
Markus Weinländer: Industrielle Kommunikation - Basistechnologie für die Digitalisierung der Industrie. Berlin: Beuth / VDE. Markus Weinländer: Industrielle Kommunikation - Basistechnologie für die Digitalisierung der Industrie. Berlin: Beuth / VDE. BILD: Siemens / Markus Weinländer

Grundlage für digitale Prozesse und Services

Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) ist die Voraussetzung für neue digitale Geschäftsmodelle in der Industrie. Doch wie muss die dafür passende Infrastruktur aussehen? In seinem Buch „Industrielle Kommunikation – Basistechnologie für die Digitalisierung der Industrie“ beschreibt Markus Weinländer mit einem Siemens-Autorenteam die notwendigen Technologien und Strukturen, von den Netzwerktopologien in der digitalen Fabrik über die Möglichkeiten zur Cloud-Anbindung bis hin zu OPC UA als der gemeinsamen Sprache im IIoT. Eine prominente Rolle spielt dabei RFID, ermöglicht sie doch die Anbindung von Objekten ohne eigene Kommunikationskomponente an den „Digital Twin“.

Die dabei entstehende Netzwerk-Infrastruktur für das IIoT ist kein Selbstzweck, argumentiert der Autor, sondern schafft die unverzichtbare Grundlage für neuartige Prozesse, Services und Bezahlmodelle, die Unternehmen einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil ermöglichen. In einer Fallstudie zeigt die Würth Industrie Service GmbH, wie dieses Konzept in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Markus WeinländerMarkus Weinländer Markus Weinländer leitet das Produktmanagement für Simatic Kommunikationskomponenten bei der Siemens AG, Nürnberg, und gilt als profunder Kenner der industriellen Digitalisierung. Er ist Master of Science in Wirtschaftswissenschaften und Associate Engineer in Computer Science.

Letzte Änderung am Montag, 30 Oktober 2017 16:17
RFID & Wireless IoT tomorrow 2017
RFID and Wireless IoT tomorrow 2017Mi, 27.- Do, 28. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
80 Vorträge | 50 Aussteller | Live-Demos
Programm online auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Melden Sie sich jetzt an !
Wir freuen uns auf Sie!