Ausgabenarchiv Seite 3

in Ausgabenarchiv | 20. April 2016

Titelstory: RFID von Turck lässt die Auto-Produktion nicht im Regen stehen

Gemeinsam mit Partnern will Turck Fehlerquellen im Bereich der Dichtheitsbefundung in der Auto-Produktion weltweit beseitigen. Hersteller sollen durch eine automatisierte Lösung so nah wie möglich an das 0-Fehler-Ziel herangebracht werden. „Tests im Prototypenbau bei renommierten Automobilproduzenten haben das Potenzial der RFID-Technologie im Qualitätsmanagement zweifelsfrei belegt“, berichtet Walter Hein. „Erfolgt das Auslesen der Transponder über ein Gate, ist der Brückenschlag hin zur vollautomatisierten Dichtheitsbefundung vollzogen.“

Reportage: RFID und Automotive 2016

Die weltweite Automotive-Industrie hat gigantische Züge angenommen. Mehr als 90 Millionen Fahrzeuge wurden in 2015 produziert. OEMs sind angehalten schnell und effizient zu fertigen und stetig die Kosten für die Produktion zu senken. Geht das zu Lasten der Qualität und Sicherheit? In diesem Zusammenhang ist der RFID-Einsatz ein Mittel, auch um steigenden Rückrufen entgegenzuwirken. RFID bringt Transparenz in die automobile Wertschöpfungskette. Jeder Fertigungsschritt kann auch nach Jahren noch nachvollzogen werden. Auch die Qualitätsprüfung profitiert heute bereits von innovativen RFID-Lösungen.

in Ausgabenarchiv | 29. März 2016

RFID in der Medizin

Ob in der Notfallklinik, in der Pharmaindustrie oder in der Sterilisation: Die Anzahl der Anwendungen steigt kontinuierlich! Titelstory: Sunnybrook Hospital in Toronto setzt auf UHF-Weitbereichsleser von Feig Electronic. In 2015 wurden in insgesamt 19 OP-Sälen des Sunnybrook Hospitals und den umgebenden Bereichen UHF-Weitbereichsleser von Feig Electronic installiert. Ziel war es, die jährlich rund 13.500 chirurgischen Patienten auf ihrem Weg in den OP-Saal und zurück auf die Station zu tracken, die Zeiten zu dokumentieren und so Engstellen zu vermeiden. Heute werden Angehörige auf Basis der erfassten Patientendaten über ein Infoboard über den Status der OP ihres Verwandten informiert.

Marktübersicht RFID-Drucker 2016

19 Produkte aus den 3 Kategorien RFID-Druckersysteme, Smart-Card-Drucker sowie Aplikatorsysteme werden vorgestellt.

in Ausgabenarchiv | 10. Februar 2016

RFID in Fashion: Maßgeschneidert oder zu groß?

Im Mittelpunkt steht der Kunde – eigentlich keine neue Weisheit im Handel. So sollte es schließlich immer sein. Der Weg, dieses Ziel zu erreichen, wird von Handelsunternehmen jedoch unterschiedlich angegangen. Wie, das berichten die Fashionretailer – vom Modeunternehmen Gerry Weber, über internationale Brands wie Lululemon, Levi Strauss & Co., bis zum inhabergeführten Modehaus. Wie wird das langersehnte Omni-Channel-Konzept mit RFID erfolgreich? Wie lässt sich mit Cloud- und maßgeschneiderten Lösungen der RFID-Einstieg meistern oder das Shopping-Erlebnis im Store verbessern? Auf diese Fragen und auch wie NFC die Brücke zwischen Kunde und Produkt schlägt, geben die Technologieexperten Antworten.

NFC ist für Payment im Handel gesetzt!

Die Infrastruktur für Contactless Payment steht: Die großen Handelsunternehmen haben ihre Zahlungsterminals auch kontaktlose Pinpads umgestellt und sind damit in der Lage, NFC-Payments mit kontaktlosen Karten abzuwickeln. Deutschlandweit sind einige Rollouts abgeschlossen, sodass weitere Länder folgen. Das Manko: Noch sind die Nutzungsraten gering. Damit sich die Investitionsbreitschaft auch in messbaren Effekten niederschlägt, braucht es eine hohe Kartenbasis. Doch der Handel gibt sich optimistisch. Mit flächendeckendem Akzeptanznetz wird auch die Voraussetzung für die nächste Stufe geschaffen: Mobile Payment. Hier gilt es vor allem, den Nutzer mit standardisierten Verfahren und Lösungen zu gewinnen, die einfach zu bedienen und sicher sind.

in Ausgabenarchiv | 18. November 2015

Weltneuheit im Mercedes-Benz Werk Bremen

Wasser wird zum Problem, wenn es in Fahrzeuge eindringt. Daher gehört eine umfangreiche und penible Dichtigkeitsprüfung zum Standardprogramm im Fahrzeug-Finishing. Insbesondere wenn die Produktion eines neuen Modells anläuft , wird der Dichtigkeitsprüfung eine hohe Aufmerksamkeit eingeräumt. Innovative Pkw-Konzepte wie Hybridfahrzeuge mit zusätzlichen Komponenten erfordern einen ebenso innovativen Weg der Prüfung, da herkömmliche Methoden nicht (mehr) anwendbar sind. Ein viel versprechender Lösungsansatz ist eine vollkommen neue RFID-Applikation zur Detektion eingedrungenen Wassers, welche von Mercedes-Benz gemeinsam mit einem Technologiepartner im Bremer Werk aktuell projektiert wird.

Reportage: Automotive und RFID

Mehr als 25 Seiten: aktuelle Use Cases aus der Automobilproduktion und Zulieferindustrie, News zu Technologien und Visionen!

in Ausgabenarchiv | 27. Oktober 2015

Titelstory: Mit einem flachen und dennoch robusten Transponder von HID Global erfasst ein Baustellencontainerhersteller mehr als 150.000 Container

„Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Lösungen“, bringt Guido Kuhrmann, Sales Director IDT bei HID Global, die Antwort auf die Frage, weshalb im Gegensatz zum weitläufigen Trend zu kleinen Transpondern ein mehr als zehn Zentimeter breiter entwickelt wurde, auf eine einfache Formel.

Reportage: Containermanagement und RFID

Container ist nicht gleich Container und nicht jeder Container wird zum Gütertransport genutzt. Aktuell erfahren beispielsweise in ganz Europa Wohncontainer eine überproportionale Nachfrage. Kühlcontainer, in den die Reifung von Obst während des Transportes und der Lagerung beeinflusst werden können, stellen eine weitere Option der Containernutzung dar. Allen Container gemein ist, dass sie in Massen vorkommen und das es in jedem Prozess den Bedarf gibt sie eindeutig zu identifizieren, um sie optimiert disponieren und nachverfolgen zu können. Ein ideales Umfeld für den Einsatz von RFID-Technik?

in Ausgabenarchiv | 14. September 2015

Titelstory: Griechische Eisenbahn optimiert Logistikplanung mit landesweitem UHF-Reader-Netz von Kathrein RFID

in Ausgabenarchiv | 17. August 2015

Titelstory: NFC und RFID erobern den POS

Für Fahrgeldmanagement, Vending oder Payment ist kontaktlos die Zukunft

Feig Electronic treibt die Entwicklung neuer Lösungen für Fahrgeldmanagement, Vending und Payment voran: Mit dem neuen Geschäftsbereich ‚Payment‘ fokussiert sich das Unternehmen einerseits auf NFC-Reader im Segment Vending und Ticketing, langfristig gilt der Blick aber auch Payment-Anwendungen im Handel: „Die Entwicklung von POS-Bezahlterminals für den Handel ist eines der langfristigen Ziele. Terminals, die alle Zahlungssysteme unterstützen, sind dabei eine Anforderung – ob Magnetstreifen, Chip oder NFC“, erklärt Stephanus Becker, Sales Director Payment, Feig Electronic.

RFID spart Kosten in Produktion und Asset Management

RFID und Sensorik bilden die Grundbausteine für die Umsetzung der Industrie-4.0. In der Fabrikautomation sind die Enabler für neue Konzepte zur vorausschauenden Wartung sowie vernetzter Prozesse über Unternehmensgrenzen hinaus.

Wie steigert RFID die Umsätze im Handel?

Die RFID-Technologie hilft Umsätze im stationären Handel zu steigern, sagen auf RFID-Fashion-Lösungen spezialisierte Technologieexperten und verweisen auf große Rollouts, die seit Beginn der 2000er-Jahre weltweit stattgefunden haben. Doch welche technologische Lösung bietet ab welchem Einstiegspunkt den optimalen Weg?

Nicht nur sicher, sondern auch effizient: RFID im Gesundheitswesen

Um in Laboren und Kliniken, OP-Sälen und Pflegeeinrichtungen nicht den Überblick zu verlieren, ist RFID in zahlreichen Anwendungen die Technologie der Wahl, um transparente Prozesse zu realisieren.

in Ausgabenarchiv | 13. Juli 2015

Reportage: Sicherere Authentifizierung und Payment mit RFID und NFC

Was haben ein Fußballstadion, ein Betäubungsmittelschrank im Krankenhaus, der ÖPNV, eine historische Sonderausstellung im Museum und ein Rockfestival gemeinsam? In allen Bereichen gibt es Anwendungen und Prozesse, die einer sicheren und eindeutigen Authentifizierung bedürfen. Das Sicherheitsbedürfnis variiert von Anwendung zu Anwendung – so muss das kontaktlose und mobile Bezahlen per Karte oder Smartphone deutlich höheren Sicherheitsansprüchen genügen als eine Anwendung im Museum, die das Informationsspektrum der Besucher erweitert und so das Wissenserlebnis steigert.

ValueMaster | Eine Karte, viele Möglichkeiten

Ob Coupon oder Guthabenkarte – im Einzelhandel existieren zahlreiche Cash-Back-Programme für die Kundenbindung. Doch wie gelingt es heute, angesichts der Konkurrenz der Systeme und durch den Online-Handel ein System erfolgreich am Markt zu etablieren, welches die Akzeptanz des Verbrauchers findet und gleichzeitig die Einstiegshürden für Händler und Betreiber gering hält? exceet setzt mit ValueMaster auf ein neuartiges Lösungskonzept zur Kundenbindung und Neukundengewinnung, das Händlern oder Organisationen und Systembetreibern ein schnelles Go-Live ermöglichen soll.

in Ausgabenarchiv | 18. Juni 2015

Das Neueste vom Transponder-Markt: 30 aktuelle Produkte, Experten-Interviews und Applikationen

Welche Features bringen die aktuellen RFID-Transponder mit? Was ist Status quo der technischen Entwicklung in 2015? An welchen Innovationen wird gearbeitet? Und was können Integratoren und Anwender von derzeitigen Produktentwicklungen erwarten? In der Reportage „RFID-Transponder 2015“ geben RFID-Hersteller Einblicke in neueste Technologien und Applikationen. Die Marktübersicht stellt rund 30 Produkte im Kontext der Anwendungsgebiete vor, von Industrietranspondern, über Miniatur- und Hochtemperaturtransponder, bis hin zu flexiblen Tags.

Objektidentifikation und Kennzeichnung

Instandhaltung, Asset-Management, Inventarisierung, Dokumentation – überall, wo regelmäßig Anlagen, technische Einrichtungen, Betriebsmittel und weitere Objekte geprüft, genutzt und verwaltet werden müssen, steht am Anfang die eindeutige Identifikation. Eine 16-seitige Übersicht stellt anhand 28 aktueller Beispiele aus der Praxis Lösungen, Technologieeckdaten und Vorteile vom Einsatz unterschiedlicher RFID-Transponder in den Branchen Gebäudemanagement, Energie- und Entsorgungswirtschaft, Industrie, Automotive-Industrie, Verkehr und Transport sowie Logistik und Medizin vor.

in Ausgabenarchiv | 18. Mai 2015

Reportage: RFID in der Fabrik-Automation

Die Zukunft der Industrie und die Zukunft der Fertigung sind eng mit dem Begriff Industrie 4.0 verbunden. Und RFID ist eine Enabler-Technologie für Industrie 4.0. Die Vernetzung aller Prozesse vom Wareneingang, über die Produktion, bis zum Warenausgang ist der nächste große Schritt in Richtung der Industrie 4.0. Doch wie viel Konkretes gibt es bereits heute von der Vision zu sehen? Welche Technologien und Innovationen sind notwendig, damit die industrielle Fertigung eine aussichtsreiche Zukunft haben kann?

Reportage: RFID-Reader 2015

Welchen Status quo hat in RFID-Readertechnologie in 2015? Die Reportage RFID-Reader 2015 von „RFID im Blick“ gibt nicht nur eine Übersicht über rund 40 Produkte, auch die Reader-Experten kommen zu Wort und geben Einblicke in Technologien und Applikationen.

Seite 3 von 6
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick