Pressemeldungen Seite 13

Kontakt | CAEN RFID
CAEN RFID

David Pallassini

Sales Manager
CAEN RFID SRL

Italien
Telefon: (+39) 347-07 30 520

www.caenrfid.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CAEN RFID

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von CAEN RFID | 10. Januar 2018

UHF RFID reader for hazardous areas and harsh industrial environments

  • Streamlined
  • Lightweight
  • Long battery life

iRFID500 is a handheld Bluetooth UHF RFID passive tag reader, designed for use in hazardous areas and harsh industrial environments such as offshore, marine, chemical, and industrial environments.

Kontakt | Schreiner Group
Schreiner LogiData

Frank Linti

Business Development Manager RFID
Schreiner Group GmbH & Co. KG
Competence Center LogiData

Telefon: (+49) 89-31584 0

www.schreinerlogidata.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiner Group

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Schreiner LogiData | 04. Januar 2018

Der Sprung in die Industrie 4.0 gelingt nur über eine datengesteuerte und durchgängige Kommunikation in Produktion, Montage und Logistik. Ein entscheidender Faktor dabei: ein intelligentes, RFID-basiertes Behältermanagement für alle Behälterarten entlang der gesamten Supply Chain. Schreiner ProTech stellt auf der LogiMAT 2018 vom 13. bis 15. März in Stuttgart sein neues ((rfid))-DistaFerr ESD LongRange Label zur Behälterkennzeichnung vor, mit dem es seine RFID-Labelfamilie für ESD-Materialien jüngst erweitert hat.

Kontakt | SMARTRAC

Karin Fabri

Marketing
SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH

Telefon: (+49) 711-656926 10

www.smartrac-group.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SMARTRAC

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von SMARTRAC TECHNOLOGY | 18. Dezember 2017

Ein „digitales Siegel“ für Packaging im Konsum- und Industriegüterbereich

RFID- und IoT-Spezialist Smartrac stellt seine neuen NFC-Tags „Circus Tamper Loop“ vor, die speziell für die Manipulationserkennung und Produktauthentifizierung mittels NFC-fähiger Mobilgeräte entwickelt wurden.

Mit den Circus Tamper Loop Tags bedient Smartrac insbesondere Verpackungsanwendungen im Konsum- und Industriegüterbereich. Die NFC-Technologie ermöglicht innovative Lösungen zur ganzheitlichen Verbesserung von Kundenerlebnis, Steigerung der Sicherheit und erweiterter Kundenbindung, sowohl am Point-of-Sale als auch in der Nachverkaufsphase.

Kontakt | Elatec
Elatec

Stefan Haertel

Chief Executive Officer
Elatec GmbH

Telefon: (+49) 89-5529961 0

www.elatec.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elatec

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Elatec | 14. Dezember 2017

Elatec RFID Systems, Hersteller von RFID-Schreib-Lese-Modulen, stellt zwei neue Mitglieder seiner Produktfamilie TWN4 MultiTech vor. TWN4 MultiTech 2 HF und TWN4 MultiTech 2 LF sind Multistandard-RFID-Reader, die den Herstellern von Geräten Flexibilität bezüglich der von ihren Kunden genutzten Transpondern geben.

Mit TWN4 MultiTech 2 LF werden alle gängigen RFID-Standards der Frequenzbereiche 125 kHz und 134,2 kHz, mit TWN4 MultiTech 2 HF die 13,56-MHz-Standards inklusive NFC unterstützt.

Kontakt | OPC Foundation
OPC Foundation

Stefan Hoppe

Global Vice President
OPC Foundation

www.opcfoundation.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OPC Foundation

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von OPC Foundation | 13. Dezember 2017

Wie wird sicherer Datenaustausch und Kommunikation in der Industrie realisiert? Eine Arbeitsgruppe der OPC Foundation beschäftigt sich mit dieser Frage und veröffentlicht seine erste Handlungsempfehlung “Praxisgerechte Sicherheitsempfehlungen”.

Das schnelle Wachstum der Vernetzung und Digitalisierung von industriellen Systemen stellt viele neue und deutlich höhere Sicherheitsanforderungen. Bedrohungen müssen systematisch analysiert und effektiv entschärft werden. Neben dem Einsatz einer sicheren Netzwerkinfrastruktur, hat speziell der Schutz der Daten im Produkt und in der Produktion oberste Priorität.

Gerätehersteller, Inbetriebnehmer und Systemintegratoren müssen sicherstellen, dass diese neuen Technologien sicher betrieben werden können. Während die Industrie das Erfordernis der Datensicherheit bestätigt und der OPC UA Standard den passenden Werkzeugkasten dazu liefert, ist für OT und IT Experten oft noch unklar, wie sie OPC UA sicher in die Praxis bringen können.

Kontakt | RFID im Blick
Anja Van Bocxlaer

Anja Van Bocxlaer

Chefredakteurin
RFID im Blick

Telefon: (+49) 4131-789529 11

https://www.rfid-wiot-search.com/de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Pressemeldungen | von Anja Van Bocxlaer | 12. Dezember 2017

Neu ab März 2018: RFID & Wireless IoT Search Engine!

Heute ist das Online-Portal rfid-im-blick.de die Web-Adresse für Recherchen zum Thema wireless IoT in der DACH- Region. Informationen zu Hardware und Software, Beratung, Use Cases, Produkten und Anbieterkontakten sind online verfügbar. Mit Erfolg: Täglich besuchen rund 1.000 User die Webseite. Zahlreiche Geschäftsanbahnungen starten auf dieser Plattform.

Der Name des neuen Online-Produkts – RFID & Wireless IoT Search Engine – steht für umfassende Informationen, 365 Tage, 24 Stunden, global abrufbar. Das neue Portal veröffentlicht Informationen über Produkte, Firmenbeschreibungen und Lösungsmöglichkeiten zentral auf einer Rechercheplattform. Usability wird erzeugt durch Kategorisierung der Unternehmen und Produkte, sowie eine durchdachte Struktur und intuitive Verknüpfung der Informationen.

Kontakt | OPC Foundation
OPC Foundation

Stefan Hoppe

Global Vice President
OPC Foundation

www.opcfoundation.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OPC Foundation

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von OPC Foundation | 12. Dezember 2017

Der ostwestfälische Haushaltsgerätehersteller Miele hat sich dafür entschieden, in der Gerätefertigung konsequent den OPC UA Standard einzusetzen. Miele hat sich dazu der OPC Foundation angeschlossen. Die integrierte Security in Form von Verschlüsselung und Signierung wird bei Miele flächendeckend umgesetzt.

Ein entschiedener Vorteil von OPC UA ist die Verfügbarkeit einheitlicher Schnittstellen in verschiedensten Systemen. Dass in der Integration "das Rad immer wieder neu erfunden" werden muss, gehört weitgehend der Vergangenheit an. Dadurch steht die eigentliche Aufgabe, Dateninhalte zu transportieren, im Mittelpunkt.

Der sinkende Aufwand in der Kommunikationstechnik, speziell in hochflexiblen Fertigungsprozessen in der Industrie 4.0, senkt auch die Kosten erheblich.

in Pressemeldungen | von OPC Foundation | 11. Dezember 2017

Gemeinsam mit der OPC Foundation hat die CC-Link Partner Association (CLPA) eine OPC UA Companion Specification für die neue „CSP+ for Machine“-Technologie der CLPA angekündigt, die die Implementierung von Industrie-4.0-Applikationen weiter vereinfachen soll.

CSP+ for Machine ist eine Erweiterung der bereits existierenden „CSP+“-Spezifikation (Control & Communication System Profile) der CLPA, die durch eine Beschreibung aller Geräteprofile in einem CC-Link-IE- oder CC-Link-Netzwerk eine einfache Netzwerkkonfiguration und -wartung ermöglicht. Die CSP+-Technologie ist bereits etabliert und bietet eine einfache Drag&Drop-Netzwerkkonfiguration mithilfe von CSP+-Dateien, die von CLPA-Partnern zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise lassen sich Gerätebibliotheken komfortabel erstellen.

Kontakt | HARTING Technologiegruppe
Harting Technologiegruppe

Olaf Wilmsmeier

Business Development Manager RFID
HARTING Technologiegruppe

Telefon: (+49) 5772-47 0

www.harting-rfid.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HARTING Technologiegruppe

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Harting Technologiegruppe | 08. Dezember 2017
  • Umsatz steigt um 14,7 % auf 672 Mio. €
  • Größtes Plus in Asien und Amerika
  • 2017/18 mittleres einstelliges Wachstum erwartet
  • Topthema Digitalisierung wird weiter vorangetrieben
  • HARTING Digital Business Plattform (HDBP) erleichtert Kunden Zusammenarbeit
  • Weltweit 353 neue Stellen
  • Zahl der Ausbildungsplätze weiter auf hohem Niveau

Die HARTING Technologiegruppe in Espelkamp hat im vergangenen Geschäftsjahr 2016/17 ihren Umsatz kräftig gesteigert. Mit einem Plus von 14,7% erzielte das weltweit tätige Familienunternehmen einen Umsatz von 672 Mio. € (Vorjahr: 586 Mio. €) und damit den höchsten Wert in der 72-jährigen Unternehmensgeschichte. Die Zunahme übertraf damit deutlich die Prognose des Vorstands auf der letztjährigen Jahrespressekonferenz im Dezember 2016.

Kontakt | Siemens

Siemens AG

www.siemens.de/ident
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siemens

Link zum Firmenprofil

in Pressemeldungen | von Siemens | 06. Dezember 2017

Siemens hat in Kooperation mit Bluvision eines der ersten IoT (Internet of Things)-basierten Condition-Monitoring-Systeme entwickelt, das eine globale Skalierbarkeit, schnelle Implementierung und einfache Integration in andere Produkte innerhalb des MindSphere-Ecosystems ermöglicht. Dazu wurde die Machine-Learning-Condition-Monitoring-Lösung von Bluvision in MindSphere von Siemens integriert.

Seite 13 von 121
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!