Zutritt, Verschlüsselung und Authentizitätsnachweis sowie kontaktloses Bezahlen mit Wearables

Der sichere Zugriff, der autorisierte Zutritt sowie die Verschlüsselung von Daten gewinnen zunehmend an Bedeutung für Unternehmen und Behörden. Anwenderfreundliche Sicherheitslösungen sind der Schlüssel. Auch das kontaktlose Bezahlen beispielsweise per Wearable rückt immer stärker in den Fokus. Der Kartenhersteller hat für beide Applikationsfelder Lösungen entwickelt.

Freigegeben in Artikel

RFID tomorrow: 2011 bis 2017

Hamburg, Hannover, Düsseldorf ...

Die RFID tomorrow wächst seit Ihrem Start in 2011 stabil und zielgerichtet. Jahr für Jahr erreicht das internationale RFID & Wireless IoT Event Zuwächse in allen Bereichen – Unternehmen in der Fachausstellung, Referenten, Foren und Themen sowie Teilnehmer.

Ursprünglich ein ausschließlich deutschsprachiger Kongress mit dem Zielgebiet DACH, fixiert die RFID tomorrow heute als international ausgerichtetes, englischsprachiges Event europäische und globale Märkte an.

Während in 2011 65 Teilnehmer am ersten Kongress in Hamburg teilnahmen, verzeichnete die RFID tomorrow 2016 bereits insgesamt 550 Teilnehmer an zwei Kongresstagen.

RFID tomorrow Historie

Themenvielfalt - aus 1 mach 2!

Seit 2014 findet die RFID tomorrow als 2-tägiger Kongress statt. Am 1. Kongresstag, dem Developer Day, stehen technologische Entwicklungen und Innovationen, Systemintegration und Softwareanbindung sowie Standardisierung und Forschung als Themen im Fokus.

Am 2. Kongress-Tag, dem User Day, berichten Projektverantwortliche aus Unternehmen der Bereiche industrielle Produktion, Handel und Supply Chain, Security und Gesundheitswesen über erfolgreich umgesetzte Anwendungen.

Know-how-Transfer in der Fachausstellung

Wie die Themenvielfalt und die Anzahl der Teilnehmer ist auch die Beteiligung internationaler Unternehmen an der Fachausstellung kontinuierlich gewachsen – von 7 auf 55 Firmen aus 15 Nationen. Erfahrene Hersteller, Softwareexperten und Integratoren sorgen für eine effektive Wissenskonzentration und einen zentrierten Know-how-Pool auf der RFID tomorrow.

In der Fachausstellung werden gemeinsam mit den Teilnehmern Innovationen angestoßen, Ideen diskutiert, Projekte konkretisiert und Geschäfte angebahnt.

Fazit: Das Konzept aus hochqualifiziert Ausstellung und kompetenten Vorträgen hat die RFID tomorrow zum unverzichtbaren internationalen Event im Herzen Europas werden lassen!

Freigegeben in MainPages

RFID & Wireless IoT tomorrow 2017

RFID and Wireless IoT tomorrow 2017 Prospekt

 

Auf 12 Seiten finden Sie im Prospekt alle zentralen Informationen rund um RFID & Wireless IoT tomorrow 2017:

  • Wann und wo findet das RFID & Wirless IoT Event statt?
  • Welche Themen und Foren sind an welchem Tag geplant?
  • Was erwartet die Teilnehmer am Developer und am User Day?
  • Wie kann man zur RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 anreisen und wo kann man parken?
  • Wie viele Referenten und Aussteller werden erwartet?
  • Wie sieht die Event-Fläche aus?
  • Wie hoch sind die Teilnahmegebühren und welche speziellen Angebot gibt es?

Können wir Sie bei Ihrer Reiseplanung rund um den Kongress unterstützen?

Laden Sie den Prospekt jetzt herunter, um sich optimal für die RFID & Wireless IoT tomorrow 2017 vorzubereiten! Informationen für Ihre Reiseplanung finden Sie unter 'Anreise und Übernachten'.

Freigegeben in MainPages

NXP to provide smart city technologies to Columbus, OH, winner of the U.S. Department of Transportation’s Smart City Challenge

NXP Semiconductors N.V. announced that its highly advanced technologies for smart cities, including sophisticated vehicle communications solutions, RFID tagging and Smart Card ICs, play a key role in Columbus, Ohio’s winning proposal for the U.S. Department of Transportation’s (D.O.T.) Smart City Challenge. NXP, through its partnership with the D.O.T., is working with Columbus to help deploy wireless technology allowing cars to securely exchange data, prevent accidents and improve traffic flow, as well as Smart Card ICs to make secure public transportation access fast and easy for credit- and cash-economy-based passengers alike.

By “RFID im Blick“ with information from NXP

Freigegeben in Artikel

Visa and Mastercard granted approval to Smartrac’s wire booster antenna, valid in connection with Infineon’s SLJ 32 Payment EMV solution product and Infineon`s innovative “Coil on Module” chip packaging technology. Card manufacturers will benefit from a simplified approval process for their own products based on that combination.

Smartrac’s wire booster antenna has received Visa's Letter of Approval (LoA) and Mastercard’s Component Confirmatory Statement (CCS) in connection with Infineon SLJ 32 payment solution. It is based on Infineon's proven SLE 77 chip platform and incorporates a Java OS with Visa's latest 2.8.1.g and Mastercard M/Chip Advance v1.1 applet. As of now, card manufacturers can refer to these approvals in their own product approval process and thereby significantly reduce time to market and costs. Approved products can be used until the end of 2023 for Visa and until September 2019 for Mastercard.

Freigegeben in Pressemeldungen

Vierte Ausgabe RFID im Blick Global bringt über 160 RFID- und NFC-Produkte an den Start

Bereits zum fünften Mal veröffentlicht „RFID im Blick“ den englischsprachigen Product Guide mit den wichtigsten RFID- und NFC-Lösungen von heute und morgen. Diese umfassende Marktübersicht wird Projektentscheidern im Jahr 2017 dienen, erfolgreiche Lösungen mit den richtigen Produkten umzusetzen.

Freigegeben in Pressemeldungen

RFID-Inlays werden weltweit für die unterschiedlichsten Anwendungen hergestellt: für ePässe, den kontaktlosen Kartenmarkt (eID, elektronische Gesundheitskarten, Zahlungskarten, öffentliche Verkehrsmittel) und für Dual Interface Anwendungen. Dabei bieten drahtgelegte HF-RFID-Antennen eine Reihe an Vorteilen gegenüber gedruckten, geätzten oder galvanisierten Varianten. Unter anderem sind die frei wählbaren Formen für Karten- und Passhersteller interessant, da diese zu entscheidenden Wettbewerbsvorteilen führen können. Weitere Vorteile wie Umweltfreundlichkeit, eine hohe Lebensdauer und eine bessere Produktqualität sollen an dieser Stelle nur genannt werden.

Freigegeben in Artikel

RFID tomorrow, 27.-28. September 2017, Düsseldorf

Mit noch mehr internationalen Rednern, mehr Ausstellern und einer noch attraktiveren Preispolitik bietet die RFID tomorrow 2017 Besuchern mehr als je zuvor. Die siebte Auflage des Events wird größer, tiefgreifender und beinhaltet alle wichtigen IoT-Technologien. Die RFID tomorrow 2017 ist ein Event, das kein Benutzer oder Technologieanbieter in Europa verpassen sollte.

Freigegeben in Kongressmeldungen

RFID and IoT pacesetter Smartrac is launching Dual Frequency PRELAM®, its latest RFID inlay ideally suited for convenient public transport applications. The new product combines one pre-laminated inlay (PRELAM) with two secure contactless chips, one working in high frequency (HF) and the other in ultra-high frequency (UHF), in a single card.

The capability of such a dual frequency card allows transport operators to select the type of revenue collection method that is appropriate at the point of entry. For example, transport operators can allow for hands-free or Be-in-Be-Out (BIBO) fare collection in very large human traffic channels or for physically challenged commuters. In standard entry or exit, Check-in-Check-Out (CICO) fare collection reader terminals can be deployed.

Freigegeben in Pressemeldungen
Montag, 28 November 2016 15:03

Mediadaten 2017

Freigegeben in RFID im Blick
Seite 5 von 22
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!