Siemens

Siemens präsentiert IoT-basierte autonome Condition-Monitoring-Lösung

Pressemeldungen | von Siemens | 06. Dezember 2017

Siemens hat in Kooperation mit Bluvision eines der ersten IoT (Internet of Things)-basierten Condition-Monitoring-Systeme entwickelt, das eine globale Skalierbarkeit, schnelle Implementierung und einfache Integration in andere Produkte innerhalb des MindSphere-Ecosystems ermöglicht. Dazu wurde die Machine-Learning-Condition-Monitoring-Lösung von Bluvision in MindSphere von Siemens integriert.

Das Unternehmen Bluvision ist ein Teil von HID Global, einem führenden Anbieter von Condition-Monitoring-Lösungen für Echtzeit-Überwachung. Siemens hat nun gemeinsam mit dem Bluetooth-Spezialisten aus den USA für einen Kunden aus dem Bereich Consumer Packaged Goods (CPG) das erste Internet of Things(IoT)-basierte Condition-Monitoring-System (CMS) entwickelt. Dieses besteht aus dem CMS von Bluvision und dessen Integration in MindSphere, die cloudbasierte offene IoT-Plattform von Siemens.

Gemeinsam Industrie 4.0 vorantreiben

Das CMS überwacht in Echtzeit die Zustände der Motoren, empfängt Telemetriedaten und löst bei Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf einen Alarm aus. Über die Anbindung an MindSphere können die mit dem CMS gesammelten Daten (Big Data) ausgewertet und nutzbar gemacht (Smart Data) werden. Die ganzheitliche Lösung verringert den Wartungsaufwand der gesamten Anlage und reduziert Stillstandzeiten.

„Das Versprechen von Industrie 4.0 war es, durch das industrielle Internet of Things (IIoT) Unternehmen auf globaler Ebene einen Mehrwert zu bieten“, so John Sailer, COO bei Bluvision. „Bluvision und Siemens vereinen eine stringente Mischung aus Wertschöpfung, Umsetzungsgeschwindigkeit und global ausgelegtem Condition-Monitoring-Lösungen, um dieses Versprechen für international aufgestellte Unternehmen endlich wahr werden zu lassen.“

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Dezember 2017 15:42
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!