Veröffentlichungen über NFC Seite 1

Near Field Communication (NFC) ist ein auf RFID-Technologie basierender Kommunikationsstandard, der von zahlreichen aktuellen Smartphones und Tablets unterstützt wird. NFC ermöglicht die Device-to-Device-Kommunikation mit einer genormten Reichweite von zehn Zentimetern. Im Konsumentenbereich wird NFC zum kontaktlosen Zahlen per Smartphone und zum Austausch von Informationen mit smarten Objekten wie Reklametafeln, Elektrogeräten und Werkzeugen eingesetzt. Im industriellen Einsatz ermöglicht NFC die Kommunikation und Identifikation zwischen Maschinen, Werkzeug und Anwendern. Dieser Blog enthält Fachartikel und Success Stories sowie News über BLE-Technologie und -Anwendungen.

Kontakt | Confidex
Paul Broekhuizen

Paul Broekhuizen

VP Sales & Marketing, Head of MYVIA Smart Mobility
Confidex Ltd.

Phone: (+31) 6-82788029

www.confidex.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Confidex

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Paul Broekhuizen | 19. Januar 2018

The platform for stations with passion for travel experience

Myvia takes personalized travel experience to a new era by using predictive intelligence and improving operational efficiency.

Myvia is a leading platform that enhances the user experience and increases operational efficiency at airports, train stations, and metro stations.

As a travel data aggregator, we at Confidex increase our customers' insight with our in-depth understanding of travel metadata - based on proven industrial wireless IoT technologies.

Kontakt | SMARTRAC

Karin Fabri

Marketing
SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH

Telefon: (+49) 711-656926 10

www.smartrac-group.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SMARTRAC

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von SMARTRAC TECHNOLOGY | 19. Januar 2018

At NRF 2018 in New York, Smartrac showcased the way toward the ‘Internet of Your Things’. Together with its partners Blue Bite and Temera, the RFID and IoT pacesetter also presented innovative solutions and real-world examples of how brand owners and retailers can utilize it here and now.

Once products are digitized via embedded RFID technology and the digital IDs associated with the tags are securely married with the product data, the stage is set for the profitable utilization of the newly created ‘Internet of Your Things’.

Kontakt | smart-TEC
smart-Tec

Klaus Dargahi

Geschäftsführer
smart-TEC GmbH & Co. KG

Telefon: (+49) 89-613007 80

www.smart-TEC.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

smart-TEC

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von smart-Tec | 10. Januar 2018

Auf einem gemeinsamen Stand mit RATHGEBER zeigt smart-TEC auf der Sportmesse ISPO 2018 in München an Stand 106 in Halle B6, wie NFC- und RFID-Technologie verschiedenste Sportgeräte in vernetzte High-Tech-Produkte mit Mehrwert verwandeln kann.

Indem man Smartphones oder Tablets an einen ins Label integrierten Chip hält, können ganz einfach Daten aus dem Internet abgerufen werden: Nicht nur Trainingsempfehlungen, sondern auch Gebrauchs-, Pflege- und Wartungshinweise sowie die Garantie. Persönliche Daten kann der Chip ebenfalls speichern.

Neben den Trainingsmatten von AIREX hat smart-TEC auch die Leihfahrräder der Firma Nextbike für die Münchner Verkehrsgesellschaft mit RFID-Transpondern ausgestattet. Die Transponder sind in die Lenkergabel integriert und melden der Leihstation, welche Räder verfügbar sind. Edelrid, ein Hersteller für persönliche Schutzausrüstung, hat ebenfalls begonnen, seine Produkte mit der RFID-Technologie von smart-TEC auszustatten. Intelligente Kletter- und Sicherheitsgurte, die zum Beispiel in Klettergärten zum Einsatz kommen, können nun digital gewartet, eindeutig zugeordnet, schnell und fehlerfrei protokolliert werden. Dabei wurde die RFID-Technologie in Neuprodukte sowie in bereits vorhandene Produkte nachträglich eingesetzt.

Klaus DargahiKlaus Dargahi

„Auf der ISPO zeigen wir den Besuchern, was unsere intelligenten Kennzeichnungslösungen können und wie unkompliziert wir sie in Embleme auf Sportgeräten und in Sportbekleidung integrieren“, verspricht Klaus Dargahi, Geschäftsführer von smart-TEC.

Stand 106, Halle B6
Kontakt | SMARTRAC

Karin Fabri

Marketing
SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH

Telefon: (+49) 711-656926 10

www.smartrac-group.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SMARTRAC

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von SMARTRAC TECHNOLOGY | 18. Dezember 2017

Ein „digitales Siegel“ für Packaging im Konsum- und Industriegüterbereich

RFID- und IoT-Spezialist Smartrac stellt seine neuen NFC-Tags „Circus Tamper Loop“ vor, die speziell für die Manipulationserkennung und Produktauthentifizierung mittels NFC-fähiger Mobilgeräte entwickelt wurden.

Mit den Circus Tamper Loop Tags bedient Smartrac insbesondere Verpackungsanwendungen im Konsum- und Industriegüterbereich. Die NFC-Technologie ermöglicht innovative Lösungen zur ganzheitlichen Verbesserung von Kundenerlebnis, Steigerung der Sicherheit und erweiterter Kundenbindung, sowohl am Point-of-Sale als auch in der Nachverkaufsphase.

Kontakt | Elatec
Elatec

Stefan Haertel

Chief Executive Officer
Elatec GmbH

Telefon: (+49) 89-5529961 0

www.elatec.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elatec

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Elatec | 14. Dezember 2017

Elatec RFID Systems, Hersteller von RFID-Schreib-Lese-Modulen, stellt zwei neue Mitglieder seiner Produktfamilie TWN4 MultiTech vor. TWN4 MultiTech 2 HF und TWN4 MultiTech 2 LF sind Multistandard-RFID-Reader, die den Herstellern von Geräten Flexibilität bezüglich der von ihren Kunden genutzten Transpondern geben.

Mit TWN4 MultiTech 2 LF werden alle gängigen RFID-Standards der Frequenzbereiche 125 kHz und 134,2 kHz, mit TWN4 MultiTech 2 HF die 13,56-MHz-Standards inklusive NFC unterstützt.

Kontakt | RFID im Blick
Anja Van Bocxlaer

Anja Van Bocxlaer

Chefredakteurin
RFID im Blick

Telefon: (+49) 4131-789529 11

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Pressemeldungen | von Anja Van Bocxlaer | 12. Dezember 2017

Neu ab März 2018: RFID & Wireless IoT Search Engine!

Heute ist das Online-Portal rfid-im-blick.de die Web-Adresse für Recherchen zum Thema wireless IoT in der DACH- Region. Informationen zu Hardware und Software, Beratung, Use Cases, Produkten und Anbieterkontakten sind online verfügbar. Mit Erfolg: Täglich besuchen rund 1.000 User die Webseite. Zahlreiche Geschäftsanbahnungen starten auf dieser Plattform.

Der Name des neuen Online-Produkts – RFID & Wireless IoT Search Engine – steht für umfassende Informationen, 365 Tage, 24 Stunden, global abrufbar. Das neue Portal veröffentlicht Informationen über Produkte, Firmenbeschreibungen und Lösungsmöglichkeiten zentral auf einer Rechercheplattform. Usability wird erzeugt durch Kategorisierung der Unternehmen und Produkte, sowie eine durchdachte Struktur und intuitive Verknüpfung der Informationen.

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Artikel | von PR RFID im Blick | 12. Dezember 2017

Event-Highlights 2017: Dünnschichtelektronik-RFID-Tags mit Siebdruck-Antenne!

Spitzenforschung auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2017: Das Forschungsinstitut Imec präsentierte einen neuartigen RFID-Tag. Anstatt eines traditionellen Silizium-Chips und einer Antenne mit Brückenkomponente verwendet der Tag Dünnschichttransistoren auf Kunststoff und eine gedruckte Antenne. Das Ergebnis: ein mit dem ISO-14443A-Standard kompatibles RFID-System, das sich potenziell für weniger als einen Cent herstellen lässt! Daher ist es nur logisch, dass sich auch die kommende RFID & Wireless IoT tomorrow 2018 in Frankfurt/Darmstadt mit Dünnschichtelektronik und anderen Ergebnissen aus der Spitzenforschung befassen wird.

Kontakt | Elatec
Elatec

Stefan Haertel

Chief Executive Officer
Elatec GmbH

Telefon: (+49) 89-5529961 0

www.elatec.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elatec

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Elatec | 05. Dezember 2017

Elatec RFID Systems, Hersteller von RFID-Schreib-/Lesemodulen, bietet mit dem TWN4 MultiTech 3 BLE ein neues Lesemodul, das neben allen gängigen RFID-Standards auch Bluetooth Low Energy (BLE) und NFC unterstützt.

Gerätehersteller für Zugangskontrolle, Ladesäulen, POS, Parkraumbewirtschaftung, Fitness oder Zeiterfassung verfügen mit der Integration des TWN4 MultiTech 3 BLE über maximale Flexibilität in Bezug auf den praktischen Einsatz. Die Frage, welche Transponder oder Standards beim Kunden zum Einsatz kommen, kann bei der Lösungsentwicklung offen bleiben und es müssen für einzelne RFID-Standards keine Produktvarianten entwickelt werden.

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 05. Dezember 2017

Bis 2020 soll der Rollout des 456 Millionen Euro teuren Zugangssystems abgeschlossen sein

Der New Yorker Nahverkehr befördert jeden Tag 8,7 Millionen Fahrgäste. Mit 472 U-Bahn-Stationen, 6.000 Bussen und über 3.000 Kilometern Streckennetz besitzt New York eines der größten, ältesten und weitest verzweigten Nahverkehrssysteme der Welt. Jetzt soll innovative Technologie bei der Modernisierung des Nahverkehrs für die 15,3 Millionen Einwohner der Metropolregion helfen: Ein NFC-Zugangssystem nach dem Vorbild der Londoner „Tube“ wird ab 2020 die seit 25 Jahren verwendete Metrocard mit Magnetstreifen ersetzen.

Zusammengestellt von Chris Ullrich Cochanski, RFID im Blick, mit Informationen der New Yorker Metropolitan Transportation Authority und Cubic Transportation Systems

Kontakt | COMPRION
COMPRION

Kathleen Knievel

Corporate Marketing Manager
COMPRION GmbH

Tel: (+49) 5251-6859 154

www.comprion.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

COMPRION

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von COMPRION | 04. Dezember 2017

COMPRION hat in der Kategorie „Herstellung & Tests” den „SESAMES Award 2017“ für das Design Validation Center mit Vector Field Probe erhalten. Hierbei handelt es sich um eine neue Testlösung, die es ermöglicht, das Design kontaktloser Schnittstellen NFC-basierter Produkte bereits in der Entwicklungsphase zu validieren. Der Preis unterstreicht COMPRIONs Expertise bei der Entwicklung innovativer Lösungen.

Seite 1 von 32
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID & Wireless IoT tomorrow 2018
RFID and Wireless IoT tomorrow 2018Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 30.- Mi, 31. Oktober
Darmstadtium, Frankfurt-Darmstadt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID & Wireless IoT tomorrow 2018

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick