Veröffentlichungen über RFID Seite 1

RFID (engl. Radio-Frequency IDentification) ist ein elementarer Baustein der chipbasierten, kontaktlosen Datenübertragung und Objektidentifikation mittels Radiowellen in verschiedenen Frequenzbereichen. Die Technologie funktioniert als bidirektionales Sender-Empfänger-System und ist essentiell für die automatische, kontaktlose Datenbereitstellung in das IoT, sowie die dezentrale Datenhaltung. Dieser Blog enthält über tausend Fachartikel und Success Stories sowie News über RFID-Technologie und -Anwendungen.

Kontakt | Kathrein RFID
Kathrein RFID

Thomas Brunner

Head of Business Line Kathrein IoT Solutions
Kathrein RFID

Tel: (+49) 8036-90831 21

www.kathrein-rfid.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kathrein RFID

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von Kathrein RFID | 30. Mai 2017

Kathrein setzt IoT-Lösungen mit AutoID-Technologien um

Wie können Prozesse IoT-fähig werden, ohne dass Unternehmen von Grund auf neu strukturiert werden müssen? Für Kathrein ist die Antwort denkbar einfach: Es muss immer die effizienteste Lösung für die individuellen Anforderungen des Kunden gefunden werden. Produkte wie die neueste Generation IoT-fähiger UHF-RFID-Reader sowie die skalierbare Software-IoT-Suite Crosstalk bilden für Kathrein die Basis für maßgeschneiderte, kundenspezifische Technologielösungen. Im Interview mit „RFID im Blick“ diskutieren Thomas Brunner und Patrick Hartmann von Kathrein über die aktuelle Bedeutung des IoT für Kathrein, wie sich das ehemals ausschließlich auf UHF-Lösungen spezialisierte Unternehmen auf dem globalen IoT-Markt positioniert und wie Kunden aus unterschiedlichen Branchen heute von IoT-Lösungen profitieren können.

Thomas Brunner, CEO, Kathrein Solutions, und Patrick Hartmann, Chief Sales Officer, Kathrein Solutions, im Interview mit „RFID im Blick“

Kontakt | Fraunhofer IIS ZIO
Fraunhofer IIS ZIO

Prof. Dr. rer. pol. Dipl.-Ing. Alexander Pflaum

Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Telefon: (+49) 911-58061 9572

www.scs.fraunhofer.de

www.zio.fraunhofer.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fraunhofer IIS ZIO

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Fraunhofer IIS ZIO | 29. Mai 2017

Mit der Multibeam-Antenne hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen eine neuartige UHF-RFID-Antenne zur präzisen und schnellen Erfassung von RFID-Tags entwickelt. Bei der Multibeam-Antenne handelt sich um eine 2x2-Gruppenantenne mit integriertem Speisenetzwerk, die an jeden handelsüblichen RFID-Reader angeschlossen werden kann.

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 29. Mai 2017

Ob Marathon, Go Karts oder Radrennen

Vom Schülerprojekt zum Marktführer? Bereits mit 16 Jahren schrieb Race-Result-Geschäftsführer Sönke Petersen eine Software, um die Ergebnisse der Langstreckenläufe seines Sportvereins auszuwerten. Während seiner Studienzeit entwickelte er dieses System kontinuierlich weiter und konnte zahlreiche Nutzer in Deutschland gewinnen. 2009 erfolgte dann die Firmengründung von Race Result. Zu dieser Zeit begann Race Result zudem mit der Entwicklung von UHF-RFID-Systemen zur Zeiterfassung. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 30 Mitarbeiter, ist auf fünf Kontinenten vertreten und bietet Veranstaltern von Sportereignissen unterschiedliche Lösungen zur präzisen Zeitnahme.

Nikias Klohr, CTO, Race Result, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | SICK
Sick

Oliver Huther

Business Development RFID
Sick Vertriebs-GmbH

Tel: (+49) 211-5301 301

www.sick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SICK

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von Sick | 24. Mai 2017

Intelligente RFID-Lösungen schaffen Mehrwerte vom Rohbau bis zur Distribution

Millionen von Fahrzeugen weltweit wurden unterstützt durch UHF-RFID-Lösungen von Sick produziert“, so Oliver Huther, Business Development Manager RFID bei Sick. Im Interview mit „RFID im Blick“ erklärt Huther, wie UHF-RFID Mehrwerte in der Automobilindustrie schafft, warum intelligente Hardware die Grundlage der Industrie 4.0 ist und wie Sick dabei hilft, die Produktion von morgen zu gestalten.

Oliver Huther, Business Development Manager RFID, Sick Vertriebs-GmbH, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | Siemens

Siemens AG

www.siemens.de/ident
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siemens

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Siemens | 23. Mai 2017

Wenn es heiß wird

Mit dem RF682T erweitert Siemens die Simatic RF600-Reihe um einen hitzefesten Transponder für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen mit Temperaturen bis 220 Grad Celsius. Der silikonfreie Transponder basiert auf der ISO-Norm 18000-6C und ist durch die breitbandige Auslegung in zahlreichen Ländern einsetzbar.

in Pressemeldungen | von Siemens | 23. Mai 2017

Zehn Mal schnellere Datenverarbeitung

Siemens erweitert das RFID(Radio Frequency Identification)- System Simatic RF200 um Schreib-/ Lesegeräte nach IO-Link-Standard V1.1. Die Schreib-/Lesegeschwindigkeit der neuen Geräte ist über zehn Mal höher als in der bestehenden Serie. Die neuen Reader mit hoher Schutzart, robustem Aufbau und kompakter Bauform eignen sich zum Einsatz in rauen Industrieumgebungen und Einbau bei beengten Einbauverhältnissen.

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 23. Mai 2017

Die RFID-Dessous-Maschine im innovativen Store-Konzept

Die französische Unterwäschekette Undiz implementiert RFID an allen Standorten. Nach einer Pilotphase mit vier Standorten und einem neuen, RFID-basierten Store-Konzept namens „Undiz Machine“ rollt der Retailer nun eine ganzheitliche RFID-Lösung in über 150 Läden weltweit aus. In einem exklusiven Interview mit „RFID im Blick“ gibt Projektleiterin Maureen de Slane einen Einblick in den laufenden Rollout, Prozess-Benefits und Verbesserungen des Shopping-Erlebnisses durch RFID.

Maureen de Slane, Directeur de Missions, Undiz, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | RFID im Blick
Anja Van Bocxlaer

Anja Van Bocxlaer

Chefredakteurin
RFID im Blick

Telefon: (+49) 4131-789529 11

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Ausgabenarchiv | von Anja Van Bocxlaer | 18. Mai 2017
  • 82 Seiten exklusive Artikel zu wireless IoT, RFID, NFC, BLE, RFID sensing und Smart Cards
  • Titelstory: UHF Reader lösen Sprachprobleme im spanischen Freizeitpark
  • Aktuelle use cases von Dinopolis Themenpark, Sixt, Carnival Corporation, Race Result, If Skadeforsikring, Humboldt-Universität zu Berlin, Stadt Dortmund, Santander City Council, Landeshauptstadt Düsseldorf und Stadt Dormagen
  • Technologieartikel zu aktuellen RFID-Readern, Transponder-Speziallösungen und Reader-Anbindung an das IoT
  • Themen: Consumer IoT und Industrial IoT
  • Wireless IoT Technologie Serie: BLE (Bluetooth Low Energy)
  • Bestellen Sie noch heute Ihr Abonnement: 8 Ausgaben pro Jahr, in print oder digital, Lieferung frei innerhalb Deutschlands, Onlinebestellung oder via Buchhandel.
  • Unterstützt von Balluff, FEIG Electronic, Kathrein Solutions, NXP Semiconductors, Siemens, Turck, Checkpoint Systems und RFID & Wireless IoT tomorrow.
Kontakt | SMART Technologies ID

Andreas Weißgärber

SMART Technologies ID GmbH
Tel: (+49) 2832-973 2052

www.smart-technologies.eu
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SMART Technologies ID

Link zum Firmenprofil

in Artikel | von SMART Technologies ID | 16. Mai 2017

Vom Standardproduktportfolio bis zur kundenspezifischen Serie

Was braucht ein Unternehmen, um RFID in Geräte oder Produkte zu integrieren? Konkrete Baupläne oder nur eine abstrakte Idee? Im Gespräch mit „RFID im Blick“ beschreibt Andreas Weißgärber, wie Kunden gemeinsam mit Smart Technologies ID von der ersten Anfrage bis zur fertigen Lösung gelangen.

Andreas Weißgärber, Smart Technologies ID, im Gespräch mit „RFID im Blick“

Kontakt | Elatec
Elatec

Stefan Haertel

Chief Executive Officer
Elatec GmbH

Telefon: (+49) 89-5529961 0

www.elatec.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elatec

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Elatec | 16. Mai 2017

Elatec stellt TWN4 CONFIG Programmer vor

TWN4 ist eine Reihe von Multifrequenz- und Multitechnologie-RFID-Lesegeräten des Herstellers Elatec RFID Systems. Mit dem TWN4 CONFIG Programmer bietet Elatec jetzt ein effizienzsteigerndes Werkzeug für Integratoren und Lösungsanbieter, die große Projekte mit diesen Readern realisieren. Weil die Reader-Einstellungen einer maßgeschneiderten Anwendung einfach über RFID-Transponder in die Reader eingelesen werden, reduziert sich der Konfigurations- und Kostenaufwand bei der Integration wesentlich.

Seite 1 von 132
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!
RFID tomorrow 2017
RFID tomorrow 2017Mi, 27.- Do, 28. September
Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf, Deutschland
80 Vorträge | 50 Aussteller | Live-Demos

Download Brochure:DownloadYour Copy

Wir freuen uns auf Sie!
 
RFID tomorrow

RFID tomorrow 2017

Kompendium

Company + Application Guide RFID | NFC | Smart Cards

Bestellungen

Fachmagazin RFID im Blick

Kontakt

Kontakt RFID im Blick