Blog RFID & WIoT | RUD Ketten Seite 1

Kontakt | RUD Ketten
RUD Ketten

Michael Smetz

Product Manager RFID
RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG

Tel: (+49) 7361-504 1291

www.rud.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RUD Ketten

in Artikel | von RUD Ketten | 19. Januar 2016

In der Öl- und Gasbranche liegt ein großes Potenzial für Anschlagmittel – für Bau und Transport ebenso wie für sichere und transparente Prüfungen und Inventarisierungen

Seit mehr als 140 Jahren produziert RUD Ketten Anschlagmittel für den Einsatz vorwiegend in Industrie und Transport. Mit jedem Entwicklungsschritt werden die Komponenten wie Ketten, Anschlagpunkte und Haken von der Dimension her größer und leistungsfähiger hinsichtlich der zulässigen Arbeitslast. Daher stellen sich die Kettenexperten fortlaufend die Frage, in welchen Anwendungen die leistungsfähigsten Anschlagmittel benötigt werden. Die Antwort führte zur Offshore-Industrie. „Beim Bau und Betrieb von Offshore-Plattformen für die Energiegewinnung müssen Bau- und Anlagenteile mit einem Gewicht von mehreren Hundert Tonnen auf hoher See sicher transportiert und gehoben werden – ein perfekter Einsatzbereich für unsere Anschlagmittel“, berichten Michael Smetz und David Jaramillo, RUD Ketten, im Interview.

Michael Smetz, Produktverantwortlicher RFID und David Jaramillo, Manager of Business Development - Marine & Offshore RUD Ketten, im Interview mit Jan Phillip Denkers, „RFID im Blick

in Pressemeldungen | von RUD Ketten | 26. September 2014

Wladimir Klitschko ehrt die IT von RUD mit dem Cloud Champions Award

Am 9. September 2014 wurde in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom die Preisverleihung für den IT-Preis „Cloud Champion Award“ vorgenommen. RUD gewann mit seiner Software-Identifikationslösung SaaS den mit 10.000 Euro dotierten Preis Aalen/Berlin. Bei dem von der Telekom gesponserten Wettbewerb hatten deutsche Mittelständler die Möglichkeit, sich als Cloud-Pioniere mit ihrer individuellen Erfolgsgeschichte zu bewerben. Insgesamt 132 innovative Unternehmen reichten ihre Bewerbung in den Kategorien Kollaboration, Kostenreduktion und Innovation ein. Die Jury war besetzt aus Experten verschiedenster Wirtschaftsbereiche, wie zum Beispiel Dirk Backofen, Leiter Marketing Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland, Joachim Kary, Chefredakteur des Magazins Markt und Mittelstand, Box-Champion Dr. Wladimir Klitschko sowie der Präsident des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven.

in Pressemeldungen | von RUD Ketten | 08. Mai 2014

In Halle 27 | Stand E 38/1 zeigt RUD Ketten das innovative RUD-ID-System in der neusten Version

Auf der CeMAT 2014 präsentiert RUD Ketten die aktuellste Entwicklungsstufe des etablierten RUD-ID- System. In der neusten Version wurde der Funktionsumfang, bestehend aus Hard- und Software, erweitert und die Handhabung weiter vereinfacht. Das Unternehmen Voith Turbo, ein Bereich des in Heidenheim ansässigen Voith Konzerns, setzt bereits seit 2012 auf die von RUD Ketten entwickelte RFID-Lösung. In der Produktion von Voith Turbo müssen täglich schwere Bauteile für die Fertigung beispielsweise von Turbogetriebe für Lokomotiven sicher bewegt werden. Dabei kommen unzählige Lastanhängemittel zum Einsatz. Damit diese immer voll einsatzfähig sind, müssen sie regelmäßig geprüft werden. Dazu setzt Voith Turbo auf das RUD-ID-System.

Von Michael Smetz, Produktmanager, RUD Ketten

in Pressemeldungen | von RUD Ketten | 15. April 2014

Einladung zum Workshop „Arbeitsmittel sicher prüfen und verwalten mit RFID“ von RUD Ketten, organisiert vom Fachmagazin „RFID im Blick“ auf der CeMAT 2014 in Hannover

Das Risiko ist täglicher Begleiter

Unzählige Anschlagketten, Anschlagpunkte, Lastaufnahmemittel und andere Arbeitsmittel sind jeden Tag in mehreren Millionen Betrieben und bei mehr als eintausend Schwertransporten im Einsatz.

Werden gesetzliche Vorgaben gemäß der Berufsgenossenschaftlichen Regel zum Betreiben von Arbeitsmitteln (BGR 500) zu regelmäßigen Kontrollen nicht exakt eingehalten, begeben sich Unternehmen gleich zweifach in einen Risikobereich:

in Artikel | von RUD Ketten | 27. März 2014

Focussing on Security

Until two years ago, Voith employees responsible for the testing of load suspension devices had to face the challenge of regularly testing all used chains‘ and slings‘ functionality. Dealing with countless parts, which are to be tested, the legally required inspection is not only enormously time consuming, as every part has to be clearly identified and assigned to the stock, but the documentation of the results is also extremely error-prone. As a result, the tests were documented barely or not at all.

in Pressemeldungen | von RUD Ketten | 21. Januar 2014

Die Weiterentwicklung des bewährten RUD-ID-SYSTEM®

Der Marktführer im sicheren Heben, die Firma RUD-Ketten, bietet jetzt für alle prüfpflichtigen Arbeitsmittel ein nochmals verbessertes und einfacheres Verwaltungssystem an, um diese durch RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) berührungslos, fehlerfrei und schnell zu identifizieren, registrieren und zu verwalten.

in Artikel | von RUD Ketten | 13. November 2013

Anschlagmittelprüfung

Interview mit Michael Smetz, Produktmanager RFID, RUD Ketten

in Pressemeldungen | von RUD Ketten | 13. November 2013

Fachveranstaltung für Schrauben und Verschrauben, Dichtungstechnik, Tribologie und Hebetechnik

Am 5. und 6. Dezember 2013 treffen sich zum sechsten Mal mehr als hundert Experten aus allen Bereichen der Industrie zum Münchener Forum Verbindungstechnologie im Holiday Inn in München-Unterhaching, um sich über neueste Entwicklungen und Normen zu informieren und Themen aus der täglichen Praxis zu diskutieren.

in Artikel | von RUD Ketten | 12. April 2013

Sicherheit an die Kette legen

Vorgeschriebene regelmäßige Überprüfungen von Lastaufnahmemitteln sind momentan noch aufwendig und fehleranfällig. Doch durch die RFID-Technik gehören diese zeitraubenden Verfahren und riesigen Papierberge der Vergangenheit an. Gehänge und Bauteile können berührungslos, fehlerfrei und schnell identiûziert, registriert und verwaltet werden.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick