Blog RFID & WIoT | herpa print, RFID-Transponder-Hersteller, RFID-Etiketten, UHF-Etiketten, HF-Etiketten, Konzeption, Machbarkeitsstudie, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Seite 1

Kontakt | herpa print
herpa print

Wilfried Lentzsch

Vertriebsleiter RFID
herpa print GmbH

Telefon: (+49) 2245-9163 0

www.herpa-print.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

herpa print

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von herpa print | 08. November 2017

Company provides tailor-made solutions for healthcare, security, and more

Herpa Tech, Herpa Print's RFID division, provides customised labelling solutions to customers from healthcare, automotive, apparel, security, cosmetics, and others. With a strong focus on healthcare, the company not only offers RFID products but also stick-to-skin applications.

Peter Nilsson, CEO of Herpa Tech, talks about stick-to-skin cannulas and plasters, as well as the company's RFID solutions for pharmaceutical and security applications. Peter Nilsson also takes a look into the future, expecting Herpa Tech to grow by 60 percent in 2017.

Peter Nilsson, CEO, Herpa Tech, in an interview with "RFID & Wireless IoT Global"

in Artikel | von herpa print | 21. Juli 2017

Schwedisches Unternehmen der Herpa-Print-Gruppe bietet Produkte für Gesundheit, Sicherheit und mehr

Der schwedische RFID-Anbieter Herpa Tech ist auf maßgeschneiderte RFID-Produkte für den präzisen Anwendungswunsch des Kunden spezialisiert. „Herpa Tech produziert ausschließlich auf Kundenwunsch“, erklärt Geschäftsführer Peter Nilsson, „wir haben keine standardisierten Produkte oder Lösungen auf Lager, sondern entwickeln auf Anfrage die passende Lösung für die Herausforderungen des Kunden.“ Im Gespräch mit „RFID im Blick“ erklärt Nilsson, welche Branchen Herpa Tech bedient, welche RFID-Lösungen das Unternehmen anbieten kann und welche Entwicklungen die Zukunft bringen wird.

Peter Nilsson, Geschäftsführer, Herpa Tech, im Gespräch mit „RFID im Blick“

in Pressemeldungen | von herpa print | 12. Dezember 2016

Bedruckungsspezialist lud Kunden zum Austausch nach Neuss

40 Teilnehmer folgten der Einladung von Herpa Print zum Kundenforum 2016 bei Partner 3M in Neuss. Die langjährigen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen der Industrie erlebten auch dieses Jahr eine gelungene Veranstaltung: Interessante Vorträge, Handmuster und eine anregende Diskussion schufen eine produktive und innovative Atmosphäre.

in Artikel | von herpa print | 12. Mai 2014

100 Prozent Sicherheit für den Automotive-Sektor

Herpa Print hat ein Druckbelastungsmodul für Endkontrollmaschinen zur Überprüfung von RFID-Labels entwickelt

Der Etikettenspezialist Herpa Print hat gemeinsam mit Partnern ein neues Druckbelastungsmodul inklusive einer Ansprechfeldstärkenmessung für die Endkontrolle von RFID-Labels entwickelt, das defekte Tags oder Performanceschwankungen im Voraus erkennt. „Mit dieser Eigenentwicklung sind wir in der Lage, RFID-Labels zu liefern, die 100-prozentig zuverlässig sind und damit weit über die Standardanforderungen hinausgehen“, erklärt Wilfried Lentzsch, Vertriebsleiter RFID, Herpa Print.

Das Interview mit Wilfried Lentzsch, Vertriebsleiter RFID, Herpa Print, und Thomas Wythe, Vice President Sales EMEA, Smartrac, führte Anja Van Bocxlaer, „RFID im Blick“

in Artikel | von herpa print | 20. Dezember 2013

Von der Milchkannenkennzeichnung bis zum High-Tech-Label

Seit der Gründung im Jahr 1948 ist Herpa Print ein familiengeführtes Unternehmen. Was mit einer patentierten Maschine zur Nummerierung von Milchkannen anfing, ist heute ein mittelständischer Betrieb mit circa 100 Mitarbeitern und rund 17,5 Millionen Euro erwartetem Umsatz für 2013. Ende des Jahres eröffnet am Unternehmenssitz in Much eine zweite Produktionshalle mit 2 000 Quadratmetern Fläche. „Wir wollen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden weiter wachsen, aber auf einer stabilen Grundlage“, erklärt Michael Pack, Geschäftsführer Herpa Print. Im Interview mit „RFID im Blick“ spricht er über die aktuelle Aufstellung des Unternehmens, die Zielsetzung der kommenden Jahre und die Eröffnung der neuen Produktionshalle.

in Artikel | von herpa print | 17. April 2013

Zu 100 Prozent speziell

Folienveredlung, das ist das Kerngeschäft von Herpa Print. Das langjährig erarbeitete Know-how in der Folienverarbeitung nutzt das Unternehmen seit mehreren Jahren bei der Entwicklung von RFID-Spezialetiketten, die in ihren Spezifikationen häufig die Anforderungen der Kunden übertreffen und heute rund ein Drittel des gesamten Unternehmensumsatzes ausmachen.

Hohe Temperaturen? Verklebung auf rostigen oder öligen Untergründen? In der Regel kein Problem, sagt Wilfried Lentzsch, Vertriebsleiter Kennzeichnungssysteme & RFID Süd, doch die Entwicklung eines solchen Spezial-Etiketts ist aufwendig und zeitintensiv. Ein schneller Erfolg sei kaum möglich. Nimmt sich ein Kunde diese Zeit erhält er ein Produkt, dass auch in anspruchsvollen Umgebungen einwandfrei und langfristig funktioniert.

RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick