Blog RFID & WIoT | deister electronic Seite 3

Kontakt | deister electronic

Sales Team
deister electronic GmbH

Telefon: (+49) 5105-516 01

www.deister.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

deister electronic

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von deister electronic | 09. April 2013

"Dies ist die mit Abstand preiswerteste Art der Integration von UHF-Transpondern innerhalb der Supply Chain."

Das RFID-Unternehmen deister electronic präsentiert den neuen textilen UHF-Transponder UPT30110. Das Besondere: Aufgrund seiner Netzstruktur (woven and meshed structure) lässt sich dieser hochflexible UHF-RFID-Transponder direkt in biegsamen Materialien wie z. B. Schläuchen oder Gummireifen integrieren, ohne die Materialeigenschaften zu verändern - denn Polymere sind flexibel und biegsam.

in Pressemeldungen | von deister electronic | 15. Oktober 2012

biTech-Transponder haben eine optimale Lesereichweite in gleichbleibender Qualität.Die Abfallreduzierung und der schonende Umgang mit unseren Ressourcen ist eine Aufgabe, der wir uns stellen müssen. Mit der Einführung einer für die Verbraucher gerechten Gebühr wird ein Anreiz zur Abfallvermeidung geschaffen. Ziel ist die eindeutige Kennzeichnung der Abfallbehälter mit Transpondern und die Zuordnung zum jeweiligen Abfallverursacher bei der Leerung. So zahlt jeder Abfallverursacher nur die Menge, die er tatsächlich produziert hat. Das schafft Transparenz und eine gerechte Abrechnung. Durch Einsatz eines Identsystems werden nachgewiesenermaßen Kosten reduziert und zudem der Service für den Verbraucher erhöht. deister electronic ist seit 20 Jahren erfolgreich bei der Entwicklung von RFID-Komponenten im Bereich Waste Management. Auf Grund der langjährigen Erfahrung haben sich die Produkte national als auch international im Markt etabliert.

in Pressemeldungen | von deister electronic | 02. Oktober 2012

Die amanTag-„PersonalBaic“-Lösung des RFID-Spezialisten deister electronic, ein kabelloses Ruf- und Alarmierungssystem, unterstützt den Mitarbeiter im Notfall mittels eines am Handgelenk zu tragenden Transponders mit Alarmtaste.Funkbasierte Systeme helfen, Leib und Leben zu schützen

Mitarbeiter in Ämtern und Behörden mit Publikumsverkehr wirkungsvoll zu schützen, ist eine sehr schwierige Aufgabe, insbesondere vor dem Hintergrund steigender Übergriffe auf Mitarbeiter in öffentlichen Einrichtungen in jüngster Zeit. Das Arbeitsamt in Kopenhagen beugt ebenso wie die niederländischen Arbeitsämter Übergriffen von Besuchern auf seine Mitarbeiter mit einem funkbasierten System vor, das jedem Mitarbeiter innerhalb der Behörde jederzeit die Möglichkeit gibt, einen persönlichen Alarm zu senden.

in Pressemeldungen | von deister electronic | 17. Juli 2012

Im Zuge der AEO-Bewilligung musste die deister electronic GmbH ein zufriedenstellendes Buchungssystem, die Bonität und die bisherige Einhaltung von Zollvorschriften über einen Zeitraum von mehreren Jahren vorweisen.Kunden von deister electronic profitieren ab sofort von einer noch sicheren Lieferkette und vereinfachter Zollabwicklung

Das Hauptzollamt Hannover hat dem RFID-Spezialisten deister electronic mit dem jetzt erteilten AEO-F-Zertifikat (Authorized Economic Operator) die sichere und zuverlässige Abwicklung internationaler Geschäfte bescheinigt. Kunden von deister electronic profitieren damit ab sofort von beschleunigten und zuverlässigeren Lieferprozessen über EU-Grenzen hinaus.

in Pressemeldungen | von deister electronic | 10. Juli 2012

Luftaufnahme: deister electronic und die Produktionsgesellschaft del-pro in Barsinghausen deister electronic hat Syntron, einen Spezialisten für IT-basierte Sicherheitssysteme, übernommen. Mit der Übernahme erweitert deister electronic sein umfassendes RFID-Portfolio um hochintegrative Softwarelösungen, die RFAPP-Technologie und eine Reihe von Speziallösungen für Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Handel und Verwaltung. Syntron hatte am 10. April 2012 Insolvenz angemeldet. Die Übernahme wurde am 4. Juli 2012 unterzeichnet. Syntron-Lösungen werden ab sofort von deister electronic geliefert.

in Artikel | von deister electronic | 20. Juni 2012

Passive UHF-RFID-Technik stellt eine kostengünstige Lösung zur Prozessoptimierung in Bahndepots dar. ((Bildquelle: desssphoto / fotolia.de))RFID-Technologie hat schon seit geraumer Zeit zu Recht eine signifikante Bedeutung im Bereich der Eisenbahntechnik. Vom Straßen- und Stadtbahnbetrieb bis hin zu den Hochgeschwindigkeitszügen der neuesten Generation, überall muss für einen optimalen Ablauf des Verkehrs identifiziert und beobachtet werden. Das lässt sich optimal mittels RFID bewerkstelligen. Robuste und sehr betriebssichere Lösungen sind hier seit über zehn Jahren verfügbar. Diese waren und sind allerdings meist Produkte mit einem relativ hohen Preis.

in Pressemeldungen | von deister electronic | 01. Juni 2012

Hohe Temperaturen, Staub, Dreck, Öle, Fette, und Wasser sind nur einige Umwelteinflüsse in der Industrieumgebung, denen der neue UHF-Leser TSU 200 von deister electronic standhält. Industriell genutzte Systeme sind generell harten Belastungen ausgesetzt. Hohe Temperaturen, Staub, Dreck, Öle, Fette, und Wasser sind nur einige Umwelteinflüsse in der Industrieumgebung, denen der neue UHF-Leser TSU 200 von deister electronic standhält. Das kleine, flache und kompakte IP67-Alu/ABS-Gehäuse (Maße: 175 x 200 x 60 Millimeter) schützt die integrierte Antenne und die Elektronik.

Seite 3 von 3
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick