Blog RFID & WIoT | Contrinex Seite 1

Kontakt | Contrinex
Contrinex Sensor

Oliver Schleicher

Managing Director
Contrinex Sensor GmbH

Tel: (+49) 711-220988 0

www.contrinex.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Contrinex

in Artikel | von Contrinex Sensor | 20. November 2017

Some Like It Hot

Leveraging the advantages of automated mass manufacturing while customizing the product to client-specific wishes are the hallmarks of so-called Mass Customization. In order to keep track of all processes throughout the various necessary phases of production, RFID systems support product identification. For the use in high temperature environments, Swiss sensor specialist Contrinex offers specialised HF RFID transponders.

By Pierre-Yves Dénervaud, International Product Manager, Contrinex

in Artikel | von Contrinex Sensor | 02. Januar 2017

Die Vorteile einer automatisierten Massenproduktion bei gleichzeitiger Anpassung an kundenspezifische Wünsche sind die Kennzeichen der sogenannten Mass Customization. Um dabei in der Vielzahl der notwendigen Fertigungschritte die Übersicht nicht zu verlieren, unterstützen RFID-Systeme die Identifizierungen von Objekten. Für den Einsatz bei hohen Umgebungstemperaturen bietet der Schweizer Sensorikspezialist Contrinex spezielle Hochfrequenz- RFID-Transponder an.

in Artikel | von Contrinex Sensor | 17. März 2016

Konsequenter Ausbau auf IO-Link-fähige Sensoren ist die Basis für beschleunigte und vereinfachte Anbindung

„Industrie 4.0 wird einen Schub für intelligente Sensoren auslösen, ist Oliver Schleicher, Geschäftsführer, Contrinex Sensor, überzeugt. „Und wir sind darauf gut vorbereitet.“ Das Unternehmen setzt beim Ausbau seines Produktportfolios konsequent auf IO-Link-fähige Sensoren und RFID-Systeme. Als Neuheit auf der SPS IPC Drives stellte Contrinex unter anderem ein RFID-Schreib-/ Lesegerät vor, das mit geringem Aufwand eine schnelle Anbindung mit IO-Link an den Master ermöglicht. Auch unternehmerisch stehen bei dem Sensorikspezialisten alle Zeichen auf Aufbruch, wie der Geschäftsführer im Interview mit „RFID im Blick“ erklärt.

Oliver Schleicher, Geschäftsführer, Contrinex Sensor GmbH, im Interview mit „RFID im Blick“

in Artikel | von Contrinex Sensor | 30. Juni 2015

Sicher identifiziert selbst unter Hochdruck!

Wo im wahrsten Sinne des Wortes unter Hochdruck gearbeitet wird, sind Wasser, hohe Temperaturen, Chemikalien und Drücke bis 100 bar im Spiel. In Wash-Down-Prozessen stoßen Standardtransponder an ihre Grenzen, wie Norbert Matthes, Contrinex, erklärt. Ganzmetalltransponder mit Edelstahlgehäuse bringen alle Eigenschaften mit, um in widrigen Umgebungsbedingungen störungsfrei zu arbeiten. Sei es in der Lebensmittelindustrie, der Bauwirtschaft, im Zementwerk oder der Aluminiumfertigung.

Norbert Matthes, Produktmanager Contrinex Sensor, im Interview mit „RFID im Blick“

in Artikel | von Contrinex Sensor | 15. Januar 2015

In the highly automated automotive industry, the track & trace functions of intelligent identification systems play an important role. High operating temperatures are often a major challenge.

RFID systems are typically used in automated manufacturing processes where different product versions are manufactured and conveyed along the same production line. These processes include paintshop lines and metallurgical powder sintering in automotive manufacturing.

in Artikel | von Contrinex Sensor | 11. November 2014

Für Industrie 4.0-Anwendungen – zuvorderst in Produktion und Logistik – wird der intersystemische Austausch von Prozessdaten immer wichtiger

Mit der neuen Version des industriellen Feldbus ContriNet lassen sich LF- und HF-Reader gemischt mit einer Software ansteuern. „Über diese Funktionserweiterung können wir nicht nur unterschiedliche Tags einer Frequenz, sondern nun auch Tags unterschiedlicher Frequenzen über mehrere Schreib-/Leseköpfe lesen und beschreiben“, erklärt Klaus Böhmer, SEO, Contrinex. Vor allem Anwender in Produktion und Logistik profitierten von höherer Flexibilität in der Anwendung und günstiger Anbindung. Mit der Integration neuer Interfaces richtet sich das Unternehmen auf den steigenden Austausch von Prozessdaten in Industrie 4.0-Anwendungen aus.

Klaus Böhmer, Senior Executive Officer, Contrinex AG im Interview mit Dunja Kandel, „RFID im Blick“

Kontakt | Contrinex
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Contrinex

in Artikel | von PR RFID im Blick | 03. Oktober 2012

HF-RFID-Handheld erleichtert Umstieg auf RFIDDie stetige Weiterentwicklung vom reinen Komponentenentwickler hin zu einem Komplettanbieter ganzer Lösungssysteme vollzog Contrinex in den vergangenen 40 Jahren konsequent und innovationsorientiert. Der Ursprung – 1972 vom Firmengründer Peter Heimlicher gelegt – bestand in der Entwicklung von Sensoren für den internen Maschinenbedarf. Kurze Zeit nach der Entwicklung erster induktiver Sensoren in der schweizerischen Zentrale begann die gestiegene Nachfrage externer Unternehmen. In 2012 erweiterte Contrinex das Produktportfolio um ein Handheld.

in Artikel | von PR RFID im Blick | 19. Juni 2012

Ein kleiner Hebel folgt der Kontur des Röhrchens. So erfasst der Sensor zuverlässig, auf welcher Seite die Kappe sitzt.Für das Unternehmen T und O Labsystems sind photoelektrische analoge Reflexions-Lichttaster die ideale Lösung zur zuverlässigen Erkennung der Verschlusskappen von Blutprobenröhrchen. Verglichen mit industriellen Sensoren gelten für Näherungsschalter in der Medizintechnik besondere hygienische Anforderungen. Sie müssen nicht nur robust gegenüber Vibrationen oder Schocks sein, sondern auch leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Darüber hinaus ist in der Medizintechnik der Anspruch an die Zuverlässigkeit des Sensors groß. Denn bei Fehlern sind die Konsequenzen in der Regel beträchtlicher, als ein einfacher Produktionsausfall in der Industrie. „Wenn unser Sensor Fehler macht, werden Blutprobenröhrchen zerstört. Die betroffenen Proben sind dann unwiederbringlich verloren“, sagt Tom Lorenzen, Gründer und Geschäftsführer von T und O LabSystems (T und O).

in Artikel | von PR RFID im Blick | 01. Juni 2012

Die Ganzmetall-RFID-Schreib-Lese-Köpfe und -Datenträger von Contrinex bestehen aus Edelstahl. Daher eignen sie sich auch für den Einsatz selbst unter schwierigsten Umgebungsbedingungen. Steht die Maschine still, kann es teuer werden. Moderne, flexible Verpackungsmaschinen für die Lebensmittelindustrie sind auf schnelle Produktwechsel und einen reibungslosen Prozessablauf angewiesen. RFID-Datenträger zur Kennzeichnung der Werkzeuge können dabei eine effiziente Lösung sein.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick