• Anwendungsbereich







    Keine Auswahl

    Schlagwortsuche
    Technologie






Use Cases Seite 11

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 02. Dezember 2014

100 Prozent Wareneingangs- und -ausgangskontrolle im Logistikzentrum und null Fehler beim Versand

Freitag kommt die Ware im Logistikzentrum an, Dienstag sind Bluse oder Jeans beim B2B-Kunden im Versandhaus. Schnell auf den Markt zu reagieren, das war für Drykorn, das international aufstrebende Modelabel für junge dynamische Mode, der Grund, gemeinsam mit der Geis Group RFID im Logistikzentrum einzusetzen. Mit Einführung der RFID-Technologie zur Herbst/Winter-Kollektion 2013 profitieren die Unternehmen allein in der internen Logistik durch eine deutliche Effizienzsteigerung aufgrund beschleunigter Wareneingangs- und ausgangsprozesse, null Fehler im Versand sowie tagesaktueller Daten.

Jochen Hauke, Projekt - und Prozessmanagement Logistik, Geis Group Deutschland, im Interview mit „RFID im Blick“

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 25. November 2014

Verfolgbarkeit von der Produktion bis zur Filiale

2012 ist die strategische Entscheidung bei Migros gefallen, alle Gebinde bis 2016 mit RFID-Labels auszuzeichnen. Die RFID-Gebindekennzeichnung nutzt die Genossenschaft Migros Ostschweiz als Basis zur Optimierung ihrer Supply Chain Visibility. Ein erstes Ziel ist, den Prozess für Fleischlieferungen von der Produktion bis zum Supermarkt durchgängig zu verfolgen.

Daniel Balmer, Leiter Transportlogistik, Genossenschaft Migros Ostschweiz, im Interview mit Dunja Kandel, „RFID im Blick“

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 24. November 2014

Zufriedene Mietwagenkunden dank RFID

Der Autovermieter Sixt gehört zu den umsatzstärksten deutschen Unternehmen in der Branche und ist mit mehr als 2.000 Vermietstationen weltweit aktiv. Der Vermietmarkt ist dynamisch, die Konkurrenz zur Stelle – Kunden können an deutschen Großflughäfen mitunter aus zehn verschiedenen Anbietern auswählen. Die Zufriedenheit der Kunden mit dem Service ist somit ein hohes Gut im Wettbewerb. Um den Ablauf bei der Ausgabe und der Rücknahme von Fahrzeugschlüsseln deutlich zu verbessern, hat Sixt, von Februar 2014 an, in sechs Monaten eine innovative UHF-RFID-Anwendung in zehn Ländern ausgerollt. Im Interview mit „RFID im Blick“ berichtet Alexander Boone, Sixt, dass bereits nach kürzester Zeit messbare Verbesserungen eingetreten sind.

Alexander Boone, Head of Project- and Innovationmanagement, Corporate Development, Sixt, im Gespräch mit Jan Phillip Denkers, „RFID im Blick“

Kontakt | Aucxis
Aucxis

Jason Scrivens

RFID Business Unit Manager
Aucxis cbva

www.aucxis.com

Aucxis

in Use Cases | von Aucxis | 17. November 2014

Mit RFID den Überblick behalten über mehr als 200.000 Behälter

Für das effiziente Real-Time-Supply-Management von mehr als 200.000 umlaufenden RTIs (returnable transport items) hat das niederländische Unternehmen Varoda Rent zu Beginn dieses Jahres eine UHF-Lösung an den Laderampen seines Lagers in Betrieb genommen.

Von Jason Scrivens, RFID Business Unit Manager, Aucxis

Kontakt | RFID im Blick
PR RFID im Blick

Online-Redaktion

RFID im Blick
Telefon: (+49) 4131-789529 0

www.rfid-im-blick.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RFID im Blick

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 10. November 2014

Transparente Produktion mit dem Airbus Business Radar

Höchster Qualitätsstandard zum Schutz von Menschenleben: „Sollte ein Schraubendreher im Flugzeug verloren gehen und das Flugzeug startet, können folgenschwere Schäden auftreten. Dieses Szenario muss unbedingt vermieden werden – dabei unterstützt uns RFID, aber auch um unsere Produktion zu verschlanken, steigern wir mit RFID die Transparenz unserer Abläufe und treiben Innovationen voran.“ Vom einzelnen RFID-Tag am Werkzeug zur Smart Factory – Marc Lorentz, Airbus Operations, berichtet im Interview mit „RFID im Blick“, wie Airbus mit RFID als Key Enabler in der Smart Factory Business Prozesse optimiert, Qualität sichert und nebenbei Kosten reduziert.

Marc Lorentz, RFID-Projektleiter Deutschland & Großbritannien Airbus Operations, im Interview mit „RFID im Blick“

in Use Cases | von PR RFID im Blick | 29. Oktober 2014

3D-Asset- und Werkzeugtracking in Echtzeit macht Prozesse sicherer und eröffnet ein breites Spektrum für Lean Management

Höchster Qualitätsstandard zum Schutz von Menschenleben: „Sollte ein Schraubendreher im Flugzeug verloren gehen und das Flugzeug startet, können folgenschwere Schäden auftreten. Dieses Szenario muss unbedingt vermieden werden – dabei unterstützt uns RFID, aber auch um unsere Produktion zu verschlanken, steigern wir mit RFID die Transparenz unserer Abläufe und treiben Innovationen voran.“ Vom einzelnen RFID-Tag am Werkzeug zur Smart Factory – Marc Lorentz, Airbus Operations, berichtet im Interview mit „RFID im Blick“, wie Airbus mit RFID als Key Enabler in der Smart Factory Business Prozesse optimiert, Qualität sichert und nebenbei Kosten reduziert.

Marc Lorentz, RFID-Projektleiter Deutschland & Großbritannien Airbus Operations, im Interview mit „RFID im Blick“

Kontakt | RAKO Security-Label
RAKO Security-Label

Thorsten Wischnewski

Bereichsleiter RFID
All4Labels Global Packaging Group / RAKO Security-Label

Telefon: (+49) 4104-693 1767

www.rako-security-label.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RAKO Security-Label

in Use Cases | von RAKO Security-Label | 05. August 2014

Thorsten Wischnewski, Head of RFID, Rako Security Label, im Interview mit Dunja Kandel, „RFID im Blick“

Welche innovativen Neuentwicklungen und Kennzeichnungsoptionen verfolgt Rako im Einzelhandel mit Hinblick auf die Transpondertechnologie?

Ich glaube: RFID ist erst der Anfang, Sensorik kann nur der nächste Schritt sein. In einem aktuellen Forschungsprojekt beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Wearable Electronics. Permanent in Kleidung integrierte Tags mit RFID-Schnittstelle können in Kombination mit Sensorik zukünftig neue interessante Funktionen ermöglichen. Ein erweiterter Zusatznutzen mit RFID, den wir bereits anbieten, ist der Manipulationsnachweis für Anti-Diebstahl-Etiketten. Werden Tags von der Ware entfernt, wird mittels eines speziellen EPC-Events ein Alarm ausgelöst.

Kontakt | exceet Card Group
exceet Card Group

Giuseppe Ciafardini

Vice President Marketing
exceet Card Group AG

Telefon: (+49) 89-33034 302

www.exceet-card-group.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

exceet Card Group

in Use Cases | von exceet Card Group | 24. Juli 2014

Making Our Cities Smart

In the heads of some public administrators, mayors, public transportation managers or bankers, the future has already begun: For some time now, they have been focusing closely on the question of how mobile phones or multifunctional smartcards can be used not just for payment purposes, but for a whole range of other citizen services. NFC (Near Field Communication) – a cutting edge technology that enables secure wireless data transfer – plays a decisive role in this field as a technology component for a wide spectrum of mobile solutions.

Written by Fabian Rau, exceet Card Group

Kontakt | HID Global
HID Global

Guido Kuhrmann

Sales Director Identification Technologies
HID Global GmbH

Tel: (+49) 6123-791 0

www.hidglobal.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HID Global

in Use Cases | von HID Global | 09. Juli 2014

Containeridentifikation mit Spezialtransponder im metallischen Umfeld

Mit einem flachen und dennoch robusten Transponder von HID Global erfasst ein Baustellencontainerhersteller mehr als 150.000 Container

Ein Trend zu immer kleineren RFID-Transpondern ist quer durch unterschiedliche Anwendungen zu beobachten. Weshalb bringt HID Global dann einen Transponder auf den Markt, der mit mehr als zehn Zentimetern Breite eher im Gegensatz zu diesem Trend steht? „Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Lösungen“, bringt Guido Kuhrmann, Sales Director IDT bei HID Global, die Antwort im Gespräch mit „RFID im Blick“ auf eine einfache Formel. Auf spezielle Anforderungen traf HID Global bei einem Containerhersteller, der Container beispielsweise für Baustellen fertigt, verkauft und vermietet. Um alle Prozesse rund um das Vermietgeschäft zu optimieren, entwickelte HID Global gemeinsam mit dem Hersteller und einem Systemintegrator einen UHF-RFID-Transponder, der alle Anforderungen hinsichtlich der Bauform, Robustheit, Funktion auf Metall und hoher Lesereichweite erfüllt. HID Global sieht im Metallcontainerumfeld oder verwandten Bereichen wie etwa Miettoiletten ein weiter wachsendes Potenzial, sodass der individuell entwickelte Transponder ins Standardportfolio übernommen wurde.

Mit Guido Kuhrmann, HID Global, sprach Jan Phillip Denkers, „RFID im Blick“

Kontakt | Kathrein Solutions
Kathrein

Thomas Brunner

Managing Director
Kathrein Solutions GmbH

Tel: (+49) 8036-90831 21

www.kathrein-solutions.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kathrein Solutions

in Use Cases | von Kathrein | 07. Juli 2014

Blusen zählen leicht gemacht

Die Modemarke Marc O’Polo ist eine der führenden Marken im Premium Casual Segment mit mehr als 2.600 Stores und Handelspartnern. Angesichts kurzer Kollektionszyklen und wechselnder Trends ist die Logistik eine der zentralen Aufgaben im Unternehmen. Wichtig sind Flexibilität, Kundenorientierung und vor allem Schnelligkeit. Um die Prozesse zu perfektionieren, setzt Marc O’Polo künftig auf RFID. Die dafür benötigte Technik wird im Wesentlichen von Kathrein geliefert.

Von Thomas Brunner, Head of Sales, Kathrein RFID

Seite 11 von 15
Das Fachmagazin „RFID im Blick“
Fachmagazin „RFID im Blick“Das ganze Spektrum von RFID, NFC, Smart Cards, BLE und Wireless IoT
Recherchiert, innovativ, praxisorientiert, am Puls der Zeit!