• Technologie








    Schlagwortsuche
    Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

Artikel Seite 1

Kontakt | AEG Identifikationssysteme
AEG Identifikationssysteme

Reiner Wagner

Geschäftsführer
AEG Identifikationssysteme GmbH

Telefon: (+49) 731-140088 0

www.aegid.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AEG Identifikationssysteme

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von AEG Identifikationssysteme | 16. September 2017

Smartcard-Geometrie nach Maß mit Originalchips und automatisierte Inhouse-Produktion

Smartcard- und Keyfob- Hersteller AEG Identifikationssysteme entwickelt und produziert kundenspezifische Smartcards und Keyfobs für Endanwender und Systemintegratoren am Standort Ulm. Mit Zutritts-, Zeiterfassungs-, Payment-, Automaten- und Mitarbeitererfassungslösungen bietet das Unternehmen hochleistungsfähige Kartenprodukte für alle Wirtschaftszweige, von Industrie über Logistik bis hin zu Medizin. Im Interview mit „RFID im Blick“ spricht Simon Arch von AEG Identifikationssysteme über die Bedeutung und Zukunft der Smartcard und zeigt, wie das Unternehmen Schwankungen in der Kartenperformance beseitigt hat.

Simon Arch, Marketing & Sales Director, AEG Identifikationssysteme, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | NXP Semiconductors
NXP Semiconductors

Ralf Kodritsch

Director Global Segment Manager RFID Solutions
NXP Semiconductors

Tel: (+43) 3124-299 0

www.nxp-rfid.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NXP Semiconductors

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von NXP Semiconductors | 28. August 2017

Technologielösung von NXP reduziert die Lebensmittelverschwendung, erhöht Umsätze und verbessert den Umweltschutz

Der Lebensmitteleinzelhandel steht vor bedeutenden Herausforderungen: intransparente Warenströme, Lebensmittelverschwendung durch abgelaufene Produkte und unzufriedene Kunden. Lebensmittelskandale und Produktmanipulationen stellen ebenso ein Risiko dar. Ein Modernisierungsprozess könnte eine Antwort sein. Aber welche Eigenschaften müssen technologische Innovationen besitzen, um Benefits zu generieren und einen nachhaltigen ROI für den Retailer zu schaffen?

NXP Semiconductors bietet eine ganzheitliche NFC-Sensor- und RAIN-RFID-Tag-IC -Lösung für Tracking & Tracing, Temperaturüberwachung, Feuchtigkeitsmessung, Manipulationsnachweis und mehr im Lebensmitteleinzelhandel. Im Gespräch mit „RFID im Blick“ zeigt Ralf Kodritsch, wie technologische Modernisierung, Produkttransparenz, Produktsicherheit, optimierte interne Prozesse, erhöhte Umsätze, einen besseren Umweltschutz und eine höhere Kundentreue ermöglicht.

Ralf Kodritsch, Director Global Segment Manager RFID Solutions, NXP Semiconductors, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | HID Global
HID Global

Guido Kuhrmann

Sales Director Identification Technologies
HID Global GmbH

Tel: (+49) 6123-791 0

www.hidglobal.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HID Global

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von HID Global | 24. August 2017

"Payment Services Directive 2" (PSD2) erfordert kritische Lösungsselektion

Mit der neuen EU-Richtlinie "Payment Services Directive 2" (PSD2), die von den Mitgliedsstaaten bis Januar 2018 umgesetzt werden muss, soll ein einheitlicher Rechtsrahmen im EU-Binnenmarkt für Bezahlen per Internet geschaffen werden. Ziele sind eine Verbesserung des Verbraucherschutzes bei Zahlungen und eine Förderung der Entwicklung und Nutzung innovativer Technologien für mobile und Online-Zahlungen.

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Artikel | von PR RFID im Blick | 21. August 2017

Fraunhofer IFAM legt Proof of Concept für das Eingießen von RFID-Transpondern in Metall vor

Ohne Gussteile kein Auto: Motorblöcke, Getriebegehäuse, Felgen und Strukturbauteile werden aus geschmolzenem, bis zu 700 Grad Celsius heißem Aluminium hergestellt. Ein für die RFID-Technologie absolut ungeeigneter Einsatzort? Nein! Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen hat ein patentiertes Verfahren entwickelt, durch das sich RFID-Transponder während des Gießprozesses in Bauteile integrieren lassen - und gemeinsam mit Projektpartnern den Nachweis geliefert, dass dieses Verfahren in der Großserienfertigung prozesssicher funktionieren kann.

Christoph Pille, stellvertretender Abteilungsleiter Gießereitechnologie, Fraunhofer IFAM, und Thomas Rahn, Projektleiter Gießereitechnologie, Fraunhofer IFAM, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | Data Elektronik
Data Elektronik

Dennis Pospich

Geschäftsführer
DATA ELEKTRONIK GmbH

Telefon: (+49) 621-4108 120

www.data-elektronik.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Data Elektronik

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von Data Elektronik | 24. Juli 2017

Data Elektronik bietet Drucklösungen für RFID-Label, intelligente Middleware und mehr

Systemintegrator und Lösungsanbieter Data Elektronik bereitet sich mit Schlüsselinnovationen in seinem Portfolio auf die Zukunft vor. Durch jahrzehntelange Erfahrung und Kommunikation mit seinen Kunden stellt das Unternehmen einzigartige, anwendungsorientierte Lösungen für Hardware und Middleware weltweit zur Verfügung.

Dennis Pospich, Geschäftsführer, Data Elektronik, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | SAG Securitag Assembly Group
Securitag Assembly Group

Stanley Chen

(SAG) Securitag Assembly Group Co., Ltd.
Tel: (+886) 4-24925298 ext 1116
Taichung 412, Taiwan R.O.C.

www.sag.com.tw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SAG Securitag Assembly Group

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von Securitag Assembly Group | 24. Juli 2017

Neue SAG-Produkte drängen in industrielle Automatisierung und Intralogistik, um Industrie 4.0 und IoT zu ermöglichen

Reflexionen und Absorptionen von metallischen Oberflächen und Objekten fordern die Leseleistung der meisten gängigen Tags heraus. SAG erkannte eine starke Nachfrage nach Rundum-Metall-Tag-Lösungen auf dem Markt und entwickelte seine neueste Innovation, den Overmolded Uni Metal Tag, maßgeschneidert auf Tag-Lesungen in und von der anderen Seite des Metalls. Kenny Hsin und Erin Wang von SAG sprachen mit „RFID im Blick“ über das besondere Antennen-Design, marktreife Produkt-Updates für industrielle Automatisierung und Zielmärkte.

Kenny Hsin, Sales Director, SAG, und Erin Wang, Senior Sales Executive, SAG, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | herpa print
herpa print

Wilfried Lentzsch

Vertriebsleiter RFID
herpa print GmbH

Telefon: (+49) 2245-9163 0

www.herpa-print.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

herpa print

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von herpa print | 21. Juli 2017

Schwedisches Unternehmen der Herpa-Print-Gruppe bietet Produkte für Gesundheit, Sicherheit und mehr

Der schwedische RFID-Anbieter Herpa Tech ist auf maßgeschneiderte RFID-Produkte für den präzisen Anwendungswunsch des Kunden spezialisiert. „Herpa Tech produziert ausschließlich auf Kundenwunsch“, erklärt Geschäftsführer Peter Nilsson, „wir haben keine standardisierten Produkte oder Lösungen auf Lager, sondern entwickeln auf Anfrage die passende Lösung für die Herausforderungen des Kunden.“ Im Gespräch mit „RFID im Blick“ erklärt Nilsson, welche Branchen Herpa Tech bedient, welche RFID-Lösungen das Unternehmen anbieten kann und welche Entwicklungen die Zukunft bringen wird.

Peter Nilsson, Geschäftsführer, Herpa Tech, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | Waldemar Winckel
Waldemar Winckel

Thorsten Braas

Sales Manager
Waldemar Winckel GmbH & Co. KG

Telefon: (+49) 2751-9242 55

www.winckel.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Waldemar Winckel

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von Waldemar Winckel | 15. Juni 2017

Jetzt den Wert von Tracking-Daten erkennen und Benefits nutzbar machen

Die Technologie ist bereit, ebenso die System- und Analyselösungen. Doch wie steht es um die Hersteller und Zulieferer? Im Gespräch mit „RFID im Blick“ ist Jörg Bald davon überzeugt, dass OEMs das Potenzial digitaler Lösungen für die Automotivebranche längst erkannt haben und in internen Prozessen bereits sukzessive umsetzen. Jedoch müssen sich OEMs und Zulieferer von der Idee der Insellösung lösen und stattdessen die datentechnische Vernetzung aller in einer Wertschöpfungskette Beteiligten vorantreiben. Jörg Bald sieht hier RFID als Schlüsseltechnologie zur umfassenden Digitalisierung.

Jörg Bald, Geschäftsführer, Winckel, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Artikel | von PR RFID im Blick | 12. Juni 2017

Vom Hochofen bis in die Tiefen des Weltalls

Spezialisierte Hochtemperaturanwendungen für die Industrie, kommende Anwendungen in der Medizin, Einsatz in der Raumfahrt – das sind die Möglichkeiten von Transpondern und Sensoren mit „Surface Acoustic Wave“-Technologie (SAW). Das auf deutsch Akustische Oberflächenwelle genannte Wirkungsprinzip ermöglicht es, Objekte zu identifizieren und gleichzeitig physische Größen wie Temperatur, Druck oder Gewicht zu messen – bis hin zur schichtweisen Messung von Zellstrukturen und Blutproben, deren Anwendungen in der Biosensorik sich bereits heute abzeichnen.

Von den „RFID im Blick“-Redakteuren Chris Ullrich Cochanski und Jan Phillip Denkers

Kontakt | RFID im Blick
Anja Van Bocxlaer

Anja Van Bocxlaer

Chefredakteurin
RFID im Blick

Telefon: (+49) 4131-789529 11

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Artikel | von Anja Van Bocxlaer | 01. Juni 2017

RFID im Blick | ISSN 1860 - 5907 | Maiausgabe 2017

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

gleich zwei Schwerpunktthemen erwarten Sie in dieser Ausgabe. Beide stehen stellvertretend für die neuen, technologischen Entwicklungen in der nahen Zukunft.

Seite 1 von 43
RFID & Wireless IoT tomorrow 2017
RFID and Wireless IoT tomorrow 2017Mi, 27.- Do, 28. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
80 Vorträge | 50 Aussteller | Live-Demos
Programm online auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Melden Sie sich jetzt an !
Wir freuen uns auf Sie!