• Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

    Schlagwortsuche
    Technologie






RFID im Blick

Big in Japan: 100 Milliarden UHF-RFID-Tags pro Jahr ab 2025

Use Cases | von PR RFID im Blick | 22. Februar 2018
Japanischer Einzelhandel setzt landesweit auf RFID Japanischer Einzelhandel setzt landesweit auf RFID

Japan plant RFID-Großprojekt mit Milliarden von Tags

Japanische Regierung plant mit Retail-Partnern weltweites Vorreiterprojekt, in dem alle Einzelhandelsprodukte landesweit mit RFID getaggt werden sollen. NXP Semiconductors ist als Technologiepartner in das Projekt involviert. Ralf Kodritsch, Director Global Segment Manager RFID Solutions, NXP Semiconductors, gibt Einblick: „NXP Semiconductors schätzt die Electronic- Tag-Initiative und die daraus resultierenden Use Cases als Vorreiterprojekt mit einem möglichen weltweiten Lawineneffekt auf die gesamte RAIN-RFID-Branche ein.“

Zusammengestellt von RFID im Blick mit exklusiven Statements von Ralf Kodritsch, Director Global Segment Manager RFID Solutions, NXP Semiconductors

Größer, höher, weiter: Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) setzt mit fünf Partnern aus dem Einzelhandel neue Maßstäbe der Superlative im Retail und RFID-Markt. In einer offiziellen Erklärung gibt das METI vor, bis 2025 alle Einzelhandelsprodukte – vom preiswerten Kaugummi bis zum höherpreisigen Feinkostprodukt – mit RFID-Tags auszustatten.

Ab 2025 sollen jährlich bis zu 100 Milliarden Produkte mit Tags gekennzeichnet werden. Im Rahmen des Vorreiterprojekts etablieren Japans Convenience Stores parallel die nächste Generation von Self-Checkout-Systemen, um den negativen Effekten einer alternden Gesellschaft und einem daraus resultierenden Arbeitskräftemangel im Einzelhandel effektiv entgegenzuwirken.

UHF-RFID ist die Technology-of-Choice

Ralf Kodritsch führt aus: „Die im Projekt eingesetzten Tags müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, wie beispielsweise den Formfaktoren der Produkte zu entsprechen oder eine optimale Performance mit hohen Leseraten zu liefern. Eine One-size-fits-all-Lösung ist nicht möglich. Einige Tags müssen für metallische Verpackungen, Verpackungen mit Flüssigkeiten oder gekühlte Produkte geeignet sein, was zu einer gewissen Tag-Vielfalt führen wird. Um einen möglichsten nachhaltigen ROI zu generieren und den Logistikaufwand zu minimieren, ist die Variantenvielfalt jedoch limitiert.

Ralf KodritschRalf Kodritsch Die RAIN-RFID-Industrie muss an einer gemeinsamen Lösung arbeiten, die Technologieanbieter, Produkthersteller und Einzelhändler miteinbezieht. Ziel ist, bis 2025 ein Kostenlevel von einem Dollarcent pro Tag zu erreichen. Eine große Herausforderung bei 100 Milliarden Tags pro Jahr, die jedoch langfristig zu meistern ist. Erste Piloten werden in 2018 durchgeführt, um die für die flächendeckende Markteinführung benötigten Tag-Parameter auszuloten. RAIN-RFID ist die Technology-of-Choice und zukünftige Kombinationen mit anderen Technologien sind durchaus denkbar.“

Lesen Sie weiter: Der vollständige Beitrag ist in der aktuellen Februarausgabe 2018 des Fachmagazins RFID im Blick erschienen.

Bestellen Sie die Einzelausgabe mit 82 Seiten exklusiver Use Cases, Technologieartikel und Interviews! Oder sichern Sie sich als Abonnent eine kostenfreie Ausgabe zur Begrüßung sowie als Bonus den RFID & Wireless IoT Katalog 2018 - das ultimative Kompendium mit allen Unternehmen, Produkten und Lösungen!

Letzte Änderung am Mittwoch, 21 März 2018 10:29
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick