• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

RFID im Blick

Ohne Cybersecurity keine erfolgreiche Industrie 4.0!

Artikel | von PR RFID im Blick | 06. Dezember 2017
Um allen deutschen Industrieunternehmen Zugang zu IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 zu ermöglichen, beteiligt sich das Fraunhofer SIT am  „Nationalen Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0“ (IUNO). Um allen deutschen Industrieunternehmen Zugang zu IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 zu ermöglichen, beteiligt sich das Fraunhofer SIT am „Nationalen Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0“ (IUNO).

Event-Highlights 2017 im Rückblick: Fraunhofer SIT macht sich für die sichere digitale Transformation stark!

IT-Security in der Industrie 4.0 ist der Schlüssel, um Digitalisierungsstrategien nicht nur erfolgreich, sondern auch sicher umzusetzen. Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 sprach Dr. Thorsten Henkel vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT im Forum „Industrial IoT“ über den sicheren Weg in die Industrie 4.0 - ein Thema, das auch auf der kommenden RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 am 30. und 31. Oktober in Frankfurt/Darmstadt wieder ausführlich beleuchtet werden wird.

Dr. Thorsten Henkel sprach am User Day über den Wandel der Unternehmen von Produktanbietern zu Datendienstleistern und gab Einblick in die Entwicklung eines IT-Werkzeugkastens zur sicheren Umsetzung von Industrie-4.0-Konzepten. Das Fraunhofer SIT arbeitet dafür maßgeblich am „Nationalen Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0“ (IUNO) mit.

Im Wandel vom Produktanbieter zum Datendienstleister

Für Thorsten Henkel ist IT-Security in der Industrie 4.0 der integrale Bestandteil einer effizienten und nachhaltigen Umsetzung von Digitalisierung und Vernetzung:

„Ein Großteil der Industrie-4.0-Diskussion beschäftigt sich derzeit damit, wie Digitalisierung praktisch realisiert werden kann. Die Frage, wie sie sicher umgesetzt werden kann, ist jedoch genauso wichtig. Im Hinblick darauf, dass sich der Fokus vom Produkt zur Produktinformation verschiebt, ist sie vielleicht sogar noch wichtiger. Durch die massiv gestiegene Bedeutung von Software und Datenmanagement ist ein reiner Hardware-Ansatz nicht mehr zeitgemäß. Reine Hardware- und Produktanbieter müssen auch zu Daten- und Dienstleistungsanbietern werden, um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Und wo Daten verwaltet werden, ist IT-Sicherheit unabdingbar.“

Datensicherheit wird zum Geschäftsmodell

Dr. Thorsten Henkel sieht in dieser Entwicklung Chancen für neue Geschäftsmodelle im Bereich der IT-Sicherheit. Ungesicherte digitale Daten und vernetzte Industrieanlagen bieten eine breite Angriffsfläche für Cyberangriffe und Spionage jeglichen Ausmaßes. Die sichere Datenübertragung von voll vernetzten Endgeräten ist eine unabdingbare Pflichtaufgabe. Smart-Data-Handling und die Sicherung der vernetzten Daten sind die Geschäftsmodelle der Zukunft. Daher ist für Henkel klar:

„IT-Sicherheit muss von Anfang an auf der Komponenten- sowie auf der Architekturebene des gesamten Systems mitgedacht und sowohl in der Produktion als auch im Endprodukt umgesetzt werden. Hier hat die deutsche Industrie die Chance, ein neues Alleinstellungsmerkmal neben Produktqualität made in Germany im Bereich Industrie 4.0 und IT-Sicherheit zu erzeugen und sich mit sicher produzierten und sicher vernetzten Produkten einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.“

Vollständiges Interview in RFID im Blick

Das vollständige Interview mit Dr. Thorsten Henkel lesen Sie in der Novemberausgabe von RFID im Blick, dem Fachmagazin für wireless IoT. Das ganze Spektrum von RFID & Wireless IoT auf 82 Seiten!

Auch auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 am 30. und 31. Oktober in Frankfurt/Darmstadt wird das Thema Cybersecurity im Fokus stehen! Sicherheitsexperten und Lösungsanbieter präsentieren Wege, wie Unternehmen ihre Anlagen, Produkte und Prozesse sicher in die Industrie 4.0 bringen können.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!