Kongressmeldungen Seite 2

Kontakt | Winckel
Winckel

Ron Jäger

Executive Manager Sales
Winckel GmbH & Co. KG

Telefon: (+49) 2751-920875 0

www.winckel.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Winckel

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Winckel | 13. September 2016

RFID tomorrow 2016

Winckel weiß, was ein Systemintegrator heute leisten muss, um seinen Kunden Anwendungslösungen für die „Smart Factory“ von morgen zu bieten. Auf der RFID tomorrow 2016 gibt das Traditionsunternehmen Einblicke in die Zukunft der Systemintegration.

Seit über 150 Jahren steht Winckel für technologische Innovation. Dadurch, dass das Unternehmen früh auf RFID gesetzt und in technisches und systemseitiges Know-how investiert hat, ist Winckel heute einer der führenden Anbieter von „Smart Factory“-Lösungen in Europa. Auf der RFID tomorrow 2016 präsentiert der Systemintegrator Gesamtlösungen zum Echtzeitmanagement in Produktion und Logistik und berät Teilnehmer zu AutoID-Anwendungslösungen.

Kontakt |
Martin Kirch

Martin Kirch, Project Manager Fraunhofer Institute for Factory Operation and Automation IFF

  www.iff.fraunhofer.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

in Kongressmeldungen | von Martin Kirch | 10. September 2016

RFID tomorrow 2016

Die Magdeburger Experten für Produktion und Logistik haben eine RFID-Lösung zur Integration in Kunststoffpaletten des Herstellers CABKA entwickelt.

Hochleistungs-RFID-Tunnel und anwendungsspezifische Lösungen

Der zunehmende Einsatz von RFID in Produktion und Logistik ist ein weiterer Schritt in Richtung digitalisierter Prozessketten von Anfang bis Ende. Das Fraunhofer IFF forscht und entwickelt Lösungen für den effizienten UHF-RFID-Einsatz in Produktions- und Logistikprozessen. Die zuverlässige Einzelteilerfassung steht bei den Projekten genauso im Fokus wie der Einsatz von Hochleistungs-RFID-Tunnelsystemen in der Automatisierung von logistischen Prozessen.

Kontakt | TSS
TSS COMPANY

Peter Spiess

Chief Executive Officer
TSS COMPANY s.r.o.

Tel: (+421) 948-699 970
Bratislava, Slovakia

www.tsscompany.eu
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TSS

in Kongressmeldungen | von TSS COMPANY | 09. September 2016

RFID tomorrow 2016

TSS Company präsentiert brandneue RFID-Hardware- und Software-Lösungen auf der RFID tomorrow 2016.

TSS Company ist ein schnell wachsender neuer Player in der RFID-Branche. Das slowakische Unternehmen hat sich schnell einen Namen gemacht: „Zum jetzigen Zeitpunkt haben unsere Produkte ihren Weg in 24 Länder weltweit gefunden, eine Zahl, die Monat für Monat ansteigt. Allein in Deutschland sind unsere jährlichen Verkaufszahlen jedes Jahr um rund 43 Prozent gestiegen“, sagt Peter Spiess, CEO von TSS Company Company. Auf der RFID tomorrow 2016 wird TSS Company neue RFID-Hardware und Software-Lösungen gleichermaßen präsentieren, um den Nutzern ein umfassendes Portfolio anzubieten. „Wir werden unsere zwei neuen Produkte vorstellen: HUR 120 BT, ein kombinierter UHF- und RFID Bluetooth Reader und RFID.MENU, eine Cloud-Plattform für UHF-RFID-Geräte.

Kontakt | Wilms
Wilms

Henning Natenhorst

Projektleitung
Gustav Wilms oHG Supply Chain Technologies

Telefon: (+49) 5427-9225 100

www.wilms-sct.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wilms

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Wilms | 08. September 2016

RFID tomorrow 2016

Gustav Wilms – Supply Chain Technologies bietet RFID-Lösungen für zahlreiche Branchen an. Auf der RFID tomorrow zeigt der Systemintegrator, wie sich RFID erfolgreich einsetzen lässt.

In den 1990er Jahren begann Wilms mit der Entwicklung von TRALOSY, dem RFID-basierten Supply-Chain-Überwachungstool, um Mehrwegladungsträger zu verfolgen. Heute profitieren Anwender von jahrzehntelanger Erfahrung in der Systemintegration und einer ausgereiften, hochmodernen Softwarelösung. Als RFID-Systemintegrator bietet Wilms Kunden- und Industrie-spezifische Hardware- und Softwarelösungen. Auf der RFID tomorrow 2016 zeigt Wilms bewährte Lösungen für die Holz-, Papier-, Verpackungs- und Getränkeindustrie und Wäsche. Darüber hinaus berät Wilms Teilnehmer zu maßgefertigten Auto-ID-Lösungen für ihre individuellen Produktions- und Logistikprozesse.

Kontakt | Siemens

Siemens AG

www.siemens.de/ident
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siemens

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Siemens | 08. September 2016

RFID tomorrow 2016

Eine voll umfassende Digitalisierung der Fabrik – von der Phase der Fabrikplanung bis zum fertigen Produkt – verspricht Industrie 4.0. Siemens hat alle Lösungen im Portfolio,um die Vision zur Realität werden zu lassen

Zum wiederholten Male ist Siemens Sponsor der RFID tomorrow. In diesem Jahr wird Dieter Horst, Leiter Produktmanagment SIMATIC Ident, Siemens, das Forum 1 „Technologie“ am Developer Day mit einem visionären Vortrag eröffnen. Horst zeigt die Parallelen der Veränderung in der Produktion und der zeitgleichen Entwicklung von RFID-Hardware auf. „Jeder Fortschritt der RFID-Transpondertechnologie muss mit einer Weiterentwicklung der Reader einhergehen“, erklärt Dieter Horst.

Kontakt | Turck
Hans Turck

Bernd Wieseler

Director Product Management RFID Systems
Hans Turck GmbH & Co. KG

Tel: (+49) 208-4952 4067

www.turck.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Turck

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Hans Turck | 08. September 2016

RFID tomorrow 2016

Der langjährige Sponsor des europaweit einzigartigen RFID-Kongresses entwickelte eine RFID-Komplettlösung für die Dichtheitsbefundung in der Automobilproduktion.

Eine RFID-Weltneuheit, die Turck gemeinsam mit Partnern als Komplettlösung entwickelt und gemeinsam mit namhaften Automotive-OEMs getestet hat, hebt die Qualitätskontrolle von fertigproduzierten Fahrzeugen auf ein neues Level.

Automatisierte 100%-Kontrolle

In der Praxis verlässt heute noch immer ein kleiner Teil der fertigen Fahrzeuge trotz Dichtheitsprüfung die Produktionshalle mit Undichtigkeiten, die nicht erkannt wurden. So müssen täglich einige Fahrzeuge aufwändig nachgearbeitet werden.

Kontakt | LOGOPAK Systeme
Logopak Systeme

Lars Thuring

Strategic Development Manager
Logopak Systeme GmbH & Co. KG

Tel: (+49) 4195-9975 0

www.logopak.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LOGOPAK Systeme

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von Logopak Systeme | 06. September 2016

RFID tomorrow 2016

Logopak ist auf hochperformante und hochzuverlässige RFID-Labelling-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen spezialisiert. Auf der RFID tomorrow 2016 tritt das Unternehmen als Enabler für Industrie 4.0 auf.

„RAIN (UHF) RFID ist eine der Haupt-Technologien in Industrie 4.0”, sagt Lars Thuring, Strategic Development Manager, Logopak Systeme. „Der Datenaustausch in Produktion und Logistik spielt eine immer wichtigere Rolle im Konzept der Industrie 4.0. RFID-Technologie ist dabei der Schrittmacher, denn nur RFID ist in der Lage, komplexe Informationen direkt am Objekt zu erfassen. Der nächste Schritt, der höhere Transparenz in den Supply Chains ermöglichen wird, ist die Vernetzung von RFID mit kosteneffizienter Sensortechnologie.

Kontakt | Nordic ID
Nordic ID

Lothar Struckmeier

Geschäftsführer
Nordic ID GmbH

Telefon: (+49) 521-557717 0

www.nordicid.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nordic ID

in Kongressmeldungen | von Nordic ID | 06. September 2016

RFID tomorrow 2016

Auf der RFID tomorrow 2016 präsentiert NordicID sein umfassendes Portfolio an RFID-Lösungen.

Die innovativen Produkte von Nordic ID werden vornehmlich im Einzelhandel, der Logistik und der Industrie eingesetzt. Heute umfasst das Produktportfolio von Nordic ID eine große Bandbreite an smarten, vielseitigen sowie hochperformanten Plug & Play RFID-Geräten. Durch die Kooperation mit namhaften und international aufgestellten Systemintegratoren bietet Nordic ID seinen Kunden ganzheitliche Lösungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen und ihren Geschäftsmodellen zugeschnitten sind. Flexibilität, Serviceorientierung und die enge Zusammenarbeit mit ihren Kunden sind wichtige Erfolgsfaktoren für den finnischen Hightech-Anbieter.

Kontakt | Invengo
Invengo Technology

Val Peters

General Manager – Marketing
Invengo Technology

Tel: (+65) 315 815 05

www.invengo.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Invengo

in Kongressmeldungen | von Invengo Technology | 06. September 2016

RFID tomorrow 2016

Mit nur einem Gerät Artikel erfassen und gleichzeitig die Interaktion zum Kunden halten? Ganz einfach, sagt Invengo und zeigt auf der RFID tomorrow 2016 Lösungen für Textil-Retailer und -Dienstleister.

Invengo stellt auf der RFID tomorrow den Anwendungsfall in den Mittelpunkt seines Auftrittes und zeigt in einem Vortrag und einem SpeedLab, wie Lösungen von Invengo dabei helfen können, die Prozesse von Einzelhändlern und Dienstleistern kleiner bis mittlerer Größe sicher und zuverlässig zu optimieren. Der Anbieter präsentiert die Lösungen [Acuity] und Invengo by Intellifi auf der RFID tomorrow 2016 live.

Kontakt | HID Global
HID Global

Guido Kuhrmann

Sales Director Identification Technologies
HID Global GmbH

Tel: (+49) 6123-791 0

www.hidglobal.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HID Global

Link zum Firmenprofil

in Kongressmeldungen | von HID Global | 06. September 2016

RFID tomorrow 2016

Highlights: Komponenten für Flottenbetankung, sichere Anwesenheitsnachweise und Asset Management

Die Sicherheit im Blick: HID Global treibt die Entwicklung innovativer RFID-Lösungen für Anwendungen voran, in denen sichere Identifikationsmöglichkeiten gefragt sind. Aber auch Komponenten, die den Nutzerkomfort, beispielsweise beim Tanken von Flottenfahrzeugen steigern, sind Highlights am Stand von HID Global.

Sicherheit ohne Missverständnisse

Mit der Lösung „Trusted Tag™ Services“ hat HID Global eine Möglichkeit entwickelt, absolut sicheren „Proof of Presence“ mittels NFC auch ohne spezielle Smartphone-APP zu erbringen.

Seite 2 von 10
RFID & Wireless IoT tomorrow 2019
RFID and Wireless IoT tomorrow 2019Der europaweit größte Kongress für RFID & Wireless IoT
Di, 29.- Mi, 30. Oktober
Darmstadtium, Darmstadt bei Frankfurt, Deutschland
Kongress | Ausstellung | Live-Demos
Folgen Sie uns auf www.rfid-wiot-tomorrow.com/de
Wir freuen uns auf Sie!