Blog RFID & WIoT | Murata Seite 1

Kontakt | Murata
Murata Elektronik

Masahiko Fukuhara

Product Manager
Murata Electronics Europe B.V.

Tel: (+31) 23-5698 363

www.murata.com/products/rfid
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Murata

in Pressemeldungen | von Murata Elektronik | 16. November 2017

Murata gibt die Einführung eines neuen BLE-Moduls bekannt: Das Produkt vom Typ MBN52832 besteht aus einem IC des Typs nRF52832 von Nordic Semiconductor, einem 32-MHz-Quarz für Timing-Aufgaben und einer eingebauten Antenne. Vorhanden sind außerdem Anschlüsse für eine externe omnidirektionale Antenne und eine NFC-Antenne. Das Modul besitzt ferner eine SPI-Schnittstelle und ist mit einem UART-Interface zum ARM Cortex-M4-Prozessor nRF52832 von Nordic ausgestattet.

in Pressemeldungen | von Murata Elektronik | 21. September 2017

Murata hat mit dem LXFLANMXMG-003 ein RAIN RFID-Tag vorgestellt, das für den Einsatz auf metallischen Objekten und Oberflächen vorgesehen ist. In der Vergangenheit war die Anbringung solcher Tags auf Metall mit gewissen Herausforderungen verbunden, da metallische Oberflächen das vom Lesegerät emittierte Signal reflektieren und die Kommunikation zwischen Tag und Lesegerät stören. Um dies zu vermeiden, hat sich Murata verschiedene Technologien patentieren lassen, die den Betrieb von RFID-Tags auch in Verbindung mit metallischen Objekten zulassen.

in Pressemeldungen | von Murata Elektronik | 31. August 2017

Murata hat das für Embedded-Anwendungen vorgesehene RAIN RFID-Modul des Typs LXMSJZNCMF-198 vorgestellt. Das zur MAGICSTRAP®-Produktfamilie des Unternehmens gehörende, innovative RFID-Modul lässt sich als extrem kleines ID-Tag an metallischen und nichtmetallischen Objekten anbringen und in eine breite Palette von Anwendungen einbetten.

in Pressemeldungen | von Murata Elektronik | 19. Juli 2017

Murata gab heute die Ergebnisse einer Zusammenarbeit mit STMicroelectronics und SigFox bekannt. Darin geht es um die Portierung des SigFox-Stacks für die Koexistenz mit dem LoRa-Stack auf dem kompakten LoRaWAN™-Modul ABZ von Murata. Mit diesem Feature hat Murata die Fähigkeiten des Moduls so erweitert, dass LoRa- und SigFox-Funktionen weltweit mit ein und derselben Hardwareplattform implementierbar sind. Dank dieses Konzepts bleibt dem Kunden die Entscheidung überlassen, welche Netzwerktechnologie den Anforderungen der jeweiligen Anwendung im Hinblick auf den Standort, die Dienstanforderungen und die Kosten am besten gerecht wird.

in Pressemeldungen | von Murata Elektronik | 12. Juni 2017

Durch neue Long-Range-, Low-Power-Technologien für das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) wie LPWAN (Low-Power Wide Area Networks) werden neue Anwendungsfälle in Einsatzbereichen wie intelligente Städte, intelligente Landwirtschaft, intelligente Fertigung und Arbeitssicherheit möglich. Neben Robustheit und Verfügbarkeit ist Sicherheit ein entscheidender Aspekt für den erfolgreichen Betrieb dieser neuen Anwendungen. G+D Mobile Security, Murata und STMicroelectronics arbeiten gemeinsam an der Integration kostengünstiger Sicherheitsfunktionen in IoT-Geräte. Die gemeinsam entwickelte Lösung ist ab sofort für eine Vielzahl von Anwendungen und vertikalen Märkten verfügbar. Sie stellt die Integrität und Vertraulichkeit beim Austausch von Daten sicher und ermöglicht eine vollkommen sichere Verteilung von LPWAN-Schlüsseln.

in Artikel | von Murata Elektronik | 16. November 2016

Als Hersteller von elektronischen Komponenten wie Kondensatoren, Widerständen, Sensoren, Resonatoren und RFID-Technologie mit einem Umsatz von über zehn Milliarden Euro pro Jahr und 50.000 Mitarbeitern ist Murata einer der weltweit führenden Enabler der Digitalisierung. „RFID im Blick“ sprach mit Alexander Schmoldt, Business Innovation Manager bei Murata, über die Herausforderungen, vor denen die digitalisierte Welt heute steht – und mit welcher Philosophie Murata seit der Firmengründung im Jahr 1944 weltweit Anwender begleitet.

Alexander Schmoldt, Business Innovation Manager, Murata, im Gespräch mit „RFID im Blick“

in Artikel | von Murata Elektronik | 07. Januar 2016

„RFID ist die effektivste Form des Source-Tagging“

Eingebettete Miniatur-Tags auf der Platine sind in der Elektronikfertigung bereits etabliert. Auch andere Branchen wie die Automobilindustrie können von „smarten“ Objekten profitieren.

Produkte bereits ab der Produktion mit RFIDTags auszustatten und bis zum ‘End of Life’ verfolgbar zu machen – dies ist die Vision, die Murata Electronics seit fünf Jahren mit dem „Magicstrap“ konsequent verfolgt. Als Treiber der Idee, die RFID-Miniaturmodule des japanischen Technologiekonzerns in der europäischen Elektronikindustrie zu etablieren, sagt Alexander M. Schmoldt: „Heute ist das Source-Tagging in der Elektronikfertigung eine effektive und bewährte Anwendung, die bei führenden Herstellern wie Schneider Electric produktiv im Einsatz ist. Das Konzept ist aber genauso gut auf andere Industrien, wie die automobile Wertschöpfungskette, übertragbar.

Alexander M. Schmoldt, Business Development Manager, Murata Electronics, im Gespräch mit „RFID im Blick“

in Artikel | von Murata Elektronik | 24. März 2015

NFC und UHF sind Enabler für die digitale Welt

Mit dem Verbraucher interaktiv zu kommunizieren ist der Wunsch vieler Produkthersteller. Was liegt näher, als ein NFC-fähiges Smartphone dafür zu nutzen? Sind NFC-Tags in Produkte integriert, ergeben sich neue Möglichkeiten für die Kundeninteraktion, aber auch für die Brand Protection oder die Produktverfolgung wie Alexander Schmoldt, Murata Elektronik, im Interview aufzeigt. Der Experte wagt zugleich einen Blick über den Tellerrand und erklärt, wo und warum UHF in Verbindung mit dem Handy eine Alternative zu NFC sein kann und wo die Reise in Zukunft hingehen könnte.

Alexander M. Schmoldt, Business Development Manager, Murata Elektronik, im Interview mit „RFID im Blick“

in Artikel | von Murata Elektronik | 14. Juni 2012

RFID on PCB in actionMarket Driving Demand for RFID-Based Products and Applications across the Supply Chain

“At Murata, we see the demand for UHF RFID products as a growing market. This demand goes across all existing solutions. The market already recognizes that currently HF RFID-based devices have a very limited potential for further evolution.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick