Zebra Technologies

Zebra verbessert die Effizienz der erweiterten Lieferkette

Pressemeldungen | von Zebra Technologies | 08. Februar 2018

Zebra Technologies, ein weltweit führender Anbieter von robusten Hardware-, Software- und Analytics-Lösungen für Echtzeit-Transparenz in Unternehmen, hat neue Lösungen angekündigt, die die erweiterte Lieferkette von Transport- und Logistikunternehmen transparenter und effizienter machen. Zebra präsentiert die neuen Lösungen auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam mit ausgewählten Partnern, darunter ALK, Asap Logistics, BarTender, Globos, identWERK, Membrain, Printing For Business und StayLinked.

Zu den neuen Lösungen zählen unter anderem die Mobilcomputer TC20 und MC3300 sowie das Fahrzeugterminal VC80x. Das umfassende Angebot an Android-Mobilcomputern ermöglicht Unternehmen, die Anforderungen ihres Betriebs zu meistern – ob in Warenlagern und Verteilzentren oder beim Flottenmanagement. Zebra zeigt zudem die Direkt-Thermodrucker ZD420d/ZD620d. Sie unterstützen Print DNA und damit das neueste Enterprise-Drucker-Betriebssystem Link-OS® 5.0, welches eine herausragende Nutzererfahrung bietet.

Neuerungen auf einen Blick

Mobilcomputer

  • Der TC20 ist ein leichter, robuster und langlebiger Mobilcomputer, der 1D- wie 2D-Barcodes mühelos erfasst und in Verbindung mit der Zebra® RFD2000 UHF RFID-Halterung auch zum Lesen und Beschreiben von UHF RFID-Tags sowie zur Positionsbestimmung von Objekten genutzt werden kann.
  • Der leichte, robuste Mobilcomputer MC3300 ist in verschiedenen Formfaktoren erhältlich und mit hochmoderner Datenerfassungstechnologie ausgestattet, wodurch er 1D/2D-Barcodes in praktisch jedem Zustand aus geringer wie großer Entfernung erfassen kann. Die so erhöhte Scangeschwindigkeit und -genauigkeit trägt zu einer höheren Produktivität der Mitarbeiter in der Bestandsverwaltung und Kommissionierung bei und vereinfacht die Nachverfolgung von Produkten.
  • Die Kombination aus Touchscreen-Display und Tastatur des MC3300 ermöglicht Anwendern sowohl die gewohnten tastenbasierten Prozesse zu nutzen als auch die intuitive Android-Benutzeroberfläche. Das bietet Flexibilität und verkürzt die Anlernzeit – ein besonders wichtiger Faktor in schnelllebigen Lagerumgebungen.
  • Der ultrarobuste VC80x ist das branchenweit erste Fahrzeug-Terminal auf Android-Basis, das durch hochmoderne Sensor- und Heiztechnologie frost- und kondensationsfreien Betrieb sicherstellt und so Ausfallzeiten und Wartungsarbeiten reduziert.
  • Sowohl der MC3300 als auch der VC80x sind mit der Zebra Mobility DNA Software ausgestattet, einer einzigartigen Reihe von Produktivitäts-, Verwaltungs- und Entwickler-Tools für einfachere Geräteintegration und optimale Leistungsfähigkeit. Sie beinhaltet auch die neue Device Diagnostics Anwendung, die zu einer höheren Geräteverfügbarkeit beiträgt, indem sie automatisch Probleme erkennt und unnötige Einsendungen zum Kundenservice vermeidet. Zudem enthält das Software-Paket LifeGuard™ for Android™, Zebras Sicherheitslösung, die den Lebenszyklus von Android-Mobilcomputern im Vergleich zu handelsüblichen Smartphones deutlich verlängert.
  • Beide Geräte erweitern das größte Android-Mobilcomputer-Portfolio der Branche und bieten Unternehmen Investitionsschutz, indem sie verschiedene Migrationspfade für Anwendungen unterstützen. So können IT-Manager ihre Legacy-Windows®-Apps sofort auf den Geräten nutzen, bevor sie diese vollständig auf Android umstellen. Der MC3300 ist zudem rückwärtskompatibel mit den MC3090/3190-Mobilcomputern.

Drucker

  • Die Thermodirektdrucker ZD420d und ZD620d sind einfach zu bedienen und verfügen über hochmoderne Konnektivitätsfunktionen sowie zentralisierte Kontroll- und Verwaltungsfunktionen. Diese garantieren höchste Druckgeschwindigkeit und reduzierte Ausfallzeiten in Transport und Logistik sowie Lagerumgebungen.
  • Sowohl der ZD420d als auch der ZD620d unterstützen das neue Link-OS 5.0 Betriebssystem mit Zebras Print DNA Software, die jetzt auch PrintSecure beinhaltet. Mit diesem Sicherheitsfeature können Anwender leicht Updates und die Konfiguration der Drucker über sichere Verbindungen durchführen, unerwünschte Zugriffe blockieren sowie Daten und Infrastruktur besser schützen.
  • Zebras Industriedrucker ZT510 sowie die ZT610/620 Serie verbinden Robustheit, Langlebigkeit und erstklassige Leistung auf einer nutzerfreundlichen Plattform. Kompatibilität mit anderen Drucksystemen und -technologien vereinfacht die Integration und Verwaltung.

Zebra Technologies Expertenvortrag

Daniel Dombach, Director EMEA Industry Solutions Group bei Zebra Technologies, hält auf der LogiMAT 2018 am 13. März um 16:00 Uhr in Halle 4, Forum C, einen Vortrag zum Thema „Wie IoT die Supply-Chain in der Logistik optimiert: Mit IoT-Lösungen die Transparenz der Betriebsprozesse steigern”.

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Februar 2018 11:35
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!