Cardag liefert software-basiert programmierte RFID-Karten für die National Transport Authority in Irland

Bereits im Dezember 2011 wurde in Irland die „Leap Card“ eingeführt, eine auf RFID basierende Prepaid-Karte zum Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Dublin. Cardag war von Anfang an als Lieferant der kontaktlosen Karten an Bord. Für ein umfassendes technologisches Update holte sich die National Transport Authority erneut das Know-how des Unternehmens mit ins Boot.

Dr. Frank Schmidt, Geschäftsführer, und Steffi Lasch, Verkaufsleiterin, Cardag, im Interview mit „RFID im Blick“

Freigegeben in Use Cases

In line with its trade fair theme of ‘Reinventing Brands and Retail’, Smartrac invites customers including retailers and brand owners to explore the company’s innovative RFID product and IoT solution portfolio at the upcoming EuroShop 2017 in Duesseldorf, Germany (#6G31). The RFID and IoT pacesetter will focus on innovative and market-ready solutions, presented together with partners such as Catalyst, r-pac and Temera.

Freigegeben in Pressemeldungen

Finland, a country of just five million inhabitants, is home to many key players in the RFID industry. “RFID & Wireless IoT Global” asked representatives from Finnish companies why they think their home country is one of the world leaders in RFID technology today.

Freigegeben in Artikel

Von Fashion Retail bis Food Retail, NXP setzt großflächig auf RFID

 Ob eingesparte Inventurkosten in Milliardenhöhe, 100 Prozent Bestandsgenauigkeit im Fashion Retail oder Haltbarkeitsüberwachung verderblicher Lebensmittel, an RFID führt im Retail kein Weg mehr vorbei. Für den Chip-Hersteller NXP Semiconductors hat sich RFID längst zu einer gesetzten Schlüsseltechnologie auf dem Retail-Markt entwickelt. Ralf Kodritsch von NXP spricht mit „RFID im Blick“ über RFID-Trends und die holistische Sichtweise auf den Markt, der mit dem breiten Produktportfolio von NXP bedient wird.

Ralf Kodritsch, Director Segment Manager RFID Solutions, NXP Semiconductors, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Freigegeben in Artikel

HID Global, der weltweit führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, erwartet für 2017 gravierende Veränderungen bei der Verwendung von Identitätstechnologien. Als die vier zentralen Trends hat das Unternehmen die stärkere Nutzung von mobilen Geräten und Smartcard-Technologien, die steigende Bedeutung der Cloud und des Internet of Things sowie neue Anwendungsfälle für Identitätslösungen identifiziert.

Freigegeben in Pressemeldungen

In den meisten Städten funktioniert die Müllabfuhr ähnlich: Jede Woche kommen am gleichen Tag zur gleichen Zeit die Müllmänner vorbei. Sie klappern auf einer festen Route die Häuser ab und leeren einfach alle Abfallbehälter auf dem Weg – egal ob die Tonnen noch fast leer sind oder vor Unrat schon überquellen. In Kolin ist das seit kurzem anders. In der malerischen tschechischen Kleinstadt, sechzig Kilometer östlich von Prag, fahren die Müllwagen jedes Mal eine andere Strecke. Erst kurz vor ihrer Tour erfahren die Männer, welchen Weg sie diesmal nehmen sollen.

Freigegeben in Pressemeldungen

Quo vadis, Retail?

Wie viel Handel der Zukunft ist heute bereits real? Durch den Einfluss von Internet, Smartphone und Co verändern sich sowohl die Einkaufsgewohnheiten der Kunden als auch die Rahmenbedingungen im Handel. Aber wohin genau geht die Reise?

Smart Cities: vernetzt und innovativ in die Zukunft

Im Jahr 2050, schätzen die Vereinten Nationen, werden 6,3 Milliarden Menschen weltweit in Städten leben. Die Städte der Welt müssen in den kommenden Jahrzehnten die Herausforderung lösen, für fast drei Milliarden Einwohner Unterkunft, Strom, Trinkwasser, Zugang zu Bildung, Arbeit und Mitbestimmung sowie viele weitere Notwendigkeiten des täglichen Lebens bereitzustellen. Wie können Städte diese Herausforderungen lösen und das Leben von morgen gestalten? Die Smart-City-Bewegung versucht, hierauf eine Antwort zu geben.

Freigegeben in Ausgabenarchiv

RFID im Blick | ISSN 1860 - 5907 | Ausgabe 01/02 2017

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

der 13. Jahrgang liegt vor uns und ich kann bereits heute sagen, dass sich der technologische Erfahrungshorizont unserer Interviewpartner und die Themenvielfalt auf keinen Fall erschöpfen wird. Der redaktionelle Blickwinkel erweitert sich in 2017 auf an RFID angrenzende Technologien, sodass auch das immense Themenfeld „Wireless IoT“ umfassend redaktionell bearbeitet wird.

Freigegeben in Artikel

Industrial handhelds and tablets with optional NFC and HF interfaces will round off the portfolio with efficient and reasonably priced devices

Robust, efficient, compatible, and reasonably priced? The new “Scorpion” handheld and tablet product series for industrial applications by Bressner Technology is available in sizes of up to 12 inches and in high IP protection classes. It supports common operating systems and is equipped with a barcode scanner and a camera as well as various interfaces. NFC and HF interfaces can be optionally integrated. Alexander Pluntke from Bressner speaks with “RFID im Blick Global” about product details, benefits, and application areas of the new “Scorpion“ tablet and handheld series.

Alexander Pluntke, Sales Department, Bressner Technology, in an interview with “RFID im Blick Global”

Freigegeben in Use Cases

Kreuzfahrtunternehmen setzt beim Zimmerzutritt, Bezahlen an Bord, Uniform-Tracking und Flachwäsche auf NFC und UHF-RFID

 Ob Türschlösser, Mitarbeiterbekleidung oder Wäschetunnelsysteme, auf der Aidaprima kommt RFID in verschiedenen Prozessen durchgängig zum Einsatz – auch um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Für Gunnar Bock von Aida Cruises bedeuten RFID und NFC Technologien ein ausbaufähiges Potenzial für die Zukunft. Mit „RFID im Blick“ sprach er über den umfassenden Rollout der Identifikationstechnologie auf dem Kreuzfahrtschiff sowie über die Migration zu virtuellen Schlüsseln.

Gunnar Bock, Director Onboard Applications, Aida Cruises, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Freigegeben in Use Cases
Seite 9 von 39
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!